Albillo

      Albillo ist eine Weißweinsorte, die in verschiedenen Regionen Zentralspaniens auf etwa 1800 Hektar Rebfläche angebaut wird. Der Name der Rebsorte leitet sich vom spanischen Wort “alba” ab und deutet auf die blasse Farbe der Beerenschale hin. Albillo liefert einfache Weine mit relativ wenig Säure, hoher Viskosität und eher neutralem Geschmack. Sie wird nicht nur sortenrein als Weißwein ausgebaut, sondern dient oft auch zur Milderung des Säuregehalts kraftvoller Rotweine.