Chateau Pichon Longueville Baron

      Chateau Pichon Longueville Baron

      Das Château Pichon Longueville Baron liegt mit seinen zwei Türmchen mitten im Weinberg und strahlt schon von weiten Charme und Romantik aus. Die Weine sind jedoch eher kraftvoll sowie ausdrucksstark, intensiv und konzentriert – rundum eher maskulin.

      Die Deuxième Grand Cru Classé des Bordeaux

      Der maskuline Wein des Château Pichon Longueville Baron ist auch der massgebende Unterschied zum direkt gegenüberliegenden Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande. Das Pichon Longueville Baron und das Pichon Longueville Comtesse de Lalande bildeten bis vor rund 180 Jahren zusammen ein Weingut. Der ursprüngliche Eigentümer beider Weingüter - Pierre de Mazure de Rauzab - erwarb die Weinberge im Jahr 1660. Rund 30 Jahre später heiratete seine Tochter Jacques de Pichon, Baron de Longueville, daraufhin wurde das Weingut in Château Pichon Longueville umbenannt. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Besitz aufgeteilt und es entstanden zwei unabhängige Weingüter. Einen Teil behielt Baron Joseph de Pichon Longueville, den anderen Teil erbte die Comtesse Virginie de Lalande.

      mehr
      Heute sind sowohl das Weingut der Comtesse als auch das Château Pichon Longueville Baron berühmte Weingüter der Weinbauregion Bordeaux. Darüber hinaus sind beide Weingüter seit der Bordeaux-Klassifikation ist als Deuxième Grand Cru Classé eingestuft, in der zweithöchsten Qualitätskategorie aller klassifizierten Weine; ein Gütesiegel das nur vierzehn Weingütern zuteilwurde.

      Daten & Fakten des Château Pichon Longueville Baron

      Die Rebflächen des Chateau Pichon Longueville-Baron umfassen ungefähr 73 ha und sind mit 65 % Cabernet Sauvignon, 30 % Merlot, 3 % Cabernet Franc sowie 2 % Petit Verdot bestockt. Die Anteile der Rebsorten in den Weinen des Chateau Pichon Longueville Baron variieren meist ein bisschen – je nachdem wie die klimatischen Bedingungen eines Jahrgangs verlaufen. Das Weingut Pichon Baron zeichnet sich insbesondere durch einen traditionellen Pauillac-Stil aus, der lagerfähig ist und voll von klassischem Charakter: mit typisch würziger Nase, feinen Röstnoten, intensiver schwarzer Frucht und von angenehmer Strenge. Im Mund ist er dann weich und samtig, gleichzeitig kraftvoll, strukturiert und zupackend, mit süßer schwarzer Kirsche und reichlich Cassis. Auch an internationalem Renommee mangelt es den Weinen von Pichon Baron nicht - für den Jahrgang 2009 verteilte Robert Parker 96 Punkte, der Jahrgang 2015 erhielt sogar 97 der begehrten Punkte.

      Château Pichon Baron
      Tel. +33 556 73 17 17
      5 Ergebnisse

                          5 Artikel