2021 Roots Sauvignon Blanc trocken Pfalz Weingut Kranz (Bio) 750.00
DE-ÖKO-022
DE-ÖKO-022

Bio

2021 Roots Sauvignon Blanc trocken Pfalz Weingut Kranz (Bio)

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
€ 12,50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 16,67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Sommerverlängerer aus der Pfalz

Boris Kranz wird in allen Weinguides zur nationalen Spitze gezählt. Ein besonders glückliches Händchen zeigt er im Umgang mit der Rebsorte Sauvignon Blanc. Er greift teilweise auf alte Rebstöcke zurück, die in den besten Weinbergen um Ilbesheim wachsen. Das warme Klima der Region, das die Sauvignon-Blanc-Trauben besonders mögen, spricht ebenfalls für ein gelungenes Resultat.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Strahlendes Hellgelb mit grünen Reflexen, im Duft attraktiv, sortentypisch und herrlich animierend. Es zeigen sich Aromen von reifen Stachelbeeren, Zitrusfrucht und wilden Kräutern. Boris Kranz gelang ein idealtypischer, köstlicher und fruchtbetont-saftiger Sauvignon Blanc mit schöner Mundfülle, Dichte und zugleich Frische. Feine Frucht aus Schwarzer Johannisbeere, Stachelbeere und Limette – spannend ergänzt mit subtiler Kräuterwürze mit perfekt integrierter Fruchtsäure. Im Nachhall bis ins lange Finale mit schöner Fülle, Schmelz und Lebendigkeit.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1093921075C6100
Alkoholgehalt 11.5% vol.
Rebsorte(n) 100% Sauvignon Blanc
Trinkreife Jetzt bis 2025
Herkunftsland Deutschland
Region Pfalz
Produzent Kranz
Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
Ausbau im Stahltank
Weinbau Bio. Bio-Zertifizierung: DE-ÖKO-022
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Frische, fruchtige Weissweine

Kranz

Alle Produkte von Kranz ›
Kranz

Mit noch nicht einmal 20 Jahren ist Boris Kranz im Jahr 1990 ins elterliche Weingut als Kellermeister eingestiegen – heute ist er einer der gefeierten Aufsteiger der Pfalz. Gemeinsam mit seiner Frau Kerstin hat er den Familienbetrieb, den er in vierter Generation führt, zu einem der besten der Region gemacht. Im Jahr 2012 erfolgte mit der Aufnahme in den renommierten Verband deutscher Prädikatsweingüter der Ritterschlag für seine Weine. Erstklassige Ratings in den führenden Guides Gault&Millau und Eichelmann verdeutlichen, dass das Weingut mittlerweile nicht nur zu den Top-Betrieben der Pfalz, sondern zur Winzerelite Deutschlands zählt.

Pfälzer Terroir mit toskanischem Flair

Das Weingut der Familie Kranz liegt im beschaulichen Pfälzer Weinort Ilbesheim an der südlichen Weinstraße, kurz vor der Grenze zum Elsass. Besteigt man den Ilbesheimer „Hausberg“, die kleine Kalmit, so bietet sich ein weiter Ausblick in die Rheinebene, den Schwarzwald und den Odenwald. Ein wunderschönes Bergpanorama mit Burgen und Schlössern, umgeben von sanften Hügelketten und einem Meer von Weinreben. Häufig nennt man die Pfalz auch die Toskana Deutschlands – steht man auf der kleinen Kalmit, dann weiß man warum.

Auch klimatisch ist die Pfalz äußerst begünstigt, denn durch die Lage in der Oberrheinischen Tiefebene ist die Region Richtung Westen durch den Pfälzerwald und nach Norden sowie nach Osten durch die zum Rhein ziehenden Höhenrücken vor kalten Winden geschützt. Die südliche und südöstliche Hanglage der Weinberge verschafft den Reben viel Wärme und Licht – rund 1800 Sonnenstunden hat die Südpfalz jährlich zu bieten – und ermöglicht dadurch die perfekte Ausreifung der Trauben.

Biologische Bewirtschaftung der vielfältigen Terroirs

Seine Weinberge bewirtschaftet Kranz aus voller Überzeugung nach den Richtlinien des biologischen Landbaus, weil der Verzicht auf Herbizide, chemisch-synthetische Fungizide sowie Mineraldünger nicht nur gut für die Vitalität der Böden und die nachhaltige Nutzung der Ressource Natur ist, sondern ihm auch besonders aromatische Trauben beschert.

Die Bodenbeschaffenheit in Ilbesheim ist sehr vielfältig und reicht vom leichten Sandboden über wasserspeichernde Lehm-Lössböden bis hin zu schwerem, kalkhaltigem Mergel im Untergrund. Dank ihrer Unterschiedlichkeit eignen sich diese Böden für viele verschiedene Rebsorten: Neben Riesling und den Burgundersorten fühlt sich auch Sauvignon Blanc hier ausgesprochen wohl. Um die Besonderheiten der einzelnen Terroirs und ihrer verschiedenen Mikroklimata ideal zu nutzen, hat Boris Kranz die Standorte für jede Sorte sorgfältig nach deren individuellen Bedürfnissen ausgewählt.

