Subs

      2020 Château de Pressac Grand Cru Classé St-Emilion AOC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 29,00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 38,67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Gelungene Delikatesse aus St. Émilion, Potentialwertung

      Die Weinberge des Châteaus de Pressac umfassen 36 Hektar und beraten werden die beiden Besitzer Dominique und Jean-François Quenin von Stéphane Derenoncourt.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Sattes Purpur mit opaker Mitte. Verführerisches Bouquet mit reifer Brombeere, Lakritze und edler Cassiswürze, dahinter Veilchenparfüm und parfümierter Pfeifentabak. Am dichten Gaumen mit weicher Textur, reifes Tannin, fein sandige Extraktfülle und stützende Rasse. Im aromatischen Finale ein Korb mit blauen Beeren, Sandelholz und Kirschhaut.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0716020075B6000
      Trinkreife 2026–2046
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion St-Emilion & Satellites
      Produzent Château de Pressac
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château de Pressac

      Alle Produkte von Château de Pressac ›
      Château de Pressac
      In der kleinen Gemeinde Saint-Étienne-de-Lisse, die nur wenige Kilometer von Saint-Émilion entfernt ist, erhebt sich das Château de Pressac, ein prachtvoller Monumentalbau, der von einer 36 Hektar großen Weinlandschaft gesäumt wird. Geführt wird das feudale Anwesen, das im Mittelalter errichtet wurde, von Jean-François und Dominique Quenin, die das Weingut Château de Pressac 1997 übernahmen. Der schlossähnliche Prachtbau, dessen terrassenförmiger Weinberg sich unweit der Dordogne erstreckt, thront auf einem 42 Hektar großen Hochplateau.
      Aufgrund der Landschaft und der Weinqualität gehört Saint-Émilion, eine Weinbauregion östlich der Stadt Bordeaux, längst zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Die abwechslungsreichen Böden und das kontrastreiche Klima sind für die Entstehung äußerst fruchtiger, saftiger und langlebiger Weine maßgeblich verantwortlich. In dieser anspruchsvollen Region führen Dominique und Jean-François Quenin seit 1997 ein Weingut, das sich mit dem Titel „Grand Cru Classé“ schmücken darf. Nach der Handlese werden die Trauben in kleinen Kisten gesammelt und im Weinkeller auf Sortiertischen selektiert. Nach dem Pressvorgang wird der Saft in Edelstahlbehältern vergoren. Der endgültige Reifeprozess der Rotweine erfolgt schließlich in französischen Eichenholzfässern, die jedes zweite Jahr erneuert werden. Klassiker des Hauses ist der „Château de Pressac“, ein aromatischer Rotwein, der die Rebsorten Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Malbec und Carménère vereint. Am Gaumen verbinden elegante und geschmeidige Tannine sich mit schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Maulbeeren und Kirschen, die von Gewürzen und einer subtilen Unterholznote begleitet werden.
      Château de Pressac
      1, château de Pressac
      33330 St-Etienne-de-Lisse
      Frankreich
      Tel. +33/557 40 18 02

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.