wein-news

Bordeaux 2021 - ein Jahr der Erfahrung und harten Arbeit

2021 mag kein Überfliegerjahrgang sein. Doch, obwohl die Wetterbedingungen den Winzerinnen und Winzern viel abverlangt haben, findet man unter den 2021-ern konzentrierte Weine mit dunkler Farbe und schöner Struktur. Insgesamt ein guter bis sehr guter Jahrgang, der aber von Château zu Château sehr unterschiedlich ausfiel. Erfahren Sie hier mehr über den neuen Bordeaux Jahrgang.

am 02.06.2022

Bordeaux 2021 - ein Jahr der Erfahrung und harten Arbeit
Tjark Witzgall, Product Manager Bordeaux, an der Primeur-Degustation 2021 auf La Dominique in St-Emilion

Frost, ein kühler Frühling, viel Regen und zum Schluss ein unerwarteter Indian Summer, der sich als Rettung herausstellte: Die Wetterbedingungen, mit welchen das Bordelais 2021 zu kämpfen hatte, hätten vor vielleicht 30 Jahren noch zu einem Flop-Jahrgang geführt. Doch diese Zeiten sind vorbei. Heute haben die Winzerinnen und Winzer modernste Hilfsmittel zur Verfügung und kombinieren diese gekonnt mit ihrer immensen Erfahrung. Die Arbeit im Weingarten wird präzise geplant und bei Bedarf innert Kürze den aktuellen Bedingungen angepasst. Nur wer vorausschaut und in jeder einzelnen Rebzeile genau dann die Trauben liest, wenn der perfekte Tag gekommen ist, wird mit bester Qualität belohnt. 2021 zählte daher zu den Gewinnern, wer sein Team aus Erntehelferinnen und -helfern effizient einsetzen konnte, hart arbeitete und genügend Equipment zur Verfügung hatte, um die Ernte schnell einzuholen. Châteaus, die über große Weingärten verfügen, sind unter diesen Voraussetzungen natürlich im Vorteil, denn wenn sie eine Vegetationsphase verpasst, oder Teile ihrer Ernte durch den Mehltau verloren hatten, konnten sie noch auf eine erfolgreiche Ernte in anderen Lagen hoffen.

Schwer vergleichbar – ein einzigartiger Jahrgang
Der Jahrgang 2021 könnte heterogener nicht sein, was es unmöglich macht, ganze Appellationen als Sieger oder Verlierer des nassen Sommers zu ernennen. Auch die Frage, ob wir es mit einem Jahr zu tun haben, in dem das Rive gauche oder das Rive droite die schönsten Resultate hervorbrachte, lässt sich nicht generell beantworten. Auf beiden Seiten der Gironde sind Spitzenweine entstanden. Die Merlot-Traube litt zwar unter dem sonnenarmen Sommer, trotzdem weisen die Weine einen normalen Säuregrad auf. Die Cabernet Sauvignons zeigen kaum krautige Eigenschaften, was in einem solchen Jahr nur durch das Können der Winzerinnen und Winzer wettgemacht werden kann. Die exzellenten Resultate sind nicht zuletzt den Cabernet Sauvignon und Cabernet-Franc-Trauben zu verdanken, die eine überraschend großartige Reife erreichten.

2021 geht vielleicht nicht als Jahrhundertjahrgang in die Geschichtsbücher ein. Aber vergessen werden wir ihn trotzdem nicht so schnell. Er beschert uns komplexe Rotweine mit einem niedrigeren Alkoholgehalt und teilweise weniger Tiefe als die Erzeugnisse der Jahre 2018, 2019 und 2020, jedoch einen früheren und umso größeren Trinkspaß. Guillaume Pouthier von Les Carmes Haut-Brion fasst den Jahrgang so zusammen: 

2021 ist nicht der Wein des Jahrhunderts, aber der Wein eines neuen Jahrhunderts. 

Entdecken Sie HIER unsere weiteren Bordeaux-Subskriptions-Angebote 2021. Ein kleiner Ausblick in unsere Subskriptions-Weine. Wir wünschen Ihnen viele genüssliche Bordeaux-Stunden.

Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren:

Family & Friends – Weihnachten bei 689

by movenpick-de

Im Weingut begrüßt der Kalifornier Curtis McBride seine Besucher mit dezenter Adventsdekoration, während es zuhause eher festlich zugeht. Welche Gerichte bei ihm traditionell auf die Weihnachtstafel kommen und welche Weine seine Familie am liebsten dazu genießt, verrät er uns heute. von Mövenpick Wein

Lammrücken & Chateauneuf-du-Pape "Galets d'Or"

by movenpick-de

Heute gibt's einen kulinarischen Vorgeschmack auf Weihnachten, denn wir präsentieren Ihnen einen überaus festlichen Rotwein aus Südfrankreich: Der Jahrgang 2019 ihres Chateauneuf-du-Pape Galets d'Or ist Michel und Bastien Tardieu herausragend gut gelungen. Dazu servieren wir Ihnen ein Rezept für pochierten Lammrücken, der mit seiner feinen Würze und seiner zarten Textur herrlich mit dem intensiven Geschmack des Weines und dessen seidiger Tanninstruktur harmoniert.

Magische Weinmomente für die Festtage

by movenpick-de

Der Name Van Volxem steht für eine grandiose Palette exzellenter Weine. Vom aromatisch komplexen Sekt als Aperitif bis zum fruchtig-mineralischen Essensbegleiter produziert das Weingut an der Saar absolute Spitzenklasse. Unser Deutschland-Experte Volker Bandow empfiehlt seine Favoriten für Weihnachten und Sylvester.von Mövenpick Wein

Was ist eigentlich Orange Wine?

by movenpick-de

Seit einiger Zeit zählt Orange Wine zu den heißesten Trends der Weinwelt. Doch handelt es sich dabei wirklich um eine neue Erfindung? Nein, denn diese Methode des Weinmachens ist uralt – sie wird nur gegenwärtig modern interpretiert und ist so beliebt wie noch nie. Wie Orange Wine entsteht, erfahren Sie hier.

Weiße Rarität aus dem Burgund

by movenpick-de

Die Appellation Marsannay liegt an der weltberühmten Cote d’Or im Burgund, steht aber deutlich weniger im Rampenlicht als viele der etablierten Terroirs. Deshalb gibt’s hier auch noch viel Bourgogne Blanc für’s Geld. Warum dieser Weißwein von Frederic Magnien außerdem noch eine echte Seltenheit ist, erfahren Sie hier.

Rustenberg Wines – Familienweingut in märchenhafter Lage

by movenpick-de

Wein aus Südafrika genießt schon seit langer Zeit einen hervorragenden Ruf auf der ganzen Welt. Das Weingut Rustenberg ist nicht nur eine der ältesten und schönsten Farmen der Kapregion, sondern gehört auch zu den besten und bekanntesten Produzenten des Landes.