Handwerkliche Vinifikation für maximalen Geschmack

Auch wenn Boris Kranz im Weinkeller über modernste technische Voraussetzungen verfügt, greift er bei der Weinbereitung nur minimal in die natürlichen Prozesse ein. Da jedes Weinjahr anders ist, folgt er zudem keiner festgelegten Routine bei der Vinifikation – ob die Gärung spontan oder kontrolliert erfolgt, ob der Wein im Edelstahl oder im Holzfass ausgebaut wird sowie viele andere wesentliche Details entscheidet der Winzer und Kellermeister erst nach der Ernte anhand der jeweiligen Gegebenheiten, damit sich der spezifische Witterungsverlauf eines Jahres auch im Geschmack der Weine optimal ausdrücken kann.

Dank der ökologischen Bewirtschaftung und viel handwerklichem Fleiß im Weinberg sowie absoluter Präzision im Keller hat Boris Kranz einen unverwechselbaren Weinstil geschaffen, der authentisch, zeitlos und langlebig ist: Konsequent trockene Pfälzer Weine mit klarer Aromatik und ausgeprägtem Herkunftscharakter, die das milde Klima und die fruchtbaren Böden Ilbesheims herrlich widerspiegeln.

Kranz
Mörzheimerstrasse 2
76831 Ilbesheim bei Landau in der Pfalz
Deutschland
Tel. +49 6341 939206

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Berlin
030-89726603
Mövenpick Wein Dortmund
0231-6185720
Mövenpick Wein Düsseldorf
0211-9944877
Mövenpick Wein Frankfurt
069-48981686
Mövenpick Wein Hamburg
040-891204
Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
040-60097122
Mövenpick Wein Hannover
0511-3971340
Mövenpick Wein München-Süd
089-78020775
Mövenpick Wein Stuttgart
0711-6571585
Mövenpick Wein Wiesbaden
0611-60910642

Sauvignon Blanc

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Sauvignon Blanc – die aromatische Trendsorte

Sauvignon Blanc ist eine weiße Aroma-Rebsorte mit globaler Verbreitung und großer, internationaler Bedeutung – weltweit gehört Sauvignon Blanc zu den meist kultivierten Weißwein-Rebsorten. In den letzten Jahrzehnten hat Sauvignon Blanc die Gaumen unzähliger Weißweinfans mit seiner intensiven Aromatik geradezu im Sturm erobert; keine andere weiße Sorte verkörpert die weltweit wachsende Nachfrage nach aromatischen und frischen Weißweinen besser. Während im Jahr 1980 nur knapp 10.000 Hektar Rebfläche mit Sauvignon Blanc bestockt waren, wächst die Rebsorte weltweit mittlerweile auf fast 120.000 Hektar.

Heimat der Rebsorte ist das Loiretal, von wo auch die bekanntesten Weine aus Sauvignon Blanc stammen. Die französischen Weißwein-Klassiker Sancerre und Pouilly-Fumé gelten weltweit als Referenz für erstklassige, terroirgeprägte Sauvignon Blancs. Daneben verdeutlichen insbesondere die trockenen Weißweine aus Bordeaux, welches Potential Sauvignon Blanc auch für die Reifung im Barriquefass besitzt. Außerdem spielt Sauvignon Blanc in den bordelaiser Süßweinen aus Sauternes und Barsac eine wichtige Rolle als kongeniale Ergänzung zur Hauptsorte Sémillon.

Ausgehend von Frankreich hat die Rebsorte ihren Siegeszug quer durch Europa begonnen – in Deutschland macht Sauvignon Blanc mittlerweile rund 1500 Hektar aus und auch in der Schweiz sind kleinere Flächen bepflanzt. Ebenso erfolgreich hat sich die Rebsorte in vielen Ländern der Neuen Welt verbreitet, wobei speziell die Sauvignon Blancs aus dem Anbaugebiet Marlborough in Neuseeland in kürzester Zeit Kultstatus erlangt haben.

Reinsortig vinifiziert ergibt Sauvignon Blanc einen Weißwein mit guter Säurestruktur und intensiv aromatischem Charakter, mit typischen Noten von Johannis- und Stachelbeere, tropischen Früchten, frisch gemähtem Gras, würzigen Kräutern, grüner Paprika oder Spargel. Da die klimatischen Voraussetzungen aufgrund der weltweiten Verbreitung von Sauvignon Blanc sehr verschieden sind, die Art des Ausbaus erheblich variiert und die Sorte je nach Erntezeitpunkt sehr unterschiedliche Aromen entwickelt, ist die geschmackliche Vielfalt der Weine riesengroß. Die Bandbreite reicht von grasigen Weinen, mit frischem Charakter und ausgeprägt würzigen Noten, bis zu goldgelben Weinen, mit reifer, exotischer Frucht und vollmundigem Geschmack.

Aufgrund dieser großen stilistischen Vielfalt sind Weißweine aus Sauvignon Blanc nicht nur wundervolle Sommerweine, sondern auch als Essensbegleiter fast universell einsetzbar. Die aromatisch-frische Sorte passt mit ihrer Spannung aus intensiver Frucht, markanter Würze und lebendiger Säure sowohl hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten, zu würziger Kräuterküche, frischen Pestos und gereiftem Ziegenkäse, wie auch zu pikant-exotischen Currys oder Sushi.