Instagram_Black
  • Der Artikel wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt

    Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Gratis Standardlieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von € 90.00.

    Wichtige Information: Alle Weine enthalten Sulfite. 

gratis Hotline
0800 72 33 974

2015 Château de Haute-Serre Tête de Cuvée Cahors AOC Georges Vigouroux

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Rechnung Vorauskasse
PayPal MasterCard American Express Visa

Ein moderner und zugleich klassischer Cahors der besten Art

Das Cahor ist ein kleines, unter Weinkennern sehr geschätztes Weinanbaugebiet im Südwesten von Frankreich. Typisch für die Weine ist eine tiefrote, fast schwarze Farbe.
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Südwestfrankreich
Trinkreife Jetzt bis 2028
Score 18,5/20
90% Malbec
7% Merlot
3% Tannat

Produktbeschreibung

Tiefgründiges, fast schwarzes Purpur, dezentes Bourbon-Vanille, schwarze Beerenfrucht und eine erdig-rauchige Würze entströmen dem Glas. Ein beeindruckend dichter, kraftstrotzender und dabei geschliffener Wein mit viel Brombeere, Cassis, Pflaumen sowie jungen, jedoch seidig-samtigen Tanninen und feinsten Röstaromen der Barriques. Langer und nobler, den Mund füllender Abgang mit umwerfend intensivem Nachhall und viel Druck.
Artikelnummer 0772615075C6100
Alkoholgehalt 14.0% vol
Traubensorte(n) 90% Malbec, 7% Merlot, 3% Tannat
Trinkreife Jetzt bis 2028
Passt zu Geniessen Sie diesen Wein zu Entrecôte Café de Paris, Kalbsbäckchen, Chateaubriand, Tournedos Rossini oder Lammkeule mit Rosmarinjus. Ebenso passend zu dunklen Fleischsorten wie Rindsschmorbraten, Lammfleisch und Wildgerichten.
Produktkategorie Lagerfähige Rotweine
Herkunftsland Frankreich
Region Südwestfrankreich
Produzent Château Haute-Serre, 46230 Cieurac, Frankreich
Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Herstellung 12 Monate in Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite

Château Haute-Serre

Château de Haute-Serre
In Cieurac, einem Ort, der sich südöstlich der Stadt Cahors befindet, ist der aufstrebende Winzer Bertrand-Gabriel Vigouroux, der Besitzer des Châteaus de Haute-Serre, immer auf der Suche nach dem perfekten Rotwein, der nationale und internationale Weinkritiker begeistert. Gegründet wurde das Weingut in den Siebzigerjahren, als Georges Vigouroux, der Vater des heutigen Besitzers, die ersten Malbec-Reben pflanzte. Auch heute noch nimmt die Rebsorte, die in der Weinbauregion Cahors auch gerne „Auxerrois“ genannt wird, rund 86 Prozent des 58 Hektar großen Weingutes ein.
Cahors ist eine äußerst historische Weinbauregion, die schon im frühen Mittelalter für den Weinbau genutzt wurde. Der berühmte „Schwarze Wein von Cahors“ ist diesbezüglich bis heute unvergessen. In dieser alten und zugleich aufstrebenden Region hat das Château de Haute-Serre seinen Sitz, das heute von dem Winzer und Geschäftsmann Bertrand-Gabriel Vigouroux geführt wird.
Château Haute-Serre
Tel.+33 565 20 80 20
Alle Produkte von Château Haute-Serre

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden


  • Giuseppe – 9. November 2016
    Empfehlenswerter Rotwein
    Ausgewogener kräftiger Rotwein. Ein sehr guter Essensbegleiter, aber auch solo gut trinkbar. Dekantieren ist sicher kein Fehler.
    (bewerteter Jahrgang: 2012)
  • Markus – 8. November 2016
    Malbec mit Klasse
    Angenehme Farbe, viel Aroma isbesondere Schokolade, Caramel, seidig in Mund und Gaumen. Langanhaltendes Finale.
    Sehr empfehlenswerter Franzose.
    (bewerteter Jahrgang: 2011)
  • Urs – 6. November 2016
    Toller Weinwert
    Der Wein hat eine mittlere Farbtiefe und eine schöne kirschrote Farbe.

    Er ist sehr fein, trotzdem intensiv und blumig. Angenehm zu trinken und sehr harmonisch.

    Ein super Malbec!
    (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Pascale – 3. November 2016
      Toller Franzose
      Ein toller Franzose; gehaltvoll, kräftig, rund - einfach ein Genuss. Zu einem feinen Essen perfekt.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Thomas – 1. November 2016
      Gute Wahl
      Ein überzeugender Malbec. Gehaltvoll und geschmacklich intensiv. Gerne wieder

      Jahrgang 2011
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Nicole – 1. November 2016
      Toller französischer Malbec
      Ein wunderbarer, kräftiger Malbec mit einer würzigen Note. Dezenter Feigenduft, passt herrlich zu einem guten Stück Fleisch.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Dali und Mirco – 31. Oktober 2016
      zu früh
      In der Nase riecht der Wein unwiderstehlich und wir haben uns auf diesen Wein sehr gefreut. Leider ist dieser noch sehr "chaotisch", wir konnten die Geschmacksnoten nicht zuordnen und er war teilweise etwas bitter ich denke in ein paar Jahren wird dieser Wein das Geld auf jeden Fall Wert sein.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Andreas – 31. Oktober 2016
      Besonders würziger Malbec
      Im Glas mit einer einzigartigen dunkelvioletten Farbe. In der Nase dominieren würzige Noten und ein leichter Vanilleduft. Im Gaumen ist der Wein jedoch überraschend samtig mit einem langanhaltenden, würzigen Abgang. Dennoch kommen auch leicht fruchtige Noten zum Ausdruck. Die Tannine dürften bei einer weiteren Lagerung noch etwas feiner werden. Insgesamt ein schöner Wein, der wunderbar zu Fleisch und würzigen Speisen passt. In 1-2 Jahren verdient der Wein sicherlich seine 4 Punkte. Heute eher 3.5.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Ralf – 31. Oktober 2016
      Sehr schöner Südwestfranzose
      Ein interessanter Wein. Zugegebenermaßen kenne ich hauptsächlich argentinische Malbecs, die ich nun schwer vergleichbar finde. Dieser Wein ist durchaus spannend und ich kann ihn mir sehr gut zu einem schönen Chateaubriand vorstellen.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Caroline – 28. Oktober 2016
      Zu "argentinisch"
      In der Nase caramelig und zugleich würzig-herb, (noch)nicht sehr komplex.
      Im Gaumen herb und mineralisch, noch wenig Tiefe (muss gelagert werden), viel Lakritze und Holz (Barrique).
      Nach meinem Geschmack zu stark an die argentinische Vinifikation angelehnt - schade.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Martin – 28. Oktober 2016
      Sehr spannender Malbec
      Hat mich wirklich sehr überzeugt Steht seiner "Konkurrenz" aus Chile, Argentinien, ... in nichts nach.
      Intensive Pflaumen- und Tabaknoten, mit einer moderaten Würze und Schokolade im laaangen Abgang.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Susanne – 27. Oktober 2016
      Wein mit Charakter
      Volle Frucht, leichte Tannine, kräftiger Geschmack, dabei weich. Paßt bestens zu Rind und Wild. Guter Trinkfluß - auch solo!
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Thomas – 25. Oktober 2016
      Vorzeige - Malbec!
      Paradebeispiel für einen fantastischen Malbec aus Frankreich! Komplex und ausgewogen mit mittlerem Körper und fruchtigem Abgang. Gut mit Käse und Fleisch, aber genauso gut ohne... :-)
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Remo – 25. Oktober 2016
      Malbec à la française
      Ein überzeugendes Beispiel eines Malbecs aus seinem Ursprungsland. Und eine tolle Alternative zu den argentinischen Vertretern, weil er nicht so klischeehaft fruchtig ist wie die Südamerikaner. Mich überzeugt deshalb vor allem seine „mineralisch-erdige Würze“. Toller Essensbegleiter. Zum Glück ist grad Wildsaison!
