Gratis Hotline: 0800 72 33 974
Kostenloser Versand bis 15.11.!
Haben Sie Fragen zu Ihrer Bestellung? Gerne helfen wir Ihnen von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr weiter.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden

1. Geltungsbereich/ Vertragspartner/ Vertragsschluss

1. 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG (nachfolgend Mövenpick Wein genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Mövenpick Wein nicht an, es sei denn, Mövenpick Wein-Onlineshop hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

 

1.2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Mövenpick Wein.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail.

 

1.3 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Onlineshop-Seite http://www.moevenpick-wein.de/agb einsehen. Vergangene Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen.  

 

2. Preise und Zahlung

2.1 Gültigkeit der Preise

Die Preise verstehen sich in Euro inkl. der in Deutschland gesetzlich geltenden MwSt. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellt wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer und Tippfehler bleiben vorbehalten. Lieferung solange Vorrat. Schadenersatzforderungen infolge offensichtlicher Irrtümer und Tippfehler sind ausgeschlossen.

 

2.2 Zahlungsmittel

Mövenpick Wein akzeptiert einzig nachfolgende Zahlungsmethoden:

 

Kreditkarte (VISA/Mastercard/American Express), Paypal und Rechnung.

 

Bei Zahlung auf Rechnung prüft und bewertet Mövenpick Wein die Datenangaben der Besteller und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch ggf. mit der Firma Deltavista GmbH, Freisinger Landstraße 74, 80939 München, Deutschland. 

Bestellungen aus Österreich können nicht auf Rechnung getätigt werden. 

 

2.3 Zahlungsfälligkeit

Die Rechnungen sind, wenn nicht anders angegeben, innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung ohne Abzüge zahlbar. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung des Rechnungsbetrages unmittelbar nach der Bestellung.

 

Vorauskasse ist innerhalb von 7 Tagen nach Bestelleingang zu leisten. Sollten wir nach Ablauf dieser Frist keinen Zahlungseingang verzeichnen, gilt Ihr an uns gerichtetes Angebot als nichtig.

 

2.4 Eigentumsvorbehalt

Die gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Mövenpick Wein.

 

2.5 Erfüllungsort

Erfüllungsort der Zahlung ist Dortmund.

 

3. Lieferung

Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass einzelne Artikel schneller als vorgesehen ausverkauft sind. Wir können deshalb keine Liefergarantie abgeben. Es gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

 

Jugendschutzgesetz: Gemäß dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

 

3.1 Lieferarten

3.1.1 Versand mit Kartonage oder in der Original-Holzkiste
Grundsätzlich versenden wir die Weine in neutraler Versandkartonage. Ausgenommen davon sind Weine mit einem Flaschenpreis ab € 50,00 sowie Lieferungen ab 54 Flaschen. Diese Weine werden in der Original-Holzkiste geliefert.

Lieferungen nach Österreich werden nur in der neutralen Versandkartonage gemacht.

 

3.1.2 DHL

Wir versenden bis zu 53 Flaschen per DHL. Die Versendung erfolgt in neutraler, geprüfter Versandverpackung, die in der Regel vormittags vom DHL-Fahrer angeliefert wird. Besteht eine Order aus mehreren Packstücken, so kann es aus Logistikgründen vorkommen, dass die Sendung nicht komplett an einem Tag angeliefert werden kann. Sollte das fehlende Paket am Folgetag nicht angeliefert werden, bitten wir um Mitteilung. Sollten Sie nicht erreichbar sein, werden zwei weitere Zustellversuche unternommen bei gleichzeitiger schriftlicher Information des Empfängers. Sie können sich dann mit der Firma DHL in Verbindung setzen und einen Termin vereinbaren oder die Sendung abholen.

 

3.1.3 Spedition

Bitte schreiben Sie uns eine telefonische Avisierung vor, wenn bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegengenommen werden kann oder nennen Sie uns eine andere Lieferadresse, da wir das Rollgeld nur für den ersten Anlieferungsversuch tragen. Die Anlieferung erfolgt bis vor die erste verschlossene Tür oder bis zur Rampe. Wünschen Sie ein Verbringen der Ware an einen  bestimmten Ort im Gebäude (z.B. Keller) bitten wir um Angabe bei der Bestellung, da wir dies vorab der Spedition mitteilen müssen. Hierbei anfallende Kosten müssen wir Ihnen leider weiterberechnen.

 

3.2 Lieferkonditionen

Bei einer Bestellung an eine Lieferanschrift innerhalb Deutschlands liefern wir ab € 170,00 frei Haus. Unter diesem Rechnungsbetrag berechnen wir eine Pauschale von € 6,90 pro Lieferung für Transport und Verpackung.

 

Bei einer Bestellung an eine Lieferanschrift innerhalb Österreich liefern wir ab 18 Flaschen frei Haus. Unter dieser Anzahl an Flaschen berechnen wir eine Pauschale von € 19,90 pro Lieferung für Transport und Verpackung.

 

3.3 Liefertermin

Die Online-Bestellungen werden voraussichtlich innerhalb 1-3 Werktagen durch unsere Logistikpartner zugestellt. Bitte informieren Sie uns, wenn die Sendung nicht innerhalb von 10 Tagen nach Ihrer Bestellung eingetroffen ist.

Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

 

3.4 Auslandslieferung

Wie liefern weltweit. Die Weine werden ggf. verzollt und voraussichtlich innerhalb 10 Werktagen zugestellt. Lieferungen ins Ausland müssen zuerst abgeklärt werden. Bitte kontaktieren Sie uns via Kontaktformular oder telefonisch unter 0800 72 33 974

 

4. Widerrufsbelehrung/ Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Martener Strasse 525, 44379 Dortmund, Tel.: +49 231 96 515 60, Fax: +49 231 96 515 633, E-Mail: info.weinkeller@moevenpick.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

4.1 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

4.2 Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

5. Rückgabebelehrung

Rückgaberecht: Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie im elektronischen Geschäftsverkehr unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

 

Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Martener Straße 525, 44379 Dortmund

 

Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt.

 

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

 

- Ende der Rückgabebelehrung -

 

6. Rücknahme

6.1 Gesetzliches Rückgaberecht

Innerhalb von 2 Wochen können Sie die Ware ohne Angabe von Gründen zurückgeben.

 

6.2 Unsere freiwillige Rücknahmegarantie

Als renommiertes Weinhandelshaus haben wir die Weine nach vorheriger kritischer Verkostung ausgewählt und garantieren eine gute und preiswürdige Qualität. Sollte Ihnen wider Erwarten ein Wein nicht zusagen, garantieren wir die Rückholung aller unangebrochenen und unversehrten Flaschen bis zu 12 Wochen nach Rechnungsdatum.

 

6.3 Rücknahmeabwicklung

Bitte setzen Sie sich zwecks Terminabstimmung bzgl. Ihres Rücknahmewunsches per Telefon, e-Mail, Fax oder Brief mit uns in Verbindung. Wir beauftragen für Sie die Rückholung auf unsere Kosten und Gefahr.

 

Stichwort: „Retoure“ an:

 

eMail:  service@moevenpick.com
Telefon: 0800 72 33 974
Telefax: 02 31 - 96 51 56 18

Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG
Martener Str. 525
44379 Dortmund

 

7. Kundendienst
Sie erreichen uns unter der kostenfreien Hotline: 0800 72 33 974. Wir sind von Montags bis Freitags von 8 - 18Uhr für Sie erreichbar.

 

8. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

 

9. Sonstiges

9.1 Ersatzwein

Falls nicht ausdrücklich anderweitig gewünscht, liefern wir ohne Rückfragen den Nachfolgejahrgang eines geräumten Weines, sofern er gleichartig in Sorte, Preis und Qualität ist. Bei hochwertigen Lagerweinen wählen wir nur dann selbst einen Nachfolgejahrgang, wenn uns eine entsprechende Ermächtigung Ihrerseits vorliegt.

 

9.2 Produktabbildungen

Die Flaschenabbildungen geben nicht zwangsläufig den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils der Produktbezeichnung. Ferner können sich Ausstattung und Verschluss innerhalb einzelner Jahrgänge und jahrgangsübergreifend ändern.

 

9.3 Mindestabnahmemengen

Es besteht keine Verpflichtung zur Abnahme von Mindestmengen.

 

9.4 Subskription

Bei einer Subskription gelten gesonderte allgemeine Geschäftsbedingungen. Bitte entnehmen Sie diese direkt aus dem Subskriptions-Onlineshop.

 

9.5 Copyright

Das Homepage-Layout, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung von Mövenpick Wein nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.

 

10. Spezielle Konditionen für Events

10.1. Anmeldung/Vertragsabschluss

Die Anmeldung zu einem Event kann online, via E-Mail oder mündlich per Telefon erfolgen und ist verbindlich (Vertragsabschluss zum Zeitpunkt der Bestätigung der Anmeldung durch Mövenpick).

 

10.2. Kosten

Je nach Auswahl der Region/Partnerfirma und des Weines können sich Preisunterschiede ergeben. Der im konkreten Angebot genannte Preis ist verbindlich.

 

10.3. Annullierung durch den Kunden/die Kundin

Bis zwei Tage vor Anlassbeginn werden die Anlasskosten unter Anrechnung einer angemessenen Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Bei einem späteren Rücktritt (1 Tag vor Anlassbeginn oder am Anlasstag selber) wird der volle Anlasspreis verrechnet.

  

10.4. Annullierung durch Mövenpick

Mövenpick behält sich vor, einen Event z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit des Veranstaltungsleiters oder Lieferproblemen bei den Weinen abzusagen. In solchen Fällen hat der Teilnehmende primär Anspruch auf eine Ersatzveranstaltung. Falls kein gleichwertiges Angebot unterbreitet werden kann, werden die Kosten zurückerstattet.

 

10.5. Teilnahmebedingungen Gewinnspiele

Teilnahmeberechtigt sind in Deutschland wohnhafte Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter von Mövenpick Wein. Die Gewinner werden unter allen richtigen Einsendungen nach dem Zufallsprinzip ermittelt Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und können publiziert werden, es werden jedoch nur Vor- und Nachname veröffentlicht. Persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Es wird über den Wettbewerb keine Korrespondenz geführt. Sollte ein Gewinn nicht mehr verfügbar sein, so behalten wir uns vor, einen gleichwertigen Ersatz zur Verfügung zu stellen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Die Laufzeit wird direkt im jeweiligen Gewinnspiel kommuniziert. Falls im Gewinnspiel nicht anders vermerkt, werden die Preise an die Gewinner versendet. Veranstalter der Gewinnspiele ist, sofern im jeweiligen Gewinnspiel nicht anders angegeben, Mövenpick Wein. Eine Barauszahlung, ein Umtausch oder eine Kumulierung der Preise ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 

10.6. Haftung

Die Anlassteilnehmenden haften für alle von ihnen anlässlich der Eventteilnahme verursachten Beschädigungen am Eigentum von Mövenpick und Dritten.

Für Schäden und Verluste am Eigentum der Anlassteilnehmenden kann keine Haftung – mit Ausnahme der Gefahr für Leben, Körper oder Gesundheit - übernommen werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Verantwortung

 

11. Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur

Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. "OS-Plattform") bereitstellen. Die OS-Plattform

soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend

vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen.

Erreichbar wird die OS-Plattform unter folgendem Link sein:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

12. Anwendbares Recht

Es kommt deutsches Recht zur Anwendung.

 

Verantwortlich  Inhalt und Angebot:
Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG
Martener Str. 525
DE-44379 Dortmund

 

Telefon.: +49 (0) 231 96 51 565
Telefax: +49 (0) 0231 96 51 56 90
eMail: info.weinkeller@moevenpick.com
www.moevenpick-wein.de


Sitz: Dortmund | Amtsgericht (Registergericht): Dortmund HRA 17912
 
Persönlich haftende Gesellschafterin: Mövenpick Verwaltungs GmbH
Sitz: Stuttgart | Amtsgericht (Registergericht): Stuttgart HRB 747458
Geschäftsführer: Gernot Haack | Christoph Schikora