Schiava Grossa

      Schiava Grossa ist eine autochthone rote Rebsorte, die aus Italien stammt. Die Sorte ist unter einer Vielzahl von verschiedenen Bezeichnungen bekannt – die populärsten Synonyme sind Trollinger in Deutschland oder Vernatsch in Südtirol. In Südtirol wächst die Rebsorte derzeit auf etwa 600 Hektar und bringt sortenrein vinifiziert insbesondere in den traditionellen Anbaugebieten Meran, St. Magdalena und Kalterersee seine besten Ergebnisse hervor.

      In Deutschland wird die Rebsorte gegenwärtig auf mehr als 2000 Hektar kultiviert, wobei sich der gesamte Bestand nahezu ausschließlich in Württemberg befindet; in diesem Weinbaugebiet wächst die Rebsorte auf fast  20 Prozent der lokalen Anbaufläche. Aus Trollinger werden vor allem einfache Alltagsweine gekeltert – der Ausbau kann reinsortig erfolgen, häufig wird jedoch eine herzhafte Cuvée aus Lemberger und Trollinger erzeugt.

      Charakteristisch für Vernatsch beziehungsweise Trollinger sind die helle rubinrote Farbe, ausgeprägte Fruchtaromen von frischen Beeren sowie florale Akzente von Veilchenblüten. Am Gaumen präsentieren sich diese Rotweine leicht, mit moderatem Gerbstoff, ausgeprägter Frische sowie fruchtig-erdigem Geschmack. Als Essensbegleiter passen Vernatsch und Trollinger exzellent zu bodenständiger Küche, insbesondere zu kalten Platten, Südtiroler Schinken und mittelkräftigem Bergkäse oder aber zu herzhaften, regionalen Gerichten wie Linsen mit Spätzle sowie Knödelgerichten in allen Variationen. 

      Entdecken Sie jetzt unser Rotweinsortiment.