ONLINE EXKLUSIV

2020 Campofiorin Rosso Verona IGT Masi Agricola

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
16,80 €
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(22,40 € / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Italienischer Klassiker mit Tiefgang

Der Campofiorin von Masi ist der wohl meistverkaufte italienische "nicht DOC" Qualitätswein. Ferner ist der Wein auch als "Baby Amarone" bekannt, da seine Herstellungsmethode eine gekonnte Verbindung zwischen dem Amaroneverfahren und dem der Weine aus dem Valpolicella darstellt. Eine doppelte Gärung mit anschliessender 18 monatiger Lagerung im Eichenfass macht ihn im Geschmack zu einem enorm vielseitigen Partner. In der Nase erfreut einen der Duft nach saftigen Kirschen, Beeren und Pflaumen, aber auch ein warme Würzigkeit. Dieser Wein darf jetzt schon getrunken werden, aber auch eine weitere längere Lagerung wird ihm nict schaden.
 Corvina Veronese ›  Rondinella ›  Molinara ›

Das könnte Ihnen auch gefallen

Produktbeschreibung

Alkoholgehalt 13.0% vol.
Ausbau 18 Monate im Barrique
Passt zu Weine zum Zelebrieren und Geniessen, am festlichen Tisch oder vor dem Cheminée. Reife Weine mit Finesse verlangen eher feine Speisen. Bei konzentrierten, jungen Weinen darf es eine etwas gehaltvollere Küche sein.
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 1207220075C6100

Masi Agricola

Alle Produkte von Masi Agricola ›
Masi Agricola
Im Jahr 2022 feierte das renommierte Weingut Masi ein bedeutendes Jubiläum, denn es war die 250. Ernte der Familie Boscaini in ihren Weinbergen im „Vaio dei Masi“ – einem kleinen Tal, das die Boscainis Ende des 18. Jahrhunderts erwerben konnten. Bereits in siebter Generation widmet sich heute Sandro Boscaini, weltweit auch als Mister Amarone bekannt, im Herzen des Valpolicella-Classico-Gebiets der Verwandlung bester Trauben in edle Weine.

Untrennbar mit dem Valpolicella und dessen Weinen verbunden
"Ich bin in der Valpolicella Classica geboren, und die Heimat des Amarone ist meine Heimat. Man muss in diesen Hügeln geboren sein, zu einer der Winzerfamilien gehören und in einem typischen Winzerhaus antiker Bauart gelebt haben, um zu verstehen, was der Amarone bedeutet: Er ist viel mehr als eine Technik oder ein Wein; er ist eine Philosophie, eine Kunst, und letztendlich: ein wichtiger Begleiter.” Mit diesen Worten beschreibt der Präsident des traditionsreichen Familienbetriebs die innige Verbindung zu seiner Heimat und zum berühmtesten Wein der Region Venetien. Zeitlebens haben sich Sandro Boscaini und seine Brüder für die Wiederherstellung und die Modernisierung des gewaltigen Weinbau-Erbes Nordostitaliens eingesetzt: Für die Erhaltung der klassischen Vinifikationstechniken Appassimento und Ripasso ebenso wie für die Bewahrung der autochthonen Rebsorten Corvina, Rondinella, Molinara und Osoleta. Daneben reifen in den Weinbergen mit Pinot Grigio, Refosco, Garganega, Glera, Marzemino und Teroldego noch zahlreiche weitere einheimische Varietäten, die für die Produktion der breiten Weinpalette von Masi eine wichtige Rolle spielen.

Masi Agricola
Via Monteleone 26
37015 Gargagnago di Valpolicella
Italien

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität