Instagram_Black

gratis Hotline
0800 72 33 974

Der GaultMillau Wein­guide Deutsch­land und der Restau­rant Guide Deutsch­land wech­seln zum ZS Verlag in München. ZS, ein Toch­ter­un­ter­nehmen der Hamburger Edel AG, ist bekannt als führender Verlag für Koch-, Wein- und Lifestyle-Bücher. Bereits die im Herbst erschei­nenden 2018er Ausgaben werden vom neuen Lizenznehmer herausgegeben. Gemeinsam mit dem Verlags­wechsel geben auch die langjährigen Chefredakteure Manfred Kohnke (Restau­rant Guide) und Joel Payne (Wein­guide) ihre Posi­tionen auf. Kohnke zieht sich sich ins Privat­leben zurück und möchte zukünftig nur noch "aus reinem Vergnügen" essen gehen. Der Restaurant-Guide wird somit fortan von Patricia Bröhm allein verantwortet. Als Chefredakteurin für den Wein­guide wurde die frühere VINUM-Chefredakteurin Britta Wiegel­mann verpflichtet. Sie lebt als freie Jour­na­listin in Zürich und gibt zusammen mit Frank Johne das digi­tale Wein- und Genuss­ma­gazin taste! heraus. Payne bleibt dem Wein­guide als Heraus­geber erhalten. ZS-Geschäfts­führer Jürgen Brandt gibt an, dass man in Zukunft "die Marke GaultMillau stra­te­gisch weiter entwi­ckeln und in neue Geschäfts­felder vorstossen" möchte. Verant­wort­lich für dieses Vorhaben
Das Weingut Bodegas Mas Alta ist eine der feinsten Adressen im nordspanischen Priorat. Die Eigentümerfamilie Vanhoutte aus Belgien arbeitet unter anderem mit den etablierten önologischen Beratern Michel Tardieu und Philippe Cambie. Zusammen mit den lokalen Önologen Bixente und Diane Oçafrain erzeugen sie Gaumenschmeichler mit Weltformat. Ben Lohrer, Leiter Produktmanagement Mövenpick Wein, hat die Önologin Diane Oçafrain zum Gespräch getroffen. Ben Lohrer: Wer kam auf die Idee, in der kargen Region im
Der Önologe Bixente Oçafrain mit einem Maultier.
Das junge Önologenpaar Diane und Bixente Oçafrain.
„Bevor ich das familieneigene Weingut übernommen habe, hörte ich es von überall raunen: Du musst in den VDP...!“ Mit diesen Worten von Günther Jauch, Eigentümer des VDP.Weinguts Von Othegraven, beginnt der neue VDP.Film. Er ist eine Gemeinschaftsproduktion der VDP.Prädikatsweingüter mit der Online -Videoplattform für Foodies, The Dinest. Thema des Clips ist die vierstufige VDP.Klassifikation. Warum braucht es sie? Welche Stufen gibt es? Was hat der Konsument davon? Mit diesen Fragen beschäftigen sich im Film neben Günt
Am vergangenen Wochenende feierte der Mövenpick Weinkeller Hamburg-Sasel sein zehnjähriges Jubiläum. Dabei bot sich ein abwechslungsreiches Programm rund um die Themen Wein, Genuss und Lebensfreude. Am Freitag startete das Jubiläumswochende mit ein
Mövenpick Wein Deutschland Geschäftsführer Christoph Schikora (li.) gemeinsam mit Filialleiter Martin Thiemann
Der Eigentümer des Weinguts Van Volxem, Roman Niewodniczanski verfolgt seit dem Erwerb des Guts im Jahre 2000 das Ziel, Van Volxem zu einem international führenden Weiss Weingut zu etablieren. Unterstützt wird er bei seinem Vorhaben von Dominik Völk
Roman Niewodniczanski, Eigentümer des Weinguts Van Volxem
Nicht zu Unrecht wird das Weingut Maximin Grünhaus als eine deutsche Weinlegende bezeichnet: bereits im Jahre 966 wurde es erstmals urkundlich erwähnt, damals „Villa ad Valles“ genannt. Daraus ergeben sich über 1000 Jahre Weingeschichte. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde Maximin Grünhaus von der Abtei Sankt Maximin bewirtschaftet, die den drei Weinbergen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg auch ihre Namen gab. Seit nun mehr als 130 Jahren befindet sich das Weingut im Besitz der Familie Schubert und wird aktuell in 5. und 6. Generation von Dr. Carl Schubert, den wir zum Interview treffen durften, und seinem Sohn bewirtschaftet. Im letzten Jahr wurde das Weingut in den VDP aufgenommen, der den drei weltberühmten Monopollagen auch gleich die höchste Gütekategorie „große Lage“ zukommen ließ. Die drei erstklassigen arrondierten Weinberge ergeben dank des Dreiklangs aus Schieferböden, Klima und idealer Topgrafie komplexe und sehr langlebige Weine, die aufgrund des einzigartigen Charakter weltweit hoch geachtet und geschätzt werden. Vor allem der Herrenberg zählt zum absoluten deutsc
Dr. Carl von Schubert
Das Weingut Maximin Grünhaus gilt als eine deutsche Weinlegende
Herzlich Willkommen im Luzerner Hinterland im Langasthof Sonne in Ebersecken. Mitten im Grünen, weit ab von der Hektik der Städte, freut man sich auf besondere Momente mit Ihnen. Die passionierten Gastgeber wirken seit 1977 mit viel Herzblut in der Sonne. Diese Familien-Tradition führt Oliver Häfliger weiter. Hier vereint man Neues mit Altbewährtem! So bleibt man in Bewegung, und das Haus lebend
Der Landgasthof Sonne in Ebersecken liegt mitten im Grünen
Das kleine Lokal von Sebastian Werning ist eines der besten Restaurants in Stuttgart ohne Stern. Unprätentiös, charmant und vor allen Dingen mit einem Essen, das mit beiden Händen lautstark an die Tür zur Michelin-Auszeichnung trommelt. Seit 2007 i
Leckeres Carnaroli-Risotto
Dieses Rezept stammt vom Zunfthaus zur Haue am Limmatquai. Das Zunfthaus zur Haue ist das Versammlungshaus (Zunfthaus) der Zunft zum Kämbel und gehört zu den historisch wertvollen Gebäuden im Quartier Rathaus in Zürich. Wo das Wirtepaar Schellenberg per 1. März das Zepter des Zunfthauses zur Haue unter Obhut nehmen durfte. Als Gastgeber zusammen mit dem ganzen Team, setzen sie alles daran die Lei
Feine geschmorte Kalbshaxe
Das Zunfthaus gehört zu den historisch wertvollen Gebäuden im Quartier Rathaus in Zürich
Wer heute Kaliforniens Vorzeige-Weingebiet Napa Valley besucht, findet ein Weltklasse-Weingut neben dem anderen. Vor einem halben Jahrhundert war das noch ganz anders, es gab nur eine Handvoll Erzeuger und von High-End-Weinen war noch nichts zu sehen. „Guten Wein zu machen ist ein Handwerk –einen großen Wein zu kreieren hingegeneine Kunst.“ („Making good wine is a skill, but fine wine is an art.“) Robert Mondavi Bis ein Mann in Oakville 1966 eine Winery gründete, der zur Napa-Valley-Legende werden sollte: Robert Mondavi. Der Sohn italienischer Einwanderer hatte ein ambitioniertes Ziel: Er wollte Weine erzeugen, die es mit den besten der Welt aufnehmen könnten. Dafür erwarb er eine Parzelle im historischen To-Kalon-Weinberg, dessen Wein schon im 19. Jahrhundert einen exzellenten Ruf genoss, und brachte davon seine berühmte Reserve heraus, eine bis heute glanzvolle Ikone des kalifornischen Weinbaus. Es ist nicht übertrieben, über diesen großen und mutigen Pionier zu sagen: Er war es, de
Robert Gerald Mondavi war ein Pionier des amerikanischen Weinbaus.
Robert Mondavi Winery