2021 Grauburgunder trocken Weingut Kopp

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
€ 11,50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 15,33 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Toller Grauburgunder der präzisen Art – für uns einer der Besten in seiner Art

Weine mit eigenständigem Charakter, die hat sich der junge Johannes Kopp auf die Fahne geschrieben, als er 2012 das elterliche Weingut in Sinzheim-Ebenung westlich von Baden-Baden übernahm. Die Weinregion Ortenau zeichnet sich durch ein vielfältiges Terroir und ein besonderes Mikroklima aus, das sich in den Weinen des Weinguts Kopp vortrefflich widerspiegelt. Ein unverwechselbarer, lebendiger Grauburgunder.

Produktbeschreibung

Recht kraftvolles Gelb, feinwürzig-mineralischer Duft mit gelben Früchten und Gartenkräutern. Im Glas mit der Harmonie aus Schmelz, Cremigkeit und eleganter Frucht mit attraktiver Mundfülle. Alles ist in perfekter Balance ohne jede alkoholische Schwere. Die köstliche Frucht ist reif und durch würzige Finesse gekennzeichnet.
Alkoholgehalt 12.0% vol.
Ausbau 6 Monate im Stahltank
Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu traditionellem Spiessbraten, Gemüseterrinen, Spargelgerichten, Pilzen in Sahnesauce oder Wiener Schnitzel. Ebenso hervorragend als Apéro oder zu Salaten und Käse.
Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 0830321075C6100

Kopp

Alle Produkte von Kopp ›
Kopp
Weine mit eigenständigem Charakter... die hat sich der junge Johannes Kopp auf die Fahnen geschrieben, als er 2012 das elterliche Weingut in Sinzheim-Ebenung westlich von Baden-Baden übernahm. Ausgebildet auf so namhaften Gütern wie Dr. Bürklin-Wolf in der Pfalz und Bleasdale in Australien führt er die hervorragende Arbeit seines überraschend verstorbenen Vaters fort. Schon jetzt zählt sein Weingut zu den besten Adressen in der Ortenau, doch Johannes Kopp „dreht weiter mächtig an der Qualitätsschraube“, notiert der GaultMillau, bei dem er bereits in der 3 Trauben-Liga spielt. Nicht nur die exzellenten Lagenweine sind eine Klasse für sich, auch die preiswerten Gutsweine. Kein Wunder, dass der Spätburgunder trocken 2013 von Vinum 16,5 Punkte erhielt und bei der großen Focus-Verkostung im Herbst 2015 auf Platz 1 landete.
Kopp
Ebenunger Strasse 21
76547 Sinzheim
Deutschland
Tel. +49 72 21 803 601

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Berlin
030-89726603
Mövenpick Wein Dortmund
0231-6185720
Mövenpick Wein Düsseldorf
0211-9944877
Mövenpick Wein Frankfurt
069-48981686
Mövenpick Wein Hamburg
040-891204
Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
040-60097122
Mövenpick Wein München-Neuhausen
089-3163422
Mövenpick Wein Münster
0251-978209-0

Grauburgunder

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Grauburgunder (Pinot Gris) – fruchtiger Gaumenschmeichler

Die Weißweinrebsorte Grauburgunder ist weltweit verbreitet und trägt viele Namen. Während in der Schweiz die Bezeichnung Malvoisie üblich ist, nennt man die Sorte in Italien Pinot Grigio und in Frankreich Pinot Gris – der früher in Deutschland übliche Name, unter dem Grauburgunder auch heute noch klassifiziert ist, lautet Ruländer. Grauburgunder trägt seinen Namen deshalb, weil die vollreifen Beeren häufig rötlich-grau gefärbt sind, oft sogar eine rötliche bis bläuliche Färbung besitzen. Trotz dieser dunkleren Färbung wird Grauburgunder systematisch den weißen Rebsorten zugeordnet.

Ursprünglich stammt die Rebsorte wahrscheinlich aus der französischen Weinregion Burgund. Von dort gelangte sie ab dem 14. Jahrhundert vermutlich zunächst nach Ungarn, bevor sie nach Deutschland und in die Schweiz kam. Während im namensgebenden Burgund heute praktisch kein Pinot Gris kultiviert wird, da fast überall der Chardonnay-Traube der Vorzug gegeben wurde, erfreut sich die Sorte in anderen Weinbaugebieten seit Jahren immer größerer Beliebtheit und wird weltweit mittlerweile auf etwa 50.000 Hektar angebaut. In Italien besitