Subs

      2018 Château Angludet Margaux AOC

      € 37,50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 50,00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Purpurgranat mit violettem Rand. Verführerische offene Nase nach reifen Himbeeren, Demassine und Heidelbeergelée, dahinter Amarena, Kandis, ein Hauch Zimt und Nougatschokolade. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und reifem, süssen Extrakt. Im aromatischen Finale ein voller Korb mit rot- und blauen Beeren, Datteln und Brasiltabak gepaart mit stützender Mineralik.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0530118075B6000
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
      Trinkreife 2024–2045
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Margaux
      Produzent Château Angludet
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Angludet

      Alle Produkte von Château Angludet ›
      Château Angludet
      Das Château Angludet, das von Beginn an im Besitz der berühmten Familie Sichel ist, gehört unbestritten zu den besten Weingütern, die sich der Weinbauregion Margaux verschrieben haben. Seit jeher ist das Château Angludet Eigentum der Familie Sichel, die das Weingut bereits im 13. Jahrhundert bewirtschaftete. Aufzeichnungen zufolge soll der erste Inhaber ein Ritter gewesen sein, der auch im Besitz eines weiteren Weingutes war. Die Rebflächen wurden allerdings erst im 17. Jahrhundert kultiviert, bevor das Anwesen in den darauffolgenden Jahren wiederholt verkauft wurde. 1956 zerstörte eine lang anhaltende Kälteperiode einen Großteil der Reben, weshalb die Winzer des Weingutes Einbußen hinnehmen und neue Rebsorten pflanzen mussten. 1961 kauften Diana und Peter Sichel das Anwesen, nachdem sie sich in den Ort Cantenac, der sich im Herzen des Départements Gironde befindet, verliebten.
      Die Weinberge des Weingutes sind rund 30 Kilometer von Bordeaux entfernt. Die Rebflächen erstrecken sich auf einem breiten Hochplateau, das von Kiesablagerungen gekennzeichnet ist. Das Weingut bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Gironde, die das Weinbaugebiet von einer Seite begrenzt. Das Château Angludet misst eine Gesamtfläche von 81 Hektar, wobei lediglich 32 Hektar mit 25 Jahre alten Reben bestockt sind. 55 Prozent sind mit Cabernet Sauvignon, 35 Prozent mit Merlot und 10 Prozent mit Petit Verdot bepflanzt. Übrigens gehört das Châteaus Angludet zu den ältesten Weingütern der Médoc-Halbinsel, weil der Bau des Hauptgebäudes bis in das Jahr 1250 zurückreicht. Die Rotweine, die den Namen des Weingutes tragen, sind weich und elegant. Fruchtgehalt, Tannine und Säurestruktur sind perfekt ausbalanciert, weshalb die Weine eine hervorragende Lagerungsfähigkeit besitzen.
      Château Angludet
      33460 Cantenac
      Frankreich
      Tel. +33/557 88 71 41

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - außer in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen