Zinfandel - ertragreich & aromatisch

       

      Zinfandel – in Italien Primitivo genannt – gehört zu den beliebtesten und am stärksten vertretenen Rebsorten in den USA. Lange Zeit wurde Zinfandel auch als Rebsorte amerikanischer Abstammung betrachtet, allerdings konnte der Ursprung der Rotwein Rebsorte mittlerweile auf Kroatien zurückverfolgt werden. Das erste Mal schriftlich erfasst wurde der Zinfandel als Terminus Primotivo in Italien Mitte des 19. Jahrhunderts. Daher wird vermutet, dass der Zinfandel von italienischen Einwanderern nach Kalifornien gebracht wurde. Heute macht der Zinfandel ungefähr 10% (20.000 Hektar) der in Kalifornien angebauten Rebsorten aus und gehört zu den Aushängeschildern Kaliforniens.

      Außer in Kalifornien werden vor allem in der Region Apulien in Italien und in Kroatien Rotweine auf Zinfandel – Basis vinifiziert. Diese Rebsorte fühlt sich in warmen aber nicht zu heißen Klimazonen am Wohlsten. Das Klima hat wie auch der Standort und das Alter der Rebstöcke einen starken Einfluss auf die Qualität und den Charakter der Zinfandel Rotweine. Daher variieren die Rotweine dieser Rebsorte stark im Geschmack. Beispielsweise weist der Zinfandel der im Napa Valley kultiviert wird Aromen von Pflaume und Vanille auf. Andersorts entstehen mit dem Zinfandel eher kräftige Rotweine mit vollem Körper oder leichte Rotweine die  an die Beaujolais erinnern.

      Schmecken Sie sowohl das Terroir als auch die Fähigkeiten der Winzer

      Aus Zinfandel werden nicht nur Rotweine vinifiziert, sondern auch bekannte Roséweine wie beispielsweise der „Blush“ – eine kalifornische Spezialität Der Gesamteindruck jedes Zinfandels hängt vom Reifegrad der Trauben ab sowie vom Tannin- und Säuregehalt der Rebsorte. Die „Schwierigkeit“ bei der Kultivierung des Zinfandels ist, dass die Beeren an einer Dolde unterschiedliche Reifegrade aufweisen können. Dadurch wird bei der Ernte dieser Rebsorte die Handlese bevorzugt. Da somit die Ernte des Zinfandels teilweise Wochen dauern kann, sind die Preise der Rotweine dieser Rebsorte oft vergleichsweise hoch.

      Im Allgemeinen wird der Zinfandel gerade aufgrund seiner Vielfältigkeit geschätzt. Die Rotweine dieser Rebsorte können sowohl das Terroir als aber auch die Winzerfähigkeiten und -techniken zum Ausdruck bringen. Der Zinfandel bietet für so gut wie jeden Geschmack den richtigen Rotwein. Egal ob „Einsteiger“ oder Weinexperte probieren lohnt sich. Erleben sie die Vielfältigkeit des Zinfandels.