Entenbrüstchen mit buntem Frühlings-Gemüse

      Dieses Rezept ist nicht nur farblich sondern auch geschmacklich ein wahres Erlebnis. überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem schmackhaften Rezept.

       

      ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN


      Für die Ente:
      4 Stück Entenbrüstchen
      1 EL helle Sojasauce
      1 EL Honig
      1 EL Kokosfett
      Frischer Pfeffer


      Für das Gemüse:
      200 g Blaue St. Galler
      200 g Süsskartoffeln
      200 g Spargeln
      100 g Radieschen
      1 EL Kokosfett
      1 dl Gemüsebouillon
      10 g Koriander
      5 g Minze
      20 g Ingwer
      2 EL helle Sojasauce


      Für die Sauce:
      20 g Ingwer
      50 g Erdnüsse
      1 TL Kokosfett
      10 g Koriander
      5 g Minze
      1 viertel Peperoncini
      1 TL helle Sojasauce
      1 halbe Limone

      Ente;

      Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Entenbrust auf der Fettseite über Kreuz einschneiden, ohne in das Fleisch zu schneiden. Mit Sojasauce, Honig, und Pfeffer bestreichen. Mit der Fettseite nach unten und wenig Kokosfett ca. 4 Minuten anbraten, wenden und 2 Minuten weiterbraten. Auf ein Kuchengitter legen und im Ofen 8 weitere Minuten fertigbraten. Aus dem Ofen nehmen und zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen.

       

      Gemüse;

      Blaue St. Galler waschen halbieren und im gesalzenem Wasser weich kochen. Die Süsskartoffeln waschen, schälen, in Streifen schneiden und ebenfalls im gesalzenem Wasser 3 Minuten kochen. Die Spargeln im unteren Drittel schälen und die Enden frisch anschneiden. Danach die Spargeln diagonal in Streifen schneiden. Am Schluss die Radieschen waschen und vierteln. Einen Wok oder eine Bratpfanne leicht erhitzen, Kokosfett dazugeben, die Spargeln dazugeben und 5 Minuten dünsten, nach Bedarf etwas Gemüsebouillon dazugeben. Die Temperatur erhöhen und die Süsskartoffeln und die Blauen St. Galler zu den Spargeln geben und weitere 10 Minuten anbraten. Den klein geschnittenen Ingwer dazugeben und mit Sojasauce abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit den Radieschen, Koriander und der Pfefferminze vermischen.

       

      Sauce;

      Ingwer und Chili klein schneiden und in einer Pfanne mit Kokosfett anbraten, Erdnüsse in einem Mörser zerkleinern und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Sojasauce und Limonensaft abschmecken und mit Koriander und Minze vermischen.

       

      Anrichten, Garnieren;

      Das Gemüse auf dem Teller verteilen, die Ente diagonal halbieren und auf dem Gemüse anrichten.  Ingwer – Erdnusskruste über die Ente und das Gemüse geben. Als Garnitur eine

      Lotuswurzel schälen in Scheiben schneiden und bei 180°C frittieren.

       

      Dazu passt herrlich: 


       

       

      Geniessen Sie Ihren Aufenthalt im Restaurant Stadthaus, welches sich im Herzen des Berner Grafenstädtchens Nidau (BE) befindet. Nehmen Sie Platz im modern gestalteten Essensbereich mit den antiken Tischen oder verweilen Sie an der Bar und lassen sich einen frisch gemahlenen Kaffee oder ein gutes Glas Wein schmecken. Der Gastgeber Urs Cieli bietet eine abwechslungsreiche Küche mit asiatischen und regionalen Einflüssen an.

      Restaurant Stadthaus

      Hauptstrasse 18

      2560 Nidau

      Telefon 032 331 51 52

      www.stadthausag.ch