2021 By.Ott Rosé Côtes de Provence AOC Domaines Ott

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
€ 21,00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 28,00 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Eleganter Rose in bewährter Ott-Qualität

Ein brillanter Provence-Rosé der Extraklasse, der Struktur, Kraft und Schmelz herrlich mit Frische, Komplexität und Finesse verbindet.

Produktbeschreibung

Artikelnummer 0948521075C6100
Alkoholgehalt 13.0% vol.
Rebsorte(n) 62% Grenache, 27% Cinsault, 6% Syrah, 5% Mourvèdre
Herkunftsland Frankreich
Region Provence
Produzent Domaines Ott
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
Ausbau 8 Monate im Stahltank
Weinbau Traditionell
Vegan Nein
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Roséweine

Domaines Ott

Alle Produkte von Domaines Ott ›
Domaines Ott
Die Domaines Ott zählen zu den ganz großen Namen der Weinwelt und produzieren in der Provence einige der besten Roséweine überhaupt. Die hochfeinen Crus des Familienbetriebs besitzen absoluten Kultstatus und werden rund um den Globus in den renommiertesten Restaurants serviert. Komplexe Terroirs, viel Handarbeit und ein überaus eleganter Stil machen die Domaines Ott zu einer der qualitativen Referenzen Frankreichs und zu einer echten Benchmark in Sachen Rosé.

Drei komplementäre Terroirs machen den besonderen Charakter der Domaines Ott aus

Im Jahr 1896 gründete der Elsässer Agronom Marcel Ott seine Domaine mit dem Ziel, die lange Weinbautraditionen der Provence fortzuführen und zu neuer Blüte zu entwickeln. Mit viel Leidenschaft und großem Idealismus schuf er trotz anfänglicher Schwierigkeiten durch die Reblauskrise die Voraussetzungen für eines der renommiertesten Weingüter der Grande Nation. Heute umfassen die Domaines Ott drei Weingüter in unterschiedlichen Terroirs der Provence, die von Jean-François Ott in vierter Generation mit einer gelungenen Mischung aus Traditionsbewusstsein und Innovationsgeist sehr weitsichtig geleitet werden. Jedes der drei Güter – Château de Selle, Clos Mireille und Château Romassan – besitzt hinsichtlich der geografischen Lage und des Klimas besondere Eigenschaften, die präzise herausgearbeitet werden und den Weinen aus den typischen Rebsorten Grenache, Cinsault, Syrah, Mourvedre sowie Cabernet Sauvignon ihre jeweils ganz individuelle Persönlichkeit verleihen.

Château de Selle war das erste Anwesen das Marcel Ott erwerben konnte: Auf hohen, terrassierten Kalksteinhängen im Landesinneren gelegen, sind die Weinberge vor Winterfrösten bestens geschützt und genießen ein Mikroklima mit milden Wintern, frühem Frühling und warmen, trockenen Sommern mit viel Sonnenschein. Das zweite Gut, Clos Mireille, kam in den 1930er-Jahren hinzu und liegt in La Londe les Maures unmittelbar an der Mittelmeerküste, wo die Rebstöcke in einem von Schieferböden geprägten Gebiet wachsen und Trauben hervorbringen, die mit ihrem intensiven Geschmack die maritime Lage ebenso widerspiegeln wie die zahlreichen Sonnenstunden der Region – das warme Mikroklima und die Feuchtigkeit des Meeressprühnebels schaffen perfekte Bedingungen für die Herstellung unverwechselbarer Weine. Seit 1956 komplettiert Château Romassan, wo ebenfalls Terrassenweinbau betrieben wird, das Terroir-Ensemble der Domaines Ott: Hier entstehen dank der trockenen Bedingungen sowie der kargen Kreide-, Sandstein- und Mergelböden äußerst temperamentvolle Gewächse mit ausgeprägtem Terroir-Charakter.

Spektakuläre Provence-Rosés in einem einzigartigen Look

Im Weinberg und im Weinkeller liegt der Fokus bei jedem Arbeitsschritt auf maximaler Qualität: Das bedeutet, dass man sich mit der Ernte stets so viel Zeit lässt, bis die Früchte ihre optimale Reife erreicht haben; geerntet wird fast ausschließlich von Hand. Anschließend garantieren gründliche Kontrollen, dass nur die besten Trauben zur Vinifikation gelangen. Strenge ökologische Richtlinien sorgen dafür, dass alle Maßnahmen im Weinberg naturnah und umweltschonend vollzogen werden – chemische Pflanzenschutzmittel kommen generell nicht zum Einsatz.

