Turbiana (Trebbiano di Soave)

Turbiana ist eine regionale Bezeichnung für die autochthone Weissweinsorte Trebbiano di Soave, die vorwiegend in den Regionen Venetien und Lombardei kultiviert wird. In der mittelitalienischen Region Marken (ital. Marche) ist Trebbiano di Soave unter dem Namen Verdicchio Bianco bekannt und ebenfalls sehr populär. Der Sortenname Turbiana ist vor allem in der Appellation Lugana gebräuchlich, wo die Sorte gelegentlich auch als Trebbiano di Lugana bezeichnet wird.

In verschiedenen DOC-Weinen zu finden

Insgesamt wird die spätreifende Sorte in Italien auf knapp 5000 Hektar angebaut und kommt in verschiedenen DOC-Weinen zum Einsatz. Turbiana bringt frische Weissweine mit Aromen von Zitronen, Äpfeln, Pfirsichen und Bittermandeln hervor, die Alterungspotential besitzen können und sich auch für die Produktion von Schaum- und Süsswein eignen.

Entdecken Sie unser vielfältiges Turbiana -Sortiment.

 

  • Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden