Unsere Magnumflaschen

      Wein wird seit Jahrhunderten in Flaschen gelagert, das wissen wir natürlich alle. Aber kennen Sie auch die verschiedenen Flaschengrößen und deren Vorteile?

      Eine Weinflasche mir 1,5 Liter Inhalt, was dem Doppelten einer Normalfalsche entspricht, nennt man Magnumflasche. Weitere Größen heißen Doppelmagnum, Jeroboam, Methusalem, Imperiale, Salmanazar, Balthazar und es gibt tatsächlich noch Weitere. Gerade in großen Flaschen sehen zahlreiche Winzer den perfekten Ort für ihre hochkarätigsten Weine. Die Flaschengröße beeinflusst die Geschwindigkeit, in der der Wein nachreift. Je größer also das Flaschengebinde, desto langsamer und schonender erfolgt der Alterungsprozess der Flasche. Ein weiterer positiver Faktor ist, dass der  Wein in größeren Flaschen besser vor Lichteinflüssen geschützt wird, da die Glaswände fast immer etwas dicker sind. Eine 1,5 Liter-Magnum-Flasche wirkt sich also positiv auf das Lagerungspotenzial eines Weins aus. Dies ist natürlich gerade bei qualitativ hochwertigen und hochpreisigen Weinen durchaus sinnvoll. Wenn man vor hat einen guten Wein über mehrere Jahre zu lagern um ihn dann irgendwann zu einem besonderen Anlass zu öffnen, dann kann man perfekt zur Magnum greifen.

      Eine Magnumflasche als Geschenk ist optisch ein Hingucker und macht sich gerade auf einem Feiertagstisch perfekt! Entdecken Sie daher hier unsere Auswahl an Magnumflaschen: