2020 Puligny-Montrachet Hameau de Blagny 1er Cru AOC Chapelle de Blagny

99,00 €
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(132,00 € / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Geradliniger Chardonnay aus bestem Hause

Die Trauben für den Puligny-Montrachet werden von Hand geerntet und in Kisten transportiert. Nach der pneumatischen Pressung werden die Säfte gekühlt und 24 Stunden lang vorgeklärt. Die alkoholische und malolaktische Gärung erfolgt in Eichenfässern, wobei maximal 30% neue Fässer sind. Der Wein wird für 12 Monate in Fässern ausgebaut, danach 4 bis 6 Monate in Edelstahltanks verfeinert. Die Abfüllung in Flaschen erfolgt direkt auf dem Weingut.
100% Chardonnay

Produktbeschreibung

Alkoholgehalt 13.5% vol.
Ausbau 16 Monate im Barrique
Passt zu Raffinierten Vorspeisen, Crevettencocktail, Vitello Tonnato, Pastagerichten wie Carbonara oder Lasagne, grilliertem Fisch, Geflügel, hellem Fleisch und fast allen Käsesorten
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
Weinbau Traditionell
Vegan Nein
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 1244320075C6100

Das könnte Ihnen auch gefallen

Chapelle de Blagny

Alle Produkte von Chapelle de Blagny ›
Chapelle de Blagny
Versteckt an den oberen Hängen der Côte d'Or, zwischen den berühmten Gemeinden Meursault und Puligny-Montrachet gelegenen, genießen Weine der Appellation Blagny häufig zwar nicht die Wertschätzung der berühmten Nachbarn, stehen ihnen an Klasse und Charakter oft in nichts nach.

Ehemals Kloster, jetzt Familienweingut
Das Dörfchen Blagny, das auf einem Hügel mit Blick auf Puligny-Montrachet liegt, ist schon seit der gallo-römischen Zeit besiedelt. Erste Erwähnungen zum Thema Weinbau stammen bereits aus dem zwölften Jahrhundert, als die Zisterzienserabtei von Maizières vom Domkapitel Langres die Domäne Blagny erhielt. Dank der Sorgfalt der Mönche beim Anbau der Reben und der Reifung der Weine war Blagny schon im achtzehnten Jahrhundert für die Qualität seiner Weine sehr berühmt. Im Jahr 1811 wurde das Gut dann von der Familie der aktuellen Besitzer erworben – heute ist es Etienne de Brechard, der sich wie die sieben vorangegangenen Generationen um die Bewahrung dieser Exzellenz kümmert.

Den Charakter des Bodens stärken und bewahren
Bei der Bewirtschaftung der Rebberge ist Etienne de Brechard bestrebt, den nachhaltigen Weinbau in seinen Terroirs voranzutreiben und zum Erhalt der biologischen Vielfalt beizutragen – seit 2015 trägt das Anwesen das Label “High Environmental Value”. Zu den vielfältigen Maßnahmen, die ergriffen werden um die Natur zu schonen und dem Terroircharakter mehr Ausdruck zu verleihen, gehört beispielsweise der Verzicht auf Insektizide und Herbizide, damit sich das mikrobiologische Leben in den Böden ungehindert entwickeln kann. Ebenso zählt regelmäßiges hydraulisches Pflügen dazu, damit die Rebwurzeln tiefer ins Erdreich eindringen und die für ihr Wachstum notwendigen Mineralien und Spurenelemente aufnehmen können. Beides Faktoren, die eine hohe Interaktion zwischen Boden und Pflanze ermöglichen und dem Wein dadurch einen individuellen Fingerabdruck verleihen.

Früher Pinot Noir, heute Chardonnay
Während Blagny früher eine Enklave für erstklassige Rotwein-Crus war, setzt man hier heute verstärkt auf Weißweine, die denen aus den benachbarten Terroirs von Meursault und Puligny-Montrachet in qualitativer und stilistischer Hinsicht sehr ähnlich sind: Die Böden, die aus Lehm-Kalkstein-Mergeln bestehen, sind sowohl für Pinot Noir als auch für Chardonnay bestens geeignet. Da auch einige Premier-Cru-Parzellen in den für ihre exzellenten Weißweine weltberühmten Gemeinden Meursault und Puligny-Montrachet zum privilegierten Lagenbesitz von Chapelle de Blagny zählen, umfasst das spannende Portfolio heute terroirgeprägte Chardonnays aus allen drei Appellationen.

Chapelle de Blagny
Hameau de Blagny 2 Bis
21190 Meursault
Frankreich
Tel. +33 972 53 28 00

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Dortmund
0231-6185720
Mövenpick Wein München-Neuhausen
089-3163422
Mövenpick Wein Münster
0251-978209-0