Champagne Arlaux

      Champagne Arlaux

      Champagne Arlaux
      Die Champagne ist eine der berühmtesten Regionen Frankreichs, die als Herstellungsort des Champagners bekannt ist. In dieser Weinbauregion haben nicht nur große, sondern auch viele kleine Unternehmen sich etabliert, die das prickelnde Kultgetränk erzeugen. Arlaux Champagne ist ein kleines Weingut aus Vrigny, das hochqualitative, aber dennoch preiswerte Champagner präsentiert, die mittlerweile überregional bekannt sind. Sonnenverwöhnte Weinberge, uralte Weinkeller und prickelnde Verführungen sind die Highlights, auf die Besucher der Champagne sich freuen können. Keine Region ist so berühmt wie die Champagne. Das liegt vielleicht daran, dass in der Region ein bekanntes Kultgetränk hergestellt wird. Der Champagner scheint auch heute noch Ansehen und Luxus zu repräsentieren. Dennoch gibt es mittlerweile viele Champagner-Hersteller, die das „flüssige Gold“ zu moderaten Preisen anbieten. Arlaux Champagne ist diesbezüglich eines der bedeutendsten Weingüter der Region, dessen Champagner zwar äußerst hochwertig, aber dennoch bezahlbar ist. Das Weingut befindet sich in Vrigny, in der Region Champagne-Ardenne. Vrigny ist eine Stadt im Herzen der Champagne, die sich nordöstlich der Hauptstadt Paris erstreckt. Von Beginn an ist das kleine Weingut in Familienhand. Neun Hektar sind die Rebflächen groß, die mit 25 und 40 Jahre alten Rebstöcken bewachsen sind. Die ältesten Pflanzen erreichen sogar ein Alter von 80 Jahren, weshalb die Trauben sich durch eine erstklassige Qualität auszeichnen.
      mehr
      Die Champagne ist eine äußerst abwechslungsreiche Weinbauregion, deren Zentrum von den beiden Städten Reims und Epernay gebildet wird. Da das Klima der Champagne eher als kontinental bezeichnet wird, sind die Weinberge des Familienunternehmens südlich ausgerichtet. Die höchste Sonnenscheindauer ist in den Sommermonaten zu verzeichnen, sodass die Trauben zwar langsam, aber äußerst gleichmäßig reifen können. Das verzögerte Wachstum der Trauben wirkt sich übrigens positiv auf den Geschmack des Champagners aus. Auf den kreidehaltigen Böden, die als ideale Feuchtigkeitsspender gelten, gedeihen drei Rebsorten, die in der Champagne typisch sind. Neben der Weißweinsorte Chardonnay werden auf dem neun Hektar großen Weingut die beiden Rotweinsorten Pinot Noir und Pinot Meunier kultiviert. Die goldgelbe Farbe des hauseigenen Champagners fasziniert und begeistert zugleich. Am Gaumen können Champagner-Liebhaber eine prickelnde Mischung aus reifen Früchten, Gebäck und Honig erwarten. Das unverwechselbare Säurespiel sorgt zudem für einen intensiven und lang anhaltenden Abgang.
      Champagne Arlaux
      Tel. +33 326 03 66 97
      • Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden