Krug

Krug

Alle Produkte von Krug ›

Wie kaum ein anderer steht der Name Krug stellvertretend für die qualitative Spitze der Champagne – die Champagner von Krug sind die Benchmark, an der sich alle großen Schaumweine der Region messen lassen müssen. Höchster Anspruch, viel Handarbeit, beste Trauben, lange Reifezeiten und sehr geringe Produktionsmengen sorgen für absolute Spitzengewächse in einem einzigartigen Stil und mit enormem Potenzial. Dementsprechend sind die Champagner aus dem Hause Krug immer extrem rar, weltweit gesucht und außergewöhnlich gut.

mehr

Konstant erstklassig im Geschmack dank perfekter Assemblage
Gemeinsam mit einem französischen Partner gründete der in Mainz geborene Johann-Joseph Krug im Jahr 1843 das Unternehmen Krug et Cie. in Reims. Nachdem zunächst mit Wein gehandelt worden war, wurden bereits zwei Jahre später die ersten Champagner produziert. Krugs Zielsetzung war damals visionär, denn er bemühte sich von Beginn an darum, durch perfekte Assemblage unabhängig von den klimatischen Schwankungen in jedem Jahrgang exzellente Qualität zu erzielen.
Die Kinder und Kindeskinder setzten den Kurs des Gründers entschlossen fort und entwickelten das Unternehmen im Laufe der folgenden Jahrzehnte zu einem der führenden Champagnerhäuser – nicht zuletzt, weil es ihnen gelang, die Rebfläche um zahlreiche erstklassige Weinberge zu erweitern. Zweifellos eine Sonderstellung unter all den Top-Parzellen nimmt die Einzellage Clos du Mesnil in der Grand-Cru-Gemeinde Mesnil-sur-Oger ein, die weniger als zwei Hektar Chardonnay umfasst und einen der prestigeträchtigsten Jahrgangschampagner der Region hervorbringt. Auch wenn Krug seit 1999 zur Luxusgütergruppe LVMH gehört, werden die Geschäfte nach wie vor von der Familie geführt – gegenwärtig leitet Direktor Olivier Krug die Geschicke des traditionsreichen Champagnerhauses in sechster Generation.

Die legendäre Grande Cuvée
Neben den erstklassigen Weinbergen sind die hohen Qualitätskriterien des Hauses Krug der Garant für eine Kollektion einzigartiger Champagner. Dies beginnt schon mit einer besonders strengen Auswahl der Trauben, denn ein beachtlicher Teil des vorhandenen Leseguts wird aussortiert, damit nur exquisite Früchte verarbeitet werden. Daher erstreckt sich die Lese oft über viele Tage, weil bei jedem Durchgang nur die jeweils reifsten Trauben geerntet werden. Für die erste Gärung kommen ausschließlich mindestens drei Jahre alte, aromatisch neutrale Holzfässer zum Einsatz, in denen die Grundweine ihre außergewöhnliche Komplexität entwickeln.

Einzigartiges Fingerspitzengefühl beweist die Familie Krug dann auch bei der Assemblage ihrer Champagner. Schon für die Basisversion Grande Cuvee, die hinsichtlich Vielschichtigkeit und Entwickungspotential mit den besten Gewächsen der Region mithalten kann, werden jedes Jahr 120 verschiedene Weine aus zehn unterschiedlichen Jahrgängen verwendet.  Anschließend reift die finale Komposition noch mindestens 7 Jahre in den Kellern des Hauses auf der Hefe, bevor sie degorgiert und freigegeben wird. Die Éditions-Zahl auf dem Etikett der Grande Cuvée gibt an, wie oft der Schöpfungsakt dieses limitierten Champagners seit der ersten Auflage im Jahr 1845 bisher stattgefunden hat.

Krug
Rue Coquebert 5
51051 Reims
Frankreich
Tel. +33 326 84 44 20

1 Artikel

Wie kaum ein anderer steht der Name Krug stellvertretend für die qualitative Spitze der Champagne – die Champagner von Krug sind die Benchmark, an der sich alle großen Schaumweine der Region messen lassen müssen. Höchster Anspruch, viel Handarbeit, beste Trauben, lange Reifezeiten und sehr geringe Produktionsmengen sorgen für absolute Spitzengewächse in einem einzigartigen Stil und mit enormem Potenzial. Dementsprechend sind die Champagner aus dem Hause Krug immer extrem rar, weltweit gesucht und außergewöhnlich gut.