Auf diese Weise entstehen bei den Domaines Ott brillante Provence-Rosés der Extraklasse, die Struktur, Kraft und Schmelz herrlich mit Frische, Komplexität und Finesse verbinden. Bei aller Intensität zeichnen sie sich diese Weine stets durch ihre Vitalität und Leichtigkeit aus und begeistern mit ihrem animierenden Duft, der an Zitrusfrüchte, Pfirsich, aber auch exotisches Obst erinnert sowie einem harmonischen Gaumenbild, in dem der Geschmack reifer Früchte ebenso perfekt zum Ausdruck kommt wie ihre typisch provenzalische Würze.

Neben der außergewöhnlichen Weinqualität trägt auch die ikonische Flaschenform zum Wiedererkennungswert der Domaines Ott bei. Bereits im Jahr 1930 erschuf René Ott für die besten Weine der Domaine ein einzigartiges Glasgefäß mit schlanken Kurven, bei dessen Formgebung er von der Anmut der provenzalischen Landschaft inspiriert wurde und das bis heute ein optisches Alleinstellungsmerkmal darstellt, das höchsten Genuss verspricht.

Domaines Ott
Route de Brégançon
83250 La Londe Les Maures
Frankreich
Tel. +33 4 94 01 53 50

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Berlin
030-89726603
Mövenpick Wein Dortmund
0231-6185720
Mövenpick Wein Düsseldorf
0211-9944877
Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
040-60097122
Mövenpick Wein Hannover
0511-3971340

Grenache

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Grenache - spanischer Weltenbummler

Die Grenache ist die am vierthäufigsten angebaute Rebsorte weltweit. Sie ist vor allem in Spanien und im französischen Midi weitverbreitet, wird aber in vielen Teilen der Welt angebaut. So werden unter anderem auch in Italien, Australien, Kalifornien, Südafrika und Chile Rotweine aus Grenache vinifiziert. Aufgrund dessen, dass diese Rebsorte in unterschiedlichen Rotwein - Regionen angebaut wird, hat die Grenache viele Namen. So wird sie in Frankreich beispielsweise Grenache Noire genannt, um sie von Ihrer weißen Variante – Grenache blanc – besser abzugrenzen. In Spanien hingegen wird die Rebsorte Garnacha genannt, in Sardinien trägt die Grenache den Namen Cannonau und in der Toskana ist von Alicante die Rede.

...
mehr lesen

Cinsault

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Cinsault

Cinsault ist rote Rebsorte aus Frankreich, die insbesondere im Süden des Landes sehr beliebt ist. Vor allem im Anbaugebiet Languedoc wird Cinsault häufig für rote Cuvées gemeinsam mit den Rebsorten Carignan, Grenache, Mourvèdre und Syrah eingesetzt, denen Cinsault Weichheit und Bouquet verleiht. Auch für Roséweine eignet sich die Sorte mit ihrer vergleichsweise hellen Farbe, ihrem sanften Duft nach Kräutern und ihrer ausgeprägten aromatischen Frucht hervorragend. In anderen Teilen Frankreichs wird Cinsault ebenfalls häufig angebaut – obwohl die Sorte nicht gleichermaßen bekannt ist, belegt Cinsault hinter Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Gamay, Merlot, Carignan, Syrah, Cabernet Franc und Grenache Rang 9 der am häufigsten in Frankreich angebauten, roten Rebsorten. Der bekannteste Wein Frankreichs, für den Cinsault eingesetzt wird, ist der Rotwein aus der Appellation Châteauneuf-du-Pape, in dem die Rebsorte mit bis zu 20 Prozent vertreten sein darf.

...
mehr lesen

Syrah

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Syrah

Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

...
mehr lesen

Mourvèdre

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Mourvèdre (Monastrell)

Monastrell ist eine alte, rote Rebsorte die vor allem in Spanien kultiviert wird; die erste nachweisliche Verwendung der Bezeichnung Monastrell stammt bereits aus dem Jahr 1381. Unter dem Namen Mourvèdre wird die Sorte auch schon seit langer Zeit in Südfrankreich angebaut. Ausserhalb von Spanien und Frankreich wächst die Rebsorte in kleinem Umfang auch in Australien, Südafrika und den USA – weltweit beträgt die Anbaufläche gegenwärtig etwa 52'000 Hektar.

...
mehr lesen