Bouvet Ladubay

      Bouvet Ladubay

      Bouvet Ladubay
      In den Uferregionen der unteren Loire liegt das Städtchen Samur, das über 27.000 Einwohner beheimatet. Ganz in der Nähe erstrecken sich die Rebflächen des Weingutes Bouvet Ladubay, das zu den bedeutendsten Schaumweinherstellern Frankreichs gehört. In den Kellergewölben des Unternehmens entsteht der berühmte „Crémant de Loire“, der mit einem echten Champagner konkurrieren kann. Die Geschichte des Weingutes Bouvet Ladubay begann 1851, als der Winzer Etienne Bouvet mehrere Kellergewölbe kaufte, in denen heute die Schaumweine des Unternehmens aufbewahrt werden. In den darauffolgenden Jahren erbaute Etienne Bouvet weitere Gebäude, um die Schaumweinproduktion zu forcieren. Für seine Angestellten ließ der Unternehmer Wohnungen errichten. Später bereicherte ein Theater, das auch heute noch für Konzerte, Veranstaltungen und Aufführungen genutzt wird, das architektonische Ensemble. Mit einer jährlichen Produktionsmenge von über sieben Millionen Flaschen gehörte das Weingut Bouvet Ladubay zu den größten Schaumweinherstellern weltweit. Seit 2006 ist das Schaumhaus im Besitz der indischen Firma United Breweries Group.
      mehr
      Die beiden bevorzugten Rebsorten des Weingutes Bouvet Ladubay sind Chardonnay und Chenin Blanc. Den Traubensaft erhält der Hersteller von 100 unterschiedlichen Weinbauern, die ihre Trauben nach strengen Richtlinien pressen und verarbeiten. Bei der Herstellung werden beide Rebsorten miteinander verschnitten, um wunderbare Cuvées zu erhalten, die entweder in Edelstahltanks oder in Eichenholzfässern vergoren werden. Anschließend wird der fertige Weißwein in Flaschen abgefüllt und mit Zucker und Hefe versetzt, bevor er erneut vergoren wird. In einem sogenannten „Holzrüttelpult“ werden die Flaschen regelmäßig geschüttelt, um den Wein und die Hefe voneinander zu trennen. Nachdem die Weinflaschen einer extremen Kühlung ausgesetzt waren, werden die Heferückstände kurzerhand entfernt und die Schaumweine erneut abgefüllt. Die Schaumweine des Herstellers, deren Labels die Zusatzbezeichnungen „Brut“, „Centcinquantenaire“, „Antarctic“, „Crémant de Loire Excellance“ und „Crémant de Lore Rosé“ tragen, sind geschmeidig, spritzig und fruchtig zugleich. Je nach Jahrgang und Schaumweinsorte bestimmen Pfirsiche, Aprikosen oder Himbeeren den mineralischen und komplexen Geschmack, der von Haselnüssen, Brioche, Lindenblüten, Zitronen oder Vanille bereichert wird.
      Bouvet-Ladubay
      Tel. +33 241 83 83 83
      7 Ergebnisse

                        7 Artikel