Rotweine

      Rotweine

      Rotwein: Kultgetränk, Prestigegewächs und Lieblingswein

      Häufig verbinden wir besonders angenehme Dinge mit einem schönen Glas Rotwein, denn einem guten Rotwein gelingt, wozu wenige Dinge in der Lage sind - er schafft Emotionen.

      Er erinnert uns an ein gelungenes Abendeßen mit Freunden, den wunderbaren Urlaub im Süden oder das letzte Weihnachtsfest mit der Familie. Es gehört zur Magie des Weins, uns über seinen Geschmack und seine Bedeutung diskutieren zu laßen, uns ganz persönliche Erinnerungen an besondere Momente ins Gedächtnis zu rufen und uns über Gott und die Welt philosophieren zu laßen. Rotwein trinken hat etwas mit Gefühl zu tun, er läßt die Welt kurz still stehen und sorgt für einen Moment der Ruhe und Entspannung. Rotwein kann uns einen Moment aber auch besonders intensiv wahrnehmen laßen und uns unvergeßliche Augenblicke schenken. Kurzum: Für viele ist der Rotwein ein Geschenk des Himmels - nicht umsonst werden zahlreiche Götter mit Wein in Verbindung gebracht.

      Lesen Sie hier mehr

      Die rote Weinwelt - vielfältig und individuell

      Chateau Petrus, Vega Sicilia, Saßicaia, Grange - viele der weltweit berühmtesten Weinlegenden sind Rotweine. Die Entstehung exzellenten Rotweins hängt von zahlreichen Faktoren ab: Anbaugebiet, Klima, Persönlichkeit des Winzers und besonders wichtig, der Charakter der Rebsorte. Mehrere hundert Rotwein - Rebsorten existieren weltweit; die meist angebauten Rotwein - Trauben sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Tempranillo, Syrah, Grenache, Pinot Noir und Sangiovese. Für die Wahl der richtigen Rebsorte ist der persönliche Geschmack absolut zentral: Eher junger, fruchtiger Party-Rotwein oder lieber im Holzfaß ausgebauter und strukturierter Eßensbegleiter? Gerade die Unterschiedlichkeit der Rebsorten, Weinstile und ihrer Geschmacksrichtungen ermöglicht dem Genussmenschen das Eintauchen in eine schier grenzenlose Vielfalt der Rotweine - die Neuentdeckung persönlicher Lieblingsweine ist da garantiert!

      Von Griechenland nach Südamerika - Der Werdegang des Rotweins

      Wein zählt ohne Zweifel zu den ältesten Kulturgütern der Menschheit, die Entstehung systematischen Weinbaus liegt bereits Jahrtausende zurück. Unsere europäische Wein-Kulturgeschichte beginnt um circa 1100 v. Chr. mit der phönizischen Besiedlung des Mittelmeerraumes. Über Griechenland gelangt der Wein nach Spanien, Italien, Frankreich und schließlich bringen europäische Auswanderer die roten Weintrauben auch nach Südamerika, Australien und Südafrika. Von diesem Zeitpunkt an, ist die Produktion von Rotwein ein globales Thema!

      In seiner langen Geschichte ist Rotwein als Symbol des Lebens untrennbar mit zahlreichen Mythologien und Religionen verbunden: In der klassischen Antike Griechenlands und des römischen Reiches gilt Wein als kultisches Getränk der Götter Dionysos und Bacchus. In den Ritualen der jüdischen Religion sowie der christlichen Eucharistiefeier spielt Rotwein auch heute noch eine wichtige Rolle. Wein war historisch stets mit feierlichen Ereignißen verbunden, und auch in unserer Kultur gilt der Wein vornehmlich als Getränk für Fest- und Feiertage.

      Wie Rotwein entsteht

      Rotwein ist ein aus blauen Weintrauben hergestellter Wein, dessen Farbskala je nach Rebsorte von Hellrot bis zu dunklem Violett reicht. Neben der Art der Trauben unterscheidet er sich vor allem im Herstellungsprozeß vom Weißwein oder Rosé. Ein Rotwein entsteht durch Mazeration; dabei werden Komponenten aus den festen Bestandteilen der Maische herausgelöst und färben den Most zunehmend ein, denn auch der Saft dunkler Trauben ist in der Regel hell. Einfache Rotweine entstehen durch kurze Maischestandzeit, bei erstklaßigen Weinen kann diese mehrere Wochen betragen. Während eine kühle Gärung das Fruchtaroma und die Frische besser zur Geltung bringt, ermöglicht eine Gärung des Rotweins bei höherer Temperatur größere Farbintensität und Geschmackstiefe. Nach der Gärung wird der Most in Edelstahltanks umgefüllt, zumindest wenn der Rotwein jung getrunken werden und fruchtig im Geschmack sein soll. Lagerfähiger Rotwein wird in Holzfäßer umgefüllt und bis zur endgültigen Reife durch die Aromen und die Tanninstruktur des Holzes sowie feine Röstnoten weiter veredelt.

      In unserem folgenden Sortiment können Sie die weltweite- und sortenweite Vielfalt der Rotweine entdecken.

      1215 Ergebnisse

                        Artikel 1 bis 24 von insgesamt 1215