Château Latour à Pomerol

      Château Latour à Pomerol (2)

      Château Latour à Pomerol

      Das idyllische Weingut Château Latour a Pomerol - in dem bekannten Weinbaugebiet Pomerol, das 30 km nordöstlich von Bordeaux liegt – umfasst insgesamt 8 Hektar. Das Gebäude des Weinguts Château Latour a Pomerol hat einen kleinen Turm, weswegen das Weingut den Namen Latour (fr. der Turm) trägt. Die Rebflächen des charmanten Weingutes bestehen zu 90% aus Merlot und zu 10% aus Cabernet Franc. Die Weinberge des Latour a Pomerol befinden sich überwiegend auf kieseligen Boden, der zu 2/3 aus Lehm und zu 1/3 aus Lehm besteht. Sie sind recht weit verstreut, was gerade für Pomerol recht unüblich ist. Dadurch hat das Latour a Pomerol ein vielfältiges Terroir.

      Top-Fünf Pomerols

       

       

      mehr

      Die Weine des Château Latour a Pomerol sind so nicht nur sehr komplex und harmonisch sondern zählen zu den besten Weinen die in Pomerol vinifiziert werden. In guten Jahren sind sie mehr als fantastisch und unter den Top-Fünf der Appellation Pomerol. Die Latour a Pomerol Weine sind vor allem kräftig, körperreich und opulent. Das Latour a Pomerol schafft mit seinen Weinen die perfekte Balance zwischen Weichheit, Kraft und Eleganz.

      Familie Moueix

      Dafür „verantwortlich" sind neben den natürlichen Gegebenheiten des Weinguts vor allem das Önologenteam der Familie Moueix. Nachdem das Weingut 1917 von Madame Loubat erworben wurde, gehört das Latour a Pomerol seit 1962 zu der Familie Moueix, die auch das legendäre Château Pétrus ihr eigen nennen darf. Die Bewirtschaftung der durchschnittlich 25 Jahre alten Rebstöcke des Latour Pomerols sowie die Weinbereitung erfolgen in allen Betrieben der Familie Moueix mehr als Sorgfältig.

      2 Ergebnisse

          2 Artikel