Vina Cousiño-Macul

      Vina Cousiño-Macul

      Vina Cousiño-Macul
      Cousiño Macul ist eines der wenigen Weingüter Chiles, das auch heute noch in Familienhand ist. Die Mission des Familienunternehmens ist klar. Gemeinsam wollen sie Weltklasse-Weine produzieren, die einen typischen chilenischen Charakter besitzen. Chile gehört zu den größten Weinproduzenten der Welt. Das Maipo Valley, ein fruchtbares Tal, das seit dem 16. Jahrhundert als Weinbauregion genutzt wird, gehört diesbezüglich zu den ältesten und besten Anbaugebieten des Landes. Das Tal erstreckt sich am Fuße der Anden, unweit der chilenischen Hauptstadt Santiago. Die Höhen- und Temperaturunterschiede hiesiger Anbauflächen sind groß, weshalb die Trauben besonders intensive Aromen entwickeln. Dass die Weine sich durch eine exzellente Qualität auszeichnen, liegt allerdings nicht nur an dem Mikroklima, sondern auch an den sandigen Böden, die mit Kieselsteinen übersät sind. Der Untergrund besitzt eine herausragende Drainagefähigkeit, sodass das Wasser in den tiefer gelegenen Erdschichten gespeichert wird. Da die Reben tiefere Wurzeln bilden müssen, um die Wasservorräte zu erreichen, weisen die Trauben eine unverwechselbare Mineralität auf. Das Maipo Valley bietet beste Voraussetzungen für den Weinbau. Von den optimalen Bedingungen der Weinbauregion hat die Familie Cousiño, die das Weingut Cousiño Macul seit 1856 führt, längst profitiert. Cousiño Macul ist in Chile das einzige Weingut, das von Beginn an in Familienhand ist. Geführt wird das Unternehmen von den Brüdern Arturo, Emilio und Carlos Cousiño, die von den Önologen und Winzern Pascal Marty und Gabriel Mustakis unterstützt werden.
      mehr
      Für die Herstellung ihrer Reserve-Weine nutzt das Familienunternehmen die Trauben ihres eigenen Weingutes. Die Weißweine des Hauses sind für ihre Eleganz, ihr fruchtbetontes Aroma und ihre ausgewogene Säure bekannt. „Isidora“ ist beispielsweise ein blassgelber Weißwein (100 % Pinot Gris), dessen Aroma an Pfirsiche, Ananas und Blumen erinnert. Der „Isidora Riesling“ schmeckt hingegen nach Ananas und grünen Äpfeln, die sich mit Jasmin und Honig verbinden. Mit den Rotwein-Sorten „Lota“, „Finis Terrae“, „Don Matías“ und „Don Luis“ ist das Sortiment des Familienunternehmens breit gefächert. Ganz besonders interessant ist der Reserve-Wein „Antiguas Reservas“, der aus Syrah, Cabernet Sauvignon oder Merlot hergestellt wird. Früchte und Holz scheinen sich schon nach dem ersten Schluck zu verbinden. Brombeeren und Pflaumen, die von würzigen Noten und einer angenehmen Säure begleitet werden, treten deutlich in den Vordergrund. Die Tannine des Weines kommen etwas später zum Vorschein, weshalb der Abgang ausgesprochen intensiv und lang anhaltend ist.
      Vina Cousiño-Macul
      Tel. +562 351 41 00
      • Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden