Loire

      In den malerischen Hügellandschaften der Auvergne hat die Loire, die das Loire-Tal durchfliesst und in den Atlantischen Ozean mündet, ihren Ursprung. Ebenso vielseitig wie die Region, die sich von Roanne bis nach Nantes und Saint-Nazaire erstreckt, sind die Loire-Rotweine, die sich den unterschiedlichen Klimaverhältnissen und Bodenstrukturen bestmöglich angepasst haben.

      Im Tal der Loire wechseln kontinentale und maritime Mikroklimata sowie kalkhaltige Böden, Tuff- und Vulkangestein sich ab, weshalb äußerst gehaltvolle Loire-Weine heranreifen können, die sich durch einen unverkennbaren Charakter auszeichnen. Im Weinbaugebiet Loire werden schon seit dem 19. Jahrhundert Rotweine gekeltert, als man sich noch auf den Anbau und die Züchtung von Färbertrauben konzentrierte.

      Längst hat das Loire-Tal sich zu einem bedeutenden Anbaugebiet Frankreichs etabliert, dessen Weinproduktion in den letzten Jahren stark angestiegen ist. Früher schienen die Rotweine aus Loire im Schatten des renommierten Anbaugebietes Bordeaux zu stehen, jedoch können die edlen Rotweinsorten sich mit den besten Tropfen der Welt messen.

      2 Ergebnis

                            2 Artikel