Platter's Wine Guide

      Platter's Wine Guide ist Südafrikas erstes und immer noch meistverkauftes Jahrbuch über die besten Weine des Landes. Der Guide bietet auf 600 Seiten einen aktuellen und umfassenden Leitfaden über die südafrikanische Weinszene sowie Bewertungen von mehr als 550 Produzenten und 6000 einzelnen Weinen. Das handliche Standardwerk gilt seit mehreren Jahrzehnten als wertvolle Einkaufshilfe für Weinfachleute wie auch für leidenschaftliche Fans südafrikanischer Weine.

      Die Entstehung des Wine Guides

      Begonnen hat alles damit, dass die Journalisten und Weinliebhaber Erica und John Platter vom “Pocket Wine Book” des englischen Weinkritikers Hugh Johnson derart begeistert und inspiriert waren, dass sie ein vergleichbares Werk auch für die bis dahin wenig renommierten südafrikanischen Weine auf die Beine stellen wollten – schon im Jahr 1978 wurde die erste Ausgabe ihres South African Wine Guide dann veröffentlicht.

      Über drei Jahrzehnte und mehr als 1,5 Millionen verkaufte Exemplare später, haben Erica und John Platter die Zügel einem 13-köpfigen Team übergeben, das seitdem gewohnt fachkundig über die die Entwicklung in den verschiedenen Weinbaugebieten Südafrikas und die besten Weine vom Kap der guten Hoffnung informiert.

      Neben den Weinbewertungen spielen präzise und umfassende Beschreibungen bei Platter’s Wine Guide eine entscheidende Rolle, um den Lesern wichtige Details über Terroir und Klima sowie die Hintergrundgeschichte der einzelnen Weingüter und Weine zu liefern.

      Wie wird bewertet?

      Die Verkostung der Weine wird von der Expertenjury in zwei Durchgängen vollzogen: Zunächst werden die Weine mit sichtbarem Etikett degustiert und anhand einer Skala von 0 bis 5 Sternen in 0,5er-Schritten beurteilt – zur besseren internationalen Vergleichbarkeit werden aber ebenfalls Bewertungen nach dem weit verbreiteten 100-Punktesystems vergeben. Diejenigen Weine, die in diesem ersten Durchgang 93 oder mehr Punkte erreichen, werden anschließend im Rahmen kleinerer Verkostungspanels nochmals blind degustiert und innerhalb ihrer Kategorie miteinander verglichen, um final wirklich nur die besten Weine für die höchsten Bewertungen in Platters’ Wine Guide auszuwählen.

      Während Weine mit 0 Sternen oder 50-59 Punkten nur unterdurchschnittliche Qualität bieten, deuten 0,5 Sterne oder 60-64 Punkte auf einen qualitativ sehr einfachen Wein hin. Weine mit 1 Stern oder 65-69 Punkten sind häufig in Ordnung, geschmacklich aber eher belanglos, während Weine mit 1,5 Sternen oder 70-72 Punkte zwar technisch korrekt, aber immer noch sehr rustikal in ihrer Art sind. Mit 2 Sternen oder 73-76 Punkten bewertet, findet man annehmbare Weine – 2,5 Sterne oder 77-79 Punkte weisen auf Weine von durchschnittlich guter Qualität hin. Weine mit 3 Sternen oder 80-82 Punkten bieten angenehmen Genuss, während Weine mit 3,5 Sternen oder 83-85 Punkten sehr gut schmecken und sich oft mit deutlichem Potential zeigen. Mit 4 Sternen oder 86-89 Punkten werden geschmacklich exzellente Weine ausgezeichnet, indessen qualitativ herausragende Weine 4,5 Sterne oder 90-94 Punkte erhalten. Mit der Höchstbewertung von 5 Sternen oder 95-100 Punkten werden ausschließlich südafrikanische Klassiker der absoluten Superlative belohnt.

      Weitere Auszeichnungen

      Darüber hinaus werden in Platter’s Wine Guide jedes Jahr weitere Auszeichnungen verliehen, die die Qualität einzelner Weingüter oder besonderer Weine hervorheben: Beispielsweise werden diejenigen Weine, die sich als die besten in ihrer jeweiligen Kategorie profilieren, zum „Wine of the Year“ gekürt, während herausragende Produzenten als „Winery of the Year“ oder aufstrebende Weingüter als „Newcomer Winery of the Year“ belobigt werden.

      Zur Webseite von Platter's Wine Guide >>

      Entdecken Sie hier unsere Rotweine mit Top-Bewertungen von John Platter.