Weingut Schwarz

      Weingut Schwarz

      Weingut Schwarz
      Anders als die meisten Weingutbesitzer begann Hans Schwarz seine berufliche Karriere als Fleischer, bevor er sich als Hobbywinzer versuchte. Nach der Veröffentlichung seines ersten Weines, den er aus der Rotweinsorte Zweigelt erzeugte, ließ er seine Weine zunächst von Alois Kracher und Manfred Krankl erzeugen, bevor er das Weingut Schwarz in der österreichischen Stadt Andau gründete, um fortan eigene Weine zu produzieren. In Andau, einem Ort nahe der ungarischen Grenze, führt Johann Schwarz ein Weingut, das sich in einer der wärmsten Regionen Österreichs erstreckt. Hans Schwarz ist heute ein leidenschaftlicher Winzer, der seine berufliche Laufbahn als Fleischer begann. Nachdem Hans Schwarz eine Fleischerei eröffnete und in die Selbstständigkeit wechselte, baute er auf den Rebflächen, die seit vielen Generationen in Familienhand waren, unterschiedliche Rebsorten an, deren Trauben er von einer Winzergenossenschaft verarbeiten ließ. 1992 brachte er seinen ersten eigenen Wein namens „Giovanni“ heraus, den er ausschließlich aus der Rebsorte Zweigelt kelterte. Später überließ er seine Trauben dem erfolgreichen Winzer Alois Kracher, der ihn später animierte, eigene Weine zu keltern.
      mehr
      1999 eröffnete Hans Schwarz das Weingut Schwarz, um fortan eigene Weine zu erzeugen. Die Rebflächen erstrecken sich in der Nähe der ungarischen Grenze, in einer der sonnigsten Gegenden Österreichs, in der hochklassige Rotweinsorten entstehen. Für die erlesene Qualität der Weine sind die Schotterböden der Region verantwortlich, die die Sonnenwärme des Tages einfangen, bevor sie diese in der Nacht wieder an die Reben abgeben. Vorherrschende Rebsorten des Weingutes Schwarz sind Zweigelt, Chardonnay, Grüner Veltliner und Sémillon, aus denen unverwechselbare sortenreine Rotweine oder komplexe Cuvées erzeugt werden, die das Klima und die Böden der Region und das Know-how des Teams widerspiegeln. Eines der besten Produkte des Weingutes ist eine Weißwein-Cuvée namens „Schwarz-Weiß“, die zu 85 Prozent aus der Rebsorte Chardonnay sowie den Weißweinsorten Sémillon und Grüner Veltliner hergestellt wird. Mandarinen, Quitten, Orangen, Walnüsse, Karamell und Jasmin dominieren den Geschmack, während Grapefruit und Limonen in die Nase steigen. Neben dem Weißwein „Kumarod Weiß“, einer fantastischen Cuvée, die an Birnen, Grapefruit und Flieder erinnert, bereichert der sortenreine Rotwein „Schwarz Rot“, der Brombeeren, Lakritze, schwarze Kirschen und Toast vereint, das Sortiment des Herstellers.
      Schwarz Management GmbH & Co KG
      Tel. +43 2175 240240
      6 Ergebnisse

                      6 Artikel