Luis Cañas

Luis Cañas

Alle Produkte von Luis Cañas ›

Das nordspanische Anbaugebiet Rioja gehört zu den bedeutendsten Terroirs in Europa. Klimatisch profitiert die Region von atlantischen und mediterranen Klima-Einflüssen, die mit milden Temperaturen und ausreichend Niederschlag ideale Bedingungen für Weinbau schaffen. Inmitten der Region liegen die Weinberge des traditionsreichen Familienweingutes Luis Cañas im Schutz der Sierra Cantabria im Herzen der Subregion Rioja Alavesa, die für ihre hochwertigen Rotweine mit Kraft, Struktur und Potential schon lange weltberühmt ist.

mehr

Familienweingut in vierter Generation

Mehr als 100 Jahre Weinbaugeschichte und vier Generationen stehen hinter den Rioja-Klassikern der Familie Cañas, die große internationale Wertschätzung genießen. Was damals als Geschichte einfacher Weinbauern seinen Anfang nahm, als die Familie junge Weine in von Maultieren gezogenen Karren über die Sierra Cantabria und die Montes de Vitoria in die Grenzgebiete von Bilbao und San Sebastián transportierte, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem absoluten Vorzeigeweingüter Spaniens entwickelt.

Einen besonderen Wendepunkt in der Geschichtes des Weingutes bedeutet das Jahr 1970, als die jungen Weine der Bodegas Luis Cañas nicht mehr in großen Gebinden offen verkauft, sondern die ersten eigenen Flaschenweine abgefüllt wurden. Einen weiteren Meilenstein markiert das Jahr 1989, als Juan Luis Cañas die Leitung des Weingutes übernahm und den nächsten Wachstumsschritt einleitete: Unter seiner Führung wurde im Jahr 1994 nicht nur ein neues Kellereigebäude eingeweiht, das ein perfektes Zusammenspiel von traditionellen Methoden und hochmoderner Technologie beim Ausbau der Weine ermöglichte, sondern konzentrierte man sich auch verstärkt auf die Herstellung von lange im Holzfass veredelten Weinen.

Tausend kleine Parzellen und viele alte Reben

Die Trauben für die Weine der Familie Cañas stammen von mehr als 1000 verschiedenen, zum Teil sehr kleinen Flurstücken, von den jedes einzelne gemäß seiner individuellen Bedürfnisse bewirtschaftet wird. Die Ernte in jedem dieser Mikro-Weinberge erfolgt separat zum jeweils idealen Zeitpunkt, denn nur auf diese Weise können die aromatischen Besonderheiten jeder Parzelle besonders gut herausgearbeitet werden. Mehr als 100 Hektar eigene Weinberge in ausgesuchten Lagen gehören inzwischen zur Rebfläche der Bodegas Luis Cañas; hinzu kommen noch zahlreiche andere Parzellen, die in langfristigen Winzerpartnerschaften nach den genauen Vorgaben der Familie bewirtschaftet werden.

Die überwiegend alten Rebbestände von Luis Cañas wachsen auf wenig fruchtbaren Böden aus kalkhaltiger Tonerde und bringen aufgrund der anspruchsvollen Terroir-Bedingungen nur geringe Mengen kleiner Trauben hervor, die eine ausgezeichnete Aroma- und Tanninqualität besitzen. Während ein kleiner Teil der ältesten Rebgärten auch den weißen Varietäten Viura und Malvasia riojana vorbehalten ist, werden zu 85 Prozent die typischen Rotweinrebsorten Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano kultiviert, die seit vielen Jahrzehnten durch das präzise önologische Gespür der Familie zu markanten Weine in einem zeitlos klassischen Rioja-Stil veredelt werden.

Luis Cañas
Ctra.Samaniego 10
01307 Vilabuena
Spanien
Tel. +34 945 158 282

10 Ergebnisse

10 Artikel

Das nordspanische Anbaugebiet Rioja gehört zu den bedeutendsten Terroirs in Europa. Klimatisch profitiert die Region von atlantischen und mediterranen Klima-Einflüssen, die mit milden Temperaturen und ausreichend Niederschlag ideale Bedingungen für Weinbau schaffen. Inmitten der Region liegen die Weinberge des traditionsreichen Familienweingutes Luis Cañas im Schutz der Sierra Cantabria im Herzen der Subregion Rioja Alavesa, die für ihre hochwertigen Rotweine mit Kraft, Struktur und Potential schon lange weltberühmt ist.