Online exklusiv

      Asio Otus Vino Bianco d'Italia

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 8,90
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 11,87 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Eleganz mit viel Cremigkeit und Frucht

      Die weiße Variante des Weinguts Asia Otus (lat. Waldohreule) ist sozusagen das Gegenstück des roten Vino Varietale D´Italia. Hier stehen Eleganz, Harmonie und Frucht im Vordergrund.
      Herkunftsland Italien ›

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Der Asio Otus Weiss Vino Varietale d´Italia ist eine ausgesprochen harmonische Cuvée aus Chardonnay und Sauvignon Blanc. Dabei sind ein Viertel der Trauben - die zur Vinifikation des Asio Otus verwendet werden - überreift um diesen Weißwein sein Volumen zu geben. Mit vielseitigen Aromen von saftigen Pfirsich, grüner Apfel, süßen Honig und reifer Mango. Abschließend steht die Cremigkeit des weißen Asio Otus im Vordergrund.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 09419--075C6100
      Alkoholgehalt 12.5% vol.
      Rebsorte(n) Chardonnay, Sauvignon Blanc
      Trinkreife Jung zu geniessen. Je nach Jahrgang 3-5 Jahre haltbar.
      Herkunftsland Italien
      Produzent MGM Vini
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
      Kategorie Frische, fruchtige Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      MGM Vini

      Alle Produkte von MGM Vini ›
      MGM Vini

      Die Kellerei MGM Mondo del Vino ist heute einer der größten und erfolgreichsten Weinproduzenten Italiens. Gegründet wurde MGM im Jahr 1991 von Alfeo Martini, Roger Gabb und Christoph Mack – drei Winzer aus unterschiedlichen „Wein-Welten“. Hier ist der Name gleichzeitig der Anspruch – „Mondo del Vino“ bedeutet „Die ganze Welt der Weine“. Durch das Zusammentreffen der unterschiedlichen Weinkulturen entstand mit dem MGM Mondo del Vino eine neue, außergewöhnliche Art den italienischen Wein zu produzieren und zu vermarkten. Die Heimat des Mondo del Vino ist das idyllische Dorf Priocca – mitten in der wunderschönen, italienischen Weinregion Piemont.

       Das Piemont – die Heimat der MGM Kellerei und die Seele des Weins

      Das Piemont ist nicht nur wunderschön – es zählt auch zu den berühmtesten Weinbauregionen weltweit. Hier im Nordwesten Italiens, zwischen dem Apennin und den Alpen, wird hauptsächlich die Rebsorte Nebbiolo angebaut. Die Weinregion Piemont hat insgesamt eine Ertragsrebfläche von 48.000 Hektar. Das bedeutet in Wein gemessen 2,5 – 3 Millionen Hektoliter. Und die Weine des Piemonts sind vor allem für ihren ganz eigenen Charakter bekannt, da viele der im Piemont angebauten Trauben entweder in anderen Weinregionen Italiens nicht angebaut werden oder qualitativ gesehen nicht entscheidend sind.

      Und diesen Flair des Piemonts spiegeln die Weine der Kellerei MGM wieder. Das ehrgeizige Ziel der Gründer MGM ist es, hervorragende und außergewöhnliche Weine zu produzieren. Die Weinkellerei Mondo del Vino möchte die Wünsche und Bedürfnisse der Weinliebhaber umfassend erfüllen. Daher stehen bei der Kellerei MGM Mondo del Vino vor allem Wein-Begeisterung, Wissbegierde und natürlich Leidenschaft im Fokus. Die Kellerei vertritt die Ansicht, dass die Lese und die Verarbeitung der Trauben nicht ausreichen um erfolgreich Wein zu Produzieren. Es sind vor allem Emotionen, Dynamik, Professionalität und auch Teamgeist – Werte die von allen Mitarbeitern gelebt werden und MGM Mondo del Vino so zu einem der größten Weinproduzenten Italiens gemacht haben.

      Mondo del Vino – die ganze Welt der Weine

      Mondo del Vino ist die Dachmarke von mittlerweile mehr als 15 verschiedenen Weinmarken und -linien. Die angeschlossenen Winzer werden von 14 verschiedenen Önologen und Biologen der MGM Kellerei betreut. So garantiert Mondo del Vino ein durchweg herausragendes Lesegut und versucht stetig die Tradition des italienischen Weins zu verbessern

      Asio Otus

       Unter den Namen Asio Otus vertreibt MGM einen kräftigen Rotwein und einen eleganten Weißwein, die beide von den Geheimnissen und der Verführung der Nacht inspiriert sind. Asio Otus stammt aus dem Lateinischen und beschreibt die Eule als Symbol für Wissen und Weisheit. Es liegt beim Konsumenten, ob er diese Weine der Mondo del Vino Kellerei in der Gesellschaft von Freunden, entspannt zuhause oder auf einer Party genießt.

      Itinera

      Eine der verschiedenen Weinlinien, die Sie im Portfolio des MGM Mondo del Vino finden können ist Itinera. Das Itinera-Sortiment umfasst fünf exzellente Weine, die den Flair und die Sonne Süditaliens ins Glas bringen. Die Weinanbaugebiete für die Itinera-Weine liegen in Apulien, den Abruzzen und auf Sizilien. Mit jeder einzelnen dieser Weine präsentiert MGM mindestens eine der wichtigsten, autochthonen Rebsorten dieser italienischen Weinregion. Durchreisen Sie mit der Itinera Weinlinie von MGM Mondo del Vino den Süden Italiens und nehmen Sie auch ein Stück Siziliens mit.

      Luna Argenta

      Diese Reiher der MGM umfasst vier Weine, deren Herstellung und Name mit der ältesten Tradition Italiens verbunden sind. Viele Italiener sind davon überzeugt, dass der Mond und seine Phasen - ebenso wie die Sonne - einen Einfluss auf die Qualität der Weinreben hat. Dabei spielt der Mondzyklus von Anfang bis „zum Ende“, also von der Pflanzung der Reben bis zur Ernte der Trauben, eine zentrale Rolle. Wissenschaftliche Nachweise zu dieser Theorie gibt es zwar wenige, aber die Rotweine der Luna Argenta sind definitiv empfehlenswert!

      MGM Vini
      12040 Priocca
      Italien

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Chardonnay

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Chardonnay – Weltbekanntes Multitalent

      Die weiße Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt große internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weißweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemäßigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weißweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

      Mit etwa 200.000 Rebfläche gehört Chardonnay heute zu den meist angebauten Rebsorten der Welt und liegt in der Rangliste der populärsten Rebsorten auf Platz 5; hinter der spanischen Sorte Airén ist Chardonnay die Weißweinrebsorte mit der zweitgrößten Anbaufläche. Ausgehend von Europa hat sich Chardonnay bis nach Südafrika, Australien, Kalifornien, Chile und Argentinien ausgebreitet, sodass die weiße Burgundersorte heute in fast jedem weinbaubetreibenden Land vertretenist; auch in Deutschland und der Schweiz sind zahlreiche Weinberge mit Chardonnay bepflanzt.

      Die geschmackliche Vielseitigkeit des Chardonnay wird von Weinliebhabern sehr geschätzt, denn die Sorte zeichnet sich ihre Mineralität und Frische ebenso aus wie durch ihren Körperreichtum und ihren hohen Extraktgehalt. Das Aroma ist weniger charakteristisch als das eines Rieslings oder Gewürztraminers und wird daher häufig als eher neutral bezeichnet. Aus diesem Grund kann Chardonnay häufig vom Ausbau in kleinen Eichenfässern profitieren, da die Aromatik des Holzes sowie dessen Röstnoten den Charakter der Sorte ergänzen und wesentlich zur Komplexität des Weines beitragen. Während ein Ausbau im Stahltank die Säure und die Mineralität stärker betont, sorgt der Ausbau im Holzfass für einen volleren Körper sowie eine feine Würze von Vanille und Rauch. Während bis etwa Mitte der 1990er-Jahre üppige, eichenwürzige Weine groß in Mode waren, die oft sehr deutlich vom Holzfass geprägt waren, setzt man heute auf schlankere Weine mit weniger Holzaromen aufgrund kürzerer Reifedauer in den Barriques beziehungsweise geringeren Toastings des Holzes oder eines höheren Anteil bereits gebrauchter Fässer.

      Je nach Anbaugebiet und Ausbau zeichnen sich Chardonnays durch das Aroma von Zitrusfrüchten, Äpfeln und Pfirsich, Noten frischer Kräuter, Nuancen von Butter, Vanille oder Walnüssen sowie eine feine rauchige Würze aus. Sehr mineralische Vertreter der Rebsorte besitzen häufig einen zart bis ausgeprägt salzigen Geschmack am Gaumen.

      Mit seinen facettenreichen, geschmacklichen Attributen passt die Rebsorte zu einer Vielzahl von Speisen – Chardonnay ist ein kulinarischer Allrounder, der besonders in der Kombination mit weißem Fleisch, Fisch oder Krustentieren glänzen kann; aber auch zu Focaccia, Antipasti oder Gnocchi in Salbeibutter sind gute Chardonnays ein wahrer Genuss.

      ...
      mehr lesen

      Sauvignon Blanc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Sauvignon Blanc – die aromatische Trendsorte

      Sauvignon Blanc ist eine weiße Aroma-Rebsorte mit globaler Verbreitung und großer, internationaler Bedeutung – weltweit gehört Sauvignon Blanc zu den meist kultivierten Weißwein-Rebsorten. In den letzten Jahrzehnten hat Sauvignon Blanc die Gaumen unzähliger Weißweinfans mit seiner intensiven Aromatik geradezu im Sturm erobert; keine andere weiße Sorte verkörpert die weltweit wachsende Nachfrage nach aromatischen und frischen Weißweinen besser. Während im Jahr 1980 nur knapp 10.000 Hektar Rebfläche mit Sauvignon Blanc bestockt waren, wächst die Rebsorte weltweit mittlerweile auf fast 120.000 Hektar.

      Heimat der Rebsorte ist das Loiretal, von wo auch die bekanntesten Weine aus Sauvignon Blanc stammen. Die französischen Weißwein-Klassiker Sancerre und Pouilly-Fumé gelten weltweit als Referenz für erstklassige, terroirgeprägte Sauvignon Blancs. Daneben verdeutlichen insbesondere die trockenen Weißweine aus Bordeaux, welches Potential Sauvignon Blanc auch für die Reifung im Barriquefass besitzt. Außerdem spielt Sauvignon Blanc in den bordelaiser Süßweinen aus Sauternes und Barsac eine wichtige Rolle als kongeniale Ergänzung zur Hauptsorte Sémillon.

      Ausgehend von Frankreich hat die Rebsorte ihren Siegeszug quer durch Europa begonnen – in Deutschland macht Sauvignon Blanc mittlerweile rund 1500 Hektar aus und auch in der Schweiz sind kleinere Flächen bepflanzt. Ebenso erfolgreich hat sich die Rebsorte in vielen Ländern der Neuen Welt verbreitet, wobei speziell die Sauvignon Blancs aus dem Anbaugebiet Marlborough in Neuseeland in kürzester Zeit Kultstatus erlangt haben.

      Reinsortig vinifiziert ergibt Sauvignon Blanc einen Weißwein mit guter Säurestruktur und intensiv aromatischem Charakter, mit typischen Noten von Johannis- und Stachelbeere, tropischen Früchten, frisch gemähtem Gras, würzigen Kräutern, grüner Paprika oder Spargel. Da die klimatischen Voraussetzungen aufgrund der weltweiten Verbreitung von Sauvignon Blanc sehr verschieden sind, die Art des Ausbaus erheblich variiert und die Sorte je nach Erntezeitpunkt sehr unterschiedliche Aromen entwickelt, ist die geschmackliche Vielfalt der Weine riesengroß. Die Bandbreite reicht von grasigen Weinen, mit frischem Charakter und ausgeprägt würzigen Noten, bis zu goldgelben Weinen, mit reifer, exotischer Frucht und vollmundigem Geschmack.

      Aufgrund dieser großen stilistischen Vielfalt sind Weißweine aus Sauvignon Blanc nicht nur wundervolle Sommerweine, sondern auch als Essensbegleiter fast universell einsetzbar. Die aromatisch-frische Sorte passt mit ihrer Spannung aus intensiver Frucht, markanter Würze und lebendiger Säure sowohl hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten, zu würziger Kräuterküche, frischen Pestos und gereiftem Ziegenkäse, wie auch zu pikant-exotischen Currys oder Sushi.

      ...
      mehr lesen