2021 Château Phélan Ségur St-Estèphe AOC

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
59,00 €
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(78,67 € / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Produktbeschreibung

Verführerisches Bouquet, frisch gepflückte Schattenmorelle, Johannisbeergelée, getrockneter Rosmarin und zartes Veilchenparfüm. Am delikaten Gaumen mit seidiger Textur, herrlicher Extraktfülle, perfekt stützender Rasse, engmaschigem Tanningerüst in einem durchtrainierten Körper mit feingliedrigen "St.-Estèphe-Krallen". Im konzentrierten Finale mit edler Cassiswürze, Szechuan-Pfeffer und fein sandiger Adstringenz. Hier ist alles am richtigen Platz. Viermal verkostet, immer auf dem gleichen Niveau. Ein zeitloser Klassiker!
Alkoholgehalt 13.0% vol.
Ausbau 18 Monate im Barrique
Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Weinbau Traditionell
Vegan Nein
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 0487221075B6000

Das könnte Ihnen auch gefallen

Château Phélan Ségur

Alle Produkte von Château Phélan Ségur ›
Château Phélan Ségur

Die Weine von Château Phélan Ségur zählen zu den großen Klassikern aus Bordeaux. Kraftvolle Rotweine, die sich durch ein perfektes Gleichgewicht von präziser Frucht, harmonischer Eichenwürze und geschmeidiger Tanninstruktur auszeichnen und für ihr Potenzial berühmt sind, über mehrere Jahrzehnte hervorragend zu reifen. Nachdem sich das Château in den vergangenen Jahrzehnten zu einer der besten und zuverlässigsten Adressen der Appellation Saint-Estèphe entwickelt hat, sind die Weine aktuell drauf und dran hinsichtlich Textur, Balance und Finesse noch eine Schippe draufzulegen.

Ambitionierte, neue Eigentümer
Château Phélan Ségur wurde 1810 gegründet, als der irischstämmige Frank Phélan die beiden etablierten Güter Clos de Garamey und Château Ségur erwerben konnte. Später war das Chateau in Besitz der Familie Delon, die heute das berühmte Weingut Leoville Las Cases in Saint-Julien führt. Im Jahr 1985 übernahm Xavier Gardinier, der ehemalige Generaldirektor des Champagner-Hauses Pommery, das Château und sorgte mit der Einführung hoher qualitativer Standards für den Beginn der jüngeren Erfolgsgeschichte. Seit 2017 sind nun Pierre und Philippe Van de Vyvere die neuen Eigentümer von Phélan Sègur und fest entschlossen, das Weingut in der absoluten Spitzengruppe des Bordelais zu etablieren.

Reblagen in bester Nachbarschaft
Die Appellation Saint-Estèphe ist die nördlichste der vier Appellationen im Médoc und befindet sich am linken Ufer der Gironde. Hier verteilen sich die 70 Hektar Rebfläche von Phélan Sègur, deren Böden von einer dicken Kiesschicht und tonhaltigem Sand geprägt sind, auf 70 verschiedene Parzellen, die in unmittelbarer Nähe der Top-Châteaus Montrose und Calon-Ségur liegen. Der Sortenspiegel wird angeführt von Cabernet Sauvignon (58%) und Merlot (39%), ergänzt von kleinen Anteilen Cabernet Franc (1,5%) und Petit Verdot (1,5%). Das Durchschnittsalter der Reben beträgt 35 Jahre, doch in den ältesten Parzellen wachsen aber auch bis zu 70 Jahre alte Stöcke, die nur noch geringe Erträge, dafür aber Trauben mit besonders intensivem Geschmack hervorbringen.

Noch mehr Finesse im Geschmack
Für die große, qualitative Konstanz der markanten Weine von Phélan Ségur sorgt die engagierte Generaldirektorin Veronique Dausse, die seit vielen Jahren von Bordeaux-Koryphäe Michel Rolland als önologischem Berater unterstützt wird. Der Weinkeller des Châteaus wurde im Jahr 2011 umfassend renoviert und mit neuen, kleineren Fermentationsbottichen sowie Tanks aus Edelstahl ausgestattet, um eine noch präzisere Weinbereitung der einzelnen Parzellen zu ermöglichen. Anschließend an die Vinifikation findet die malolaktische Gärung in neuen Fässern aus französischer Eiche statt, bevor der Wein rund anderthalb Jahre in Barriques ausgebaut wird, die jedes Jahr zu 50 Prozent erneuert werden.
Stilistisch ist die Neuausrichtung von Phelan Segur hin zu noch mehr Eleganz bereits in vollem Gange: Neben der Bereicherung der Cuvée durch eine kleine Partie Petit Verdot, die dem Wein noch mehr Tiefe verleiht, besteht eine der jüngsten Änderungen in der Verwendung von Fässern mit dezenterem Toasting, wodurch die rauchigen Eichennoten deutlich subtiler im Wein präsent sind.

Château Phélan Ségur
Boîte Postale 27
33180 St-Estèphe
Frankreich
Tel. +33 556 59 74 00

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität
Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.