Gibt es was Schöneres?

        Von Mövenpick Wein - Die beste Zeit des Jahres beginnt, die Grillsaison ist eröffnet. Zu Grillgut passt nur Bier? Von wegen! Wir sagen Ihnen, wie Sie mit dem passenden Wein Ihr Grillfest perfektionieren. Finden Sie den besten Sommerwein zu Grillfleisch, Gemüse und Co.

        Der Sommer zieht so langsam ein und was könnte es da Schöneres geben, als die Abende im Garten am Grill zu verbringen und feinste Steaks, Veggie-Burger, krosse Baguettes, Grillkäse und köstliche Beilagen zu genießen? Durchschnittlich grillen die Deutschen an 21 Sommertagen, sprich an jedem vierten Tag im Sommer. Viele sind der Meinung, dass Grillzeit Bierzeit wäre. Doch wir finden: Es darf auch gerne Wein sein. Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie den passenden Wein für Ihre Grillparty finden.

        Von spritzig leicht bis kräftig rustikal 

        Die gute Nachricht zuerst: den richtigen Wein zu finden, ist gar nicht so schwer. Bis auf Dessertweine passt nämlich so gut wie jeder Wein zu Grilladen. Der Grill- oder Kellermeister kann einfach seinen Präferenzen folgen, helfen kann dabei in etwa folgende Orientierung: zu Vegetarischem und Fisch eher trockener Weißwein, zu Fleisch sollte man eher zu kräftigem Rotwein greifen. Passend zu den Röstaromen des Grillfleisches darf er gerne etwas würziger und rustikaler daherkommen und im Holzfass ausgebaut worden sein. Vom leichten Vinho Verde bis zum kernigen Côtes-du-Rhône darf es bunt gemischt zugehen auf den Grillplätzen.

        Die Grillsaison ist eröffnet!

        Weintipps für Ihr Grillfest 

        Wer aber auf Nummer sicher gehen möchte, den passenden Speisenbegleiter zu finden, bekommt im Folgenden einige Empfehlungen für besonders gelungene Foodpairings. Bevor der Grillgenuss wirklich losgeht, gehört zum Grillen natürlich auch gerne ein Apéro. Damit kann die Zeit überbrückt werden, bis alle Gäste eingetroffen sind. Außerdem empfiehlt es sich, dem Mann beziehungsweise der Frau am Grill ebenfalls ein Gläschen zu reichen, um ihn oder sie bei Laune zu halten. Hierbei kann man je nach persönlicher Vorliebe einen Prosecco oder andere prickelnde Spezialitäten servieren. Es ist aber ratsam, darauf zu achten, dass nicht jeder ganz trockene Perl- oder Schaumweine mag.

        Crémant de Loire AOC Brut Excellence Bouvet Ladubay
        Colli Nobili Prosecco Frizzante Treviso DOC Contarini
        Sekt ALLESKÖNNER® Extra Trocken

        Weine zu Steaks, Wurst und Co.

        Zur klassischen Wurst und zu Steaks passt ein junger kräftiger Rotwein, etwa ein Primitivo oder ein Merlot. Hier gilt es auch, auf die Marinaden und Dips zu achten, die zum Fleisch serviert werden. Je würziger und kräftiger diese ausfallen, desto ausdrucksvoller darf auch der Wein dazu sein. Wer besonders feine Steaks auf den Grill bringt, kann auch zum Bordeaux greifen. Dabei muss es natürlich kein 1er Cru sein, aber eine Cru Bourgeois darf natürlich schon gerne ins Glas kommen.

        2017 Primitivo di Manduria DOP Masseria Pietrosa Cantine San Marzano
        2014 Domaine Andron Haut-Médoc AOC

        Zu Lammfleisch empfehlen wir gern auch mal einen Rosé. Warum auch nicht?! Dabei aber eher nicht den süßen Vertreter, wie er oft aus den USA kommt, sondern eher einen mineralischen Provenzalischen. Ebenfalls toll ist hier aufgrund des kräftigen Lammgeschmacks ein Süditaliener.

        2018 Jas d'Esclans Rosé Cru Classé Provence AOP Bio Domaine du Jas d'Esclans (Bio)
        2017 Miraval Rosé Côtes de Provence AOP Jolie-Pitt & Perrin

        Auf die Marinaden achten 

        Mit Geflügelfleisch harmonieren in erster Linie leichtere Weißweine der Sorten WeißburgunderRieslingGrauburgunder oder Chardonnay, alternativ kann es auch ein leichterer Rosé sein. Ist das Geflügel aber kräftig mariniert oder mit sehr würzigen Saucen und Dips kombiniert, greift man am besten zu denselben Weinen wie für Steaks und Schnitzel.

        2018 Grauburgunder Trocken Rheinhessen Becker-Landgraf J2
        2017 Cuvée Maximilian Trocken Haus Klosterberg Weinmanufaktur Markus Molitor
        2018 ALLESKÖNNER® Weiss trocken Rheinhessen Weingut Becker-Landgraf

        Weißwein zu Fisch

        Zu gegrilltem Fisch passt ein Sauvignon Blanc von der Loire, zum Beispiel aus Sancerre hervorragend. Zu grilliertem Schafskäse oder Gemüse passt ein Grüner Veltliner toll. Auch gerne mal mit Chardonnay versuchen. Auch hier sollten Sie wieder auf die Marinade und Würzung achten. Je schärfer diese sind, desto süßer sollte der Wein ausfallen. Denn ein trockener Wein mit hohem Alkoholgehalt kann die Schärfe schnell potenzieren, sodass der Genuss auf der Strecke bleibt.

        2016 Sancerre AOC La Magie des Caillottes Renaissance Benoit & Matthieu Fleuriet
        2015 Sancerre AOC Les Côtes aux Valets Henri Bourgeois

        All dies sind natürlich nur Ratschläge, die zur Orientierung dienen sollen. Wie immer raten wir Ihnen: Probieren Sie aus und seien Sie mutig, Ihr eigenes perfektes Pairing zu finden. Wir wünschen viel Freude beim Grillen!

        Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren