Barbera - süffig und säurebetont

      Barbera

      Die damals als „zu gewöhnlich“ geltende Rebsorte Barbera gehört heute zu den wichtigsten Rebsorten des Piemonts, in dessen Weingebiet über 50.000 Hektar mit der Barbera bepflanzt sind. Aber auch im Rest Italiens sowie in Argentinien, Australien, Griechenland und Südafrika ist sie zu einer beliebten Rebsorte geworden. Die aus der Barbera vinifizierten Rotweine unterscheiden sich ebenso, wie die Anbaugebiete dieser Rebsorte. So kann ein „Barbera- Rotwein“ sowohl trocken als auch lieblich sein und sowohl perlend als auch still.

      Hinsichtlich des Ursprungs der Barbera gibt es Unstimmigkeiten ob die Rebsorte zuerst im Monferrato angebaut wurde oder doch aus dem Oltrepo Pavese stammt. Die ältesten Quellen weisen allerdings darauf hin, dass die Barbera schon im 13. Jahrhundert im Monferrato zu Rotwein vinifiziert  wurde.

      Barbera – beharrlich, anpassungsfähig und intensiv

      Als typische „Charakterzüge“ der Barbera gelten vor allem ihre Beharrlichkeit, ihre Anpassungsfähigkeit und die intensive rubinrote Farbe des Rotweins sowie die Ertragsstärke dieser Rebsorte. Gerade aufgrund des letzten Punktes – der zuverlässigen Auslese – ist die Barbera eine allseits beliebte Rebsorte die zu ausdrucksstarken Rotweinen vinifiziert werden kann.

      Häufige Aromen der Barbera Rotweine sind Pflaume und Kirsche sowie schwarze Johannisbeere und Schokolade. Ihre Rotweine werden geschätzt, weil sie eher wenig Tannin und eine belebende Säure mit sich bringen. Die Barbera brauch ein warmes Umfeld und ist in der Lage, ihre Säure auch bei einem schnellen Reifeprozess in heißem Klima zu behalten.

      Typische Barbera-Rotweine 

      Der Barbera d´Asti ist der typischste Barbera-Wein. Nizza, Tinella und Astiano sind die drei Unterbereiche in die sich die DOC des Barbera d´Asti gliedert. Auch bekannt ist der Barbera d´Alba – ein Rotwein der häufig kräftig im Geschmack ist und als sehr alterungsfähiger gilt – ganz im Gegenteil zu der Barbera del Montererrato.

      Wollen Sie die Ausdrucksstärke und Aromenvielfalt der Barbera selber schmecken/erleben dann stöbern sie doch mal durch unser Barbera-Sortiment und bestellen Sie ihren persönlichen Liebling.