Château Batailley

      Château Batailley

      Château Batailley
      Das Château Batailley ist ein bedeutendes französisches Weingut, das sich in der Weinbauregion Bordeaux befindet. Die Rebflächen erstrecken sich in Pauillac, einem Weinbaugebiet, das der berühmten Médoc-Halbinsel angehört. Seit vielen Jahren können die Rotweine des erfolgreichen Unternehmens geschmacklich überzeugen, weshalb die Premiumprodukte „Grand Cru“ zertifiziert sind. Das Château Batailley ist eines der ältesten Weingüter der Weinbauregion Médoc. Die Ursprünge des Unternehmens sind nicht bekannt, jedoch wird vermutet, dass die Rebflächen früher als Verteidigungswall genutzt wurden. Erste Bepflanzungen gab es im 18. Jahrhundert, als das Château Batailley offiziell als Weingut geführt wurde. Gründer des Weingutes war die Familie Saint-Martin, deren Kinder und Enkelkinder das Unternehmen erbten. Später wurden einige Anteile an Jean-Guillaume Pécholier und Daniel Guestier verkauft. Der heutige Eigentümer des Weingutes ist die Familie Castéja, die das Château Batailley in ein echtes Schmuckstück verwandelt hat, das von zahlreichen Gästen besucht wird.
      mehr
      Im Zentrum des Weingutes Château Batailley steht das Schloss, in dessen Keller etliche Stahltanks und Eichenholzfässer lagern. Nachdem die Weine in den Stahlbehältern mit Hefe vergoren wurden, reifen sie in traditionellen Barriques heran, bevor man sie nach 16 oder 18 Monaten in Flaschen abfüllt. 55 Prozent der Fässer werden jedes Jahr erneuert, damit die Weine sich durch eine gleichbleibende Qualität auszeichnen. Aushängeschild des Weingutes ist der Château Batailley – ein vorzüglicher Rotwein, der zu 70 Prozent aus Cabernet Sauvignon besteht. Die führende Rebsorte des Weingutes wird gerne mit Merlot, Petit Verdot und Cabernet Franc verschnitten, um außerordentlich fruchtige und frische Rotweine zu erzeugen, die von einer markanten Würze getragen werden. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke, die 57 Hektar bedecken, beträgt rund 40 Jahre. Jedes Jahr vermag das Weingut über 300.000 Flaschen zu erzeugen, wobei die Produktionsmenge der ertragreicheren Jahre weitaus höher ist. Die schotterhaltigen Böden, die teilweise mit Sand bedeckt sind, bieten beste Anbaubedingungen. Hinzu kommt das ausgeglichene Klima, das von den beiden Flüssen Gironde und Dordogne und von den warmen Luftmassen des Atlantischen Ozeans beeinflusst wird. Das Ergebnis sind äußerst langlebige und lagerungsfähige Weine, die einen typischen Cassis-Geschmack besitzen. Ausgezeichnet wurden vor allem die jüngeren Jahrgänge des Weingutes, die mehr als 90 Parker-Punkte erhielten.
      Château Batailley
      Tel. +33/556 59 01 13
      4 Ergebnisse

                      4 Artikel