La Lonja Pinciana S.L. (Bodega Lar de Maía)

      La Lonja Pinciana S.L. (Bodega Lar de Maía)

      Über ein junges, modernes Projekt, welches die Regionalität und die Ökologie beim Weinbau als Hauptziel besitzt. Die Aufbruchstimmung im spanischen Weinbau hält ungebrochen an; viele junge und hochtalentierte Winzer, die der Philosophie einer naturnahen Weinbereitung folgen, machen mit authentischen und perfekt vinifizierten Weinen auf sich aufmerksam.

      Nicht nur Weine voller Lebendigkeit

      Zwei ganz besondere Weinmacher sind María Burgoa und Raúl Tamayo, deren junges Projekt auf regional typische und ökologisch erzeugte Weine spezialisiert ist. Weine, denen es gelingt moderne, fachliche Expertise mit leidenschaftlichem Engagement und bewährten Traditionen zu verbinden; begeisternd, lebendige Gewächse, die mit ihrer charmanten Charakteristik unmittelbar begeistern und absolut den Nerv der Zeit treffen. Den Namen ‘Lar de Maía’, was frei übersetzt soviel wie ‘zu Hause im Mai’ bedeutet, verdankt das erst im Jahr 2010 gegründete Weingut schlicht der Entscheidung, den ersten Jahrgang im Monat Mai abzufüllen – ganz offensichtlich eine exzellente Entscheidung, denn die Weine sind nicht nur sehr attraktiv zu trinken, sondern erfreuen sich auch großer Beliebtheit.

      mehr

      Weinberge im funktionierenden Ökosystem

      Maria und Raúl haben sich aus voller Überzeugung dem ökologischen Weinbau verschrieben und ihre Weinbergs-Parzellen in der Region Castilla y León durch Anpflanzung von Kräutern, Getreide und Feldfrüchten voneinander getrennt, wodurch ein vielfältiges Ökosystem entstanden ist, von dem Flora und Fauna profitieren. Die Weingärten verfügen über eine sehr unterschiedliche Boden-Zusammensetzung; neben Sand und Ton finden sich auch Bestandteile von Lehm, Kies sowie Kalkstein, weswegen verschiedene Rebsorten wie Tempranillo, Syrah und Garnacha bestens gedeihen. Klimatisch ist diese Region im Nordwesten Zentralspaniens von hohen Temperaturen und großer Trockenheit geprägt – Faktoren, die den Ertrag, in Kombination mit den kargen Böden, auf natürliche Weise stark begrenzen und schon im Weinberg für eine Konzentration des Geschmacks sorgen. Was im Weinberg gewonnen wurde, soll auch im Weinkeller erhalten bleiben: Bei ‘Lar de Maia’ überlässt man nichts dem Zufall und wählt nach der Ernte von Hand nur die besten Trauben aus, denn die Selektion am Sortiertisch garantiert makelloses Lesegut. Anschließend werden die Trauben sanft gepresst und der Wein reift einige Zeit auf der Feinhefe, um an Komplexität und Fülle zu gewinnen; vor der Abfüllung schließlich wird weder geschönt noch filtriert.

      Maria und Raúls Besten

      Die Region Cigales zwischen Ribera del Duero und Bierzo ist für ihre hochwertigen Roséweine aus der Sorte Tempranillo weithin bekannt; kein Wunder also, dass sich Maria und Raúl unter anderem auf erstklassigen Rosé spezialisiert haben. Mit dem Lar de Maia 8° vinifizieren sie einen traumhaften Rosado mit der perfekten Balance von tänzerischer Fruchtsüße und frischender Fruchtsäure, der mit seinen Aromen von Erdbeeren und Himbeeren sowie seiner Saftigkeit und Eleganz auf der ganzen Linie überzeugt. Dank regelmäßiger Bâtonnage – dem Aufrühren der Feinhefe – besitzt er eine herrlich cremige Textur. Die namensgebende Zahl 8° auf dem Label des Weins steht stellvertretend für den Monat August, in dem sich die beiden Winzer für die Erzeugung ihres Rosado entschieden haben – ein Sommerwein par excellence! Neben dem Rosado erzeugen Maria und Raúl eine geschmeidige Rotwein-Cuvée, deren Trauben in alten Weinbergen rund um das historische Dorf Palenzuela in der Nähe der Stadt Burgos wachsen. Mit ihrer Crianza Lar de Maia 5° gelingt es den beiden Winzern hervorragend, den samtigen Charakter der Hauptrebsorte Tempranillo mit der Würzigkeit von Syrah und der feinen Fruchtsüße der Garnacha-Trauben zu verbinden. Um Ausgewogenheit und Frische zu bewahren, findet die Gärung des Weines sowohl im Edelstahl, wie auch im Holzfass statt, bevor er zunächst 16 Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern ausgebaut wird und dann weitere 2 Jahre in der Flasche reift. Mit seinen intensiven Aromen von roten Früchten, der attraktiven Würze aus dem Holzfass und den perfekt abgerundeten Tanninen eignet sich die kraftvoll-elegante Cuvée Lar de Maia 5° hervorragend als Begleiter zu Grillfood, würzigem Käse oder Schmorgerichten.

      La Lonja Pinciana S.L. (Bodega Lar de Maía)
      Tel. +34 650 98 60 98
      3 Ergebnisse

                        3 Artikel