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Sabrina – 22. Oktober 2016
      Kräftiger Rotwein
      Nach dem Belüften ein Wein fuer Rotweinfans, die es gerne auch etwas vollmundiger und schwerer mögen. Toll!
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Jonas – 22. Oktober 2016
      würzig
      Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ich mal einen Wein als würzig bezeichne, aber hier trifft es zu. Dazu auch rauchig, kräftig und fruchtig - was will man mehr? Ein toller Wein!
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Alexander – 21. Oktober 2016
      Ordentlicher Malbec
      Gefällt mit individuellem Twist durch würzige Geschmacksnoten. Preis/Leistung im globalen Vergleich ausbaubar.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Romy – 20. Oktober 2016
      Hochwertiger Malbec
      Im Glas sehr dunkelviolette Farbe weckt das Interesse. In der Nase erinnert er an Waldbeeren und Lakritze. Im Geschmack sehr ausgewogen mit Tanin und Brombeeren Geschmack. Im Abgang anhalted vollmundig.
      Würdig für Gutes Fleisch , passend zu Wild oder rezentem Käse.
      Ist empfehlenswert (2011 Jahrgang) . Hält es auch noch ein paar Jahre im Keller aus.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Ramon und Johanna – 19. Oktober 2016
      Ausgewogener Gaumenschmeichler
      In der Nase viel Beere und Wacholder. Im Gaumen ausgesprochene geschmeidige Tannine. Sehr gehaltvoll mit Lust nach mehr. Ein eleganter Wein für viele Gelegenheiten. 4.5 Punkte
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Christian – 18. Oktober 2016
      1a
      Hervorragender Malbec aus Süd-Frankreich. Unbedingt etwas atmen lassen, aber dann wird man nicht enttäuscht. Geht gut mit Fleischgerichten kann aber auch mal an einem Freitagabend so genossen werden, um das Wochenende einzuläuten.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Detlef – 17. Oktober 2016
      Kraft und Würze
      Ein tiefdunkler würziger und kraftstrotzender Wein. Die Fruchtaromen sind eher im Hintergrund, es dominiert eine rauchige, kräuterige Würze, wobei eine Stunde in der Karaffe zu empfehlen ist. Der Wein wird dann ausgewogener.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Stephanie – 16. Oktober 2016
      Sehr ausbalanciert
      Johannesbeer, Leder und Pflaumen in der Nase, im Gaumen Schokolade... Dieser Wein passt super zu würzigen Fleischgerichten.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Bernd – 13. Oktober 2016
      Kräftiger Malbec
      Der Tête de Cuvée ist ein sehr kräftiger Malbec. Mit seinen 15 % hebt er sich deutlich von den argentinischen Malbec-Weinen ab und schmeckt weniger nach Frucht, sondern würziger und komplexer als seine südamerikanischen Traubenverwandten.
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
    • Thomas – 28. November 2015
      4 Flaschen
      Herrlicher Malbec!
      (bewerteter Jahrgang: 2011)
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
Weinkeller Berlin weinkeller.berlin@moevenpick.com (0 30) 89 72 66 03
Weinkeller Dortmund weinkeller.dortmund@moevenpick.com (02 31) 6 18 57 20
Weinkeller Düsseldorf weinkeller.duesseldorf@moevenpick.com (02 11) 9 94 48 77
Weinkeller Frankfurt weinkeller.frankfurt@moevenpick.com (0 69) 48 98 16 86
Weinkeller Hamburg weinkeller.hamburg@moevenpick.com (0 40) 89 12 04
Weinkeller Hannover weinkeller.hannover@moevenpick.com (05 11) 3 97 13 40
Weinkeller Hamburg-Sasel weinkeller.hamburg-nord@moevenpick.com (0 40) 60 09 71 22
Weinkeller München-Süd weinkeller.muenchen-sued@moevenpick.com (0 89) 78 02 07 75
Weinkeller Stuttgart weinkeller.stuttgart@moevenpick.com (07 11) 6 57 15 85
Weinkeller München-Neuhausen weinkeller.muenchen-neuhausen@moevenpick.com (0 89) 3 16 34 22
2015 Château de Haute-Serre
19,50 EUR