Cortese

      Cortese ist der Name einer traditionellen, weißen Rebsorte aus Italien, die schon im 17. Jahrhundert bekannt war. Cortese wird vor allem in der Region Piemont angebaut, ist aber auch in den benachbarten Weinregionen Lombardei und Venetien zu finden. Aktuell sind in Italien knapp 2.500 Hektar mit der Rebsorte bepflanzt.

      Der bekannteste Wein aus Cortese heißt Gavi; Cortese-Weine, die aus der Kernzone des Anbaugebietes in der unmittelbaren Umgebung des Städtchens Gavi stammen, dürfen die geschützte Ursprungsbezeichnung Namen Gavi di Gavi tragen. Dieser trockene DOCG-Wein ist einer der bekanntesten, italienischen Weißweine und besticht durch seine frische und geschmacksintensive Art mit feinen Kräuernoten und ausgeprägten Zitrusaromen – zwei typische Eigenschaften der Rebsorte Cortese, die sie auch in anderen norditalienischen Appellationen, beispielsweise im Bianco di Custoza zeigt.

      Weine aus Rebsorte Cortese sind durch ihre vitale Charakteristik höchst anpassungsfähige, kulinarische Allrounder, die sich insbesondere zu Süßwasserfisch, leichten Pastagerichten oder Risotto hervorragend eignen.

      Entdecken Sie jetzt unser Cortese-Sortiment.