Henry Fessy

      Henry Fessy

      Henry Fessy
      Saint-Jean-d’Ardières, eine idyllische Gemeinde mit rund 2.800 Einwohnern, die im Herzen des Weinbaugebietes Brouilly liegt, gilt als wichtiger Erzeuger langlebiger Rotweine, die nahezu ausschließlich aus der Rebsorte Gamay entstehen. Einer der bedeutendsten Hersteller dieser gehaltvollen und erfrischenden Weine ist das Weingut Henry Fessy, das für erlesene Beaujolais Crus bekannt ist. Das französische Weingut Henry Fessy befindet sich in dem 1.315 Hektar großen Weinbaugebiet Brouilly, dessen Rebflächen nahezu ausschließlich mit der Rotweinsorte Gamay bestockt sind. Als Sitz des Weingutes gilt das malerische Städtchen Saint-Jean-d’Ardières, das im Zentrum des Départements Rhône liegt. Entstanden ist das Weingut 1888, als die Familie Fessy sich in der Appellation Brouilly niederließ. Im Laufe der Jahre hat die Familie zahlreiche Rebflächen, die sich in den besten Cru-Regionen des Weinbaugebietes ausdehnen, erworben, weshalb das Weingut heute über 70 Hektar misst. Nach dem Tod des Gründers Henry Fessy führte dessen ältester Sohn Georges das Weingut weiter, bevor die Enkelsöhne Henry und Serges das Unternehmen übernahmen.
      mehr
      Die Rebflächen des Weinguts Henry Fessy, die vornehmlich mit außerordentlich alten Reben bestockt sind, erstrecken sich in den beiden Weinbaugebieten Beaujolais und Mâconnais. In Beaujolais, einem Anbaugebiet im Département Rhône, bestimmen kontinentale Klimaverhältnisse, die durch heiße und trockene Sommer und kalte Wintermonate gekennzeichnet sind, das Wetter. Die granit- und schieferhaltigen Böden sind für den Anbau der Gamay-Rebe wie geschaffen. Ein kleiner Teil des Anbaugebietes ist mit der Weißweinsorte Chardonnay bestockt, die einen fruchtbetonten und nahezu blumigen Geschmack, der an Akazien, Pflaumen und Mirabellen erinnert, entwickelt. In Mâconnais, einer 1.200 Quadratkilometer großen Region, verwaltet das Familienunternehmen einen 50 Kilometer langen Landstrich, dessen Rebflächen mit der Weißweinsorte Chardonnay bepflanzt sind. In der kontinental geprägten Region, in der mediterrane Einflüsse den Reifeprozess begünstigen, können die floralen Aromen und feinen Zitrusnoten der Trauben sich ideal entwickeln. Zu den Premiumweinen des Hauses gehören zweifelsohne die „Crus du Beaujolais“, allerdings können auch weitere Weinlinien, insbesondere „Nos Château“, „Nos Sélections Parcellaires“ und „Vins du Mâconnais“ überzeugen.
      Henry Fessy
      Tel. +33 474 66 00 16
      • Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden