Wittmann

      Wittmann

      Wittmann
      In Westhofen bei Worms, in der wunderschönen Weinbauregion Rheinhessen, besitzt die Familie Wittmann ein traumhaftes Fleckchen Erde, das sie mit Liebe und Leidenschaft bewirtschaftet. Seit der Gründung des Unternehmens arbeitet das Familienunternehmen ökologisch, jedoch haben sie sich seit 2004 dem biodynamischen Weinbau verschrieben. Wittmann ist ein deutsches Weingut, das sich im südlichen Rheinhessen, in dem Ort Westhofen bei Worms, befindet. Das Familienunternehmen hat eine lange Tradition vorzuweisen, die 1663 begann. Durch das Engagement vieler Generationen hat das Weingut sich zu einem Erfolgsunternehmen entwickelt, dessen Weine ausschließlich biologisch erzeugt werden. Seit 2004 arbeitet die Familie nach den Richtlinien des biodynamischen Weinbaus, um die Böden, die umliegende Natur und die Trauben zu erhalten. Da die Familie sich bereits in den Achtzigerjahren mit dem biologischen Weinbau beschäftigte und dem Verband Naturland e.V. angehört, zählt sie zu den deutschen Wegbereitern des biologischen Weinbaus.
      mehr
      Aulerde, Kirchspiel, Brunnenhäuschen und Morstein zählen zu den besten Lagen des Weingutes Wittmann. Aulerde ist eine vier Hektar große Rebfläche, auf der die besten Rieslinge der Region gedeihen. Tonmergel, der sich teilweise mit Kalk und Löss vermischt, sorgt für eine einzigartige Aromenvielfalt, die von reifen Fruchtnoten bestimmt wird. Gelbe Früchte, insbesondere Ananas, Pfirsich und Aprikose, erzeugen einen wunderbaren cremigen Schmelz, der eine hohe Mineralität besitzt. Kirchspiel ist eine Einzellage in unmittelbarer Nähe des Rheins, die einem Amphitheater gleicht. Durch das perfekte Zusammenspiel von kalkreichen Böden und mikroklimatischen Anbaubedingungen entwickeln die Weine eine elegante mineralische Frische und eine feine Kräuternote. In dem Anbaugebiet Brunnenhäuschen profitieren die Reben nicht nur von einem Untergrund aus Kalkstein und Tonmergel, sondern auch von kühlen Westwinden, weshalb die Vegetationsperiode verlängert wird. Dadurch entwickeln die Pflanzen außerordentlich dunkle Früchte, die einen ausgewogenen Geschmack und einen komplexen Schmelz besitzen. Morstein ist die älteste Lage des Unternehmens, deren Tonmergelböden sich mit Kalksteinablagerungen vermischen. Dadurch erhalten die Rieslinge besonders komplexe und elegante Aromen und einen nahezu salzigen, mineralischen Geschmack. Neben der Rebsorte Riesling werden auf den Rebflächen des Weingutes weitere Weinsorten, darunter Weißburgunder und Silvaner, angebaut.
      Wittmann Wein GmbH
      Tel. +49 624 490 5036
      1 Ergebnisse

                  1 Artikel