2021 Grauburgunder trocken VDP.Erste Lage Retzbacher Benediktusberg Weingut Rudolf May (Bio) 750
DE-ÖKO-006
DE-ÖKO-006

ONLINE EXKLUSIV

2021 Grauburgunder trocken VDP.Erste Lage Retzbacher Benediktusberg Weingut Rudolf May (Bio)

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
15,00 €
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(20,00 € / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Südwestlage am Benediktusberg

Der hervorragende Grauburgunder gedeiht auf Böden, die durch Schaumkalkbänke und Muschelkalk geprägt sind. Hochverdient wurde das Weingut May in den Verband der Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Und das als einziger neuer Betrieb in Franken.
100% Grauburgunder

Das könnte Ihnen auch gefallen

Produktbeschreibung

Alkoholgehalt 13.0% vol.
Ausbau 8 Monate in Grossholz
Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu traditionellem Spiessbraten, Gemüseterrinen, Spargelgerichten, Pilzen in Sahnesauce oder Wiener Schnitzel. Ebenso hervorragend als Apéro oder zu Salaten und Käse.
Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
Weinbau Bio. Bio-Zertifizierung: DE-ÖKO-006
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 0788621075C6100

Rudolf May

Alle Produkte von Rudolf May ›
Rudolf May
Rudolf May ist ein wahrer „Genussverfechter“, der den Geschmack seiner Weine stets zu verändern weiß. Das Weingut, das sich in Retzstadt, im Landkreis Main-Spessart, befindet, bietet ein umfangreiches Sortiment, das die unverwechselbaren Eigenschaften erlesener Rebsorten geschmacklich widerspiegelt. Das Weingut Rudolf May ist ein Familienunternehmen, das 1999 entstanden ist. Es befindet sich im Landkreis Main-Spessart, in der wunderschönen Gemeinde Retzstadt, die nicht nur von Weinbergen, sondern auch von Obstplantagen und unberührter Natur umgeben ist. Das Weingut Rudolf May ist der Wohnort und Arbeitsplatz der Familie May, deren Oberhaupt Rudolf May als „Taktgeber“ des Unternehmens fungiert. Unterstützt wird Rudolf May von seiner Frau Petra und seinem Sohn Benedikt, der nach Abschluss der Winzerprüfung das australische Weingut Bremerton Wines besuchte, um weitere Erfahrungen zu sammeln.
Zu den besten Rebflächen des 13 Hektar großen Weingutes zählen die Lagen Retzstadter Langenberg, Stettener Stein, Retzbacher Benediktusberg und Thüngersheimer Johannisberg. Der Retzstadter Langenberg gilt als „Hauslage“ des Weingutes, deren Böden mit wertvollem Muschelkalk angereichert sind. Stettener Stein ist die nördlichste Lage des Weingutes Rudolf May, die sich in unmittelbarer Nähe des Maintales, unweit des Ortes Karlstadt, befindet. Auf dem felsigen Untergrund, der ebenfalls von Muschelkalk gekennzeichnet ist, werden in erster Linie die beiden Rebsorten Grauburgunder und Silvaner angebaut. Die Weine des Weinguts Rudolf May sind das Ergebnis eines nahezu perfekten Terroirs. Saftige Fruchtnoten bestimmen den Charakter hauseigener Gutsweine, die im Edelstahltank vergoren werden. Besonders prägnant sind nicht nur die gelbe Farbe, sondern auch die exotischen Aromen, die von einer frischen Säure getragen werden. Bei den Ortsweinen, die einen leicht nussigen Geschmack entwickeln, scheinen intensive Fruchtaromen und eine hohe Mineralität sich zu paaren. Die Weine der ersten Lage zeigen einen kräftigen mineralischen Geschmack, der besonders tiefgründig erscheint. Höhepunkt sind die Weine der großen Lagen, die ein unvergleichliches Reifepotenzial besitzen. Vorzeigeprodukt ist der Silvaner, der reife Früchte, Honig und Kräuter vereint.
Rudolf May
Im Eberstal
97282 Retzstadt
Deutschland
Tel. +49 (0)93645760

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität