Marchesi Antinori

      Marchesi Antinori

      Marchesi Antinori
      Das Weingut Marchesi Antinori ist seit nunmehr über 600 Jahren Eigentum der Familie Antinori. Gründer war der italienische Unternehmer und Winzer Giovanni di Piero Antinori, der das Weingut in der traumhaften Weinbauregion Chianti eröffnete. In den darauffolgenden Jahrhunderten haben die Nachfahren des leidenschaftlichen Winzers das Weingut in ein Erfolgsunternehmen verwandelt, dessen Weine internationale Anerkennung genießen. Die Familie Antinori hat sich seit jeher dem Weinbau verschrieben. Als Giovanni di Piero Antinori im 14. Jahrhundert das Unternehmen eröffnete, konnte er noch nicht ahnen, dass das Familienunternehmen 26 Generationen übersteht. 600 Jahre lang wurde das Weingut stets von der Familie Antinori geleitet, die heute einige der besten Rotweine Italiens produziert. Gegründet wurde das Unternehmen im Herzen der Toskana, in der wundervollen Weinbauregion Chianti Classico, die sich zwischen Siena und Florenz erstreckt. Der Wohnsitz der Familie, ein prachtvoller Palast, befindet sich in Florenz, am Ufer des Flusses Arno.
      mehr
      Chianti Classico ist eine der besten Weinbauregionen Italiens. Hier werden in erster Linie Rotweine angebaut, die zu 80 Prozent aus der Rebsorte Sangiovese bestehen. Üblicherweise wird Sangiovese entweder mit Merlot oder Cabernet Sauvignon oder mit den beiden einheimischen Rebsorten Colorino oder Canaiolo verschnitten. Die kalkreichen Böden und das mediterrane Klima der Region sind für den Anbau von erlesenen Rotweinsorten ideal. Zum Vorschein kommen unverwechselbare Rotweine, die als „Tignanello“, „Solaia“, „Marchese Antinori“, „Pèppoli“ und „Badia A Passignano“ in den Handel kommen. Je nach Wetterlage kann die Ernte der Trauben variieren, sodass äußerst facettenreiche Rotweine entstehen, die sowohl rund als auch körperreich sind. Für die alkoholische Gärung, die in hochwertigen Edelstahltanks stattfindet, werden ausschließlich die besten Trauben verwendet. Abgeschlossen wird der Reifeprozess in französischen Barriques, in denen die fertigen Rotweine mehrere Monate gelagert werden. Die rubinrote Farbe der Weine, die sich im Glas mit violetten Reflexen vermischt, erscheint äußerst intensiv. Der Geschmack erinnert an Himbeeren, Kirschen und Johannisbeeren, die mitunter von Vanille, feinster Schokolade oder Lakritz begleitet werden. Aufgrund der weichen Tannine können die Weine des Weingutes Marchesi Antinori recht jung getrunken werden.
      Marchesi Antinori Srl
      Tel. +39 055 23 595
      3 Ergebnisse

                      3 Artikel