Zweimal Maibock mit Pfefferkirschen und Spitzkohl

       Maibock

       

      Zutaten für 4 Personen

       

      Für die Rehkeule:
      500 g Rehkeule mit Knochen
      1 Karotte
      1 Zwiebel
      50 g Sellerie
      5 Pimentkörner
      5 Wacholderbeeren
      2 Nelken
      1 Lorbeerblatt
      1 EL Tomatenmark
      1 L Rotwein
      2 L Wasser


      Für den Rehrücken:
      280 g Rehrücken
      1 EL Wildgewürz
      Salz
      1 Prise Langer Pfeffer


      Für den Spitzkohl:
      1 Kopf Spitzkohl
      2 Schalotten
      Salz, Pfeffer, Butter, Muskat
      100 g Sahne
      2 EL Weißwein

       

      Zubereitung

      Rehkeule:
      Die Rehkeule salzen, Pfeffern und braten. Das Gemüse anrösten und das Tomatenmark und die Gewürze dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und reduzieren. Mit Wasser auffüllen und mit der Rehkeule zusammen in den Ofen stellen. Bei 160°C ca. 3Stunden schmoren.

      Rechrücken:
      Den Ofen auf 55°C stellen. Den Rehrücken würzen und von allen Seiten anbraten. 10-15min in den vorgeheizten Ofen legen. 2 Minuten ruhen lassen.

      Spitzkohl:
      Den Spitzkohl vierteln und entstrunken, dann in Julienne schneiden und kurz im Salzwasser blanchieren. Die Schalotten in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, mit Sahne aufgießen und reduzieren lassen. Den Spitzkohl hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
       

      Dazu passt: 

       

       

      Obriers de la Pèira

       

       


       

      Christoph Suhre

      Spitzenkoch Christoph Suhre

       

      Hervorragendes Essen, erlesene Getränke, eine einladende Atmosphäre, ein qualifizierter Service – das D’Vine bietet alles, was ein Top-Restaurant ausmacht. „Wir sind Profis mit Qualitätsanspruch. Und wir mögen es locker und herzlich“, sagen Chef-Sommelier Antonios Askitis und Küchenchef Christoph Suhre. Kompetenz und Zwanglosigkeit passen zusammen, auch bei 15 Punkten im Gault-Millau, Auszeichnungen im Feinschmecker und weiteren namhaften deutschen Restaurantführern. „Spitzenkoch Christoph Suhre beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff, setzt nur beste Produkte ein und überfordert mit seinen sowohl raffinierten wie bodenständigen Kreationen auch den ungeübten
      Gaumen nicht.

      So setzt er auch mit seinem Rezept ‚zweimal Maibock‘  auf heimische Zutaten. 

       

      D’VINE Restaurant & Weinbar
      Lorettostraße 23, 40219 Düsseldorf
      Telefon 0211 543 574 28
      meet@d-vine.de