ONLINE EXKLUSIV

2020 Amarone Valpolicella Classico DOCG Cantina Zeni

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
32,80 €
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(43,73 € / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Unglaublich konzentrierte Aromen

Fast Schwarz erscheint die Amarone im Glas, so dicht verwoben sind die Farb- und Extraktstoffe in diesem Wein. Die Nase ist typisch marmeladig-würzig mit Noten von getrockneten Früchten, süßem Pflaumenmus und Kräutern. Dabei ist die Säure am Gaumen aber überraschend frisch und die Tannine sind geschliffen und reif, so dass der Wein samtig, langanhaltend und betörend wirkt. Eine Klasse Amarone, die 30 Monate in 50hl großen Holzfässern reifen durfte und hier zur perfekten Balance reifen konnte.
 Corvina Veronese ›  Corvinone ›  Rondinella ›

Das könnte Ihnen auch gefallen

Produktbeschreibung

Alkoholgehalt 15.5% vol.
Ausbau 24 Monate im Barrique
Passt zu Weine zum Zelebrieren und Geniessen, am festlichen Tisch oder vor dem Cheminée. Reife Weine mit Finesse verlangen eher feine Speisen. Bei konzentrierten, jungen Weinen darf es eine etwas gehaltvollere Küche sein.
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 1201220075C6100

Zeni

Alle Produkte von Zeni ›
Zeni
Der Erfolg dieses Familienweinguts und die hohe Qualität der Weine beruhen auf dem Zusammenwirken eines eingespielten Teams. Fausto, Elena und Federica Zeni sind mit dem Wein und der Kultur Venetiens aufgewachsen und sind heute das Herz des im Jahr 1870 gegründeten Unternehmens. Ihnen ist es nicht nur gelungen, die Traditionen ihrer Vorfahren zu bewahren und mit viel Fingerspitzengefühl zu modernisieren, sondern auch den Produktionsprozess noch weiter zu verfeinern. Dadurch haben sie die Wertschätzung vieler angesehener Restaurants und renommierter Weinkritiker, vor allem aber die Herzen unzähliger Weinliebhaber gewonnen.

Tradition modern interpretiert
Ihr Vater, Gaetano “Nino” Zeni, war der große Erneuerer, der die moderne Ära des Weinguts einläutete, denn er verhalf dem Weingut mit einer Vielzahl kleiner Änderungen auf sein heutiges Niveau. Er war es auch, der den Umzug vom kleinen Weinkeller in das weitaus besser ausgestattete Weingut auf den Hügeln über Bardolino mit einem herrlichen Blick auf den Gardasee beschloss – dort gründete er auch das weithin bekannte Museum, das der Weinbaugeschichte der Weinregion gewidmet ist. Seiner festen Überzeugung, dass der Wein im Weinberg und nicht im Weinkeller gemacht wird, verlieh er durch seine Entscheidung, die einzelnen Traubensorten getrennt zu keltern, nachhaltig Ausdruck. Auf diese Weise gelang es ihm nicht nur, die Qualität der Weine erheblich zu steigern, sondern auch den Charakter der einzelnen Terroirs besser zur Geltung zu bringen. 
Die Produktionsphilosophie, der sich Gaetano Zeni verschrieben hatte, wird heute mit derselben Hingabe von seinen Kindern Fausto, Elena und Federica verfolgt. Von ihm haben sie nicht nur die Liebe zur Landschaft, sondern auch die Leidenschaft für die Weinberge sowie die Auswahl der besten Trauben übernommen. Die separate Vinifikation der verschiedenen Terroirs bildet noch immer den wesentlichen Pfeiler der Produktion und verleiht den Weinen aus dem Hause Zeni sowohl ihre ausgeprägte regionale Typizität, wie auch ihre außergewöhnliche Qualität.

Zeni
Via Costabella 9
37011 Calmasino di Bardolino
Italien
Tel. +390 457 210 0 22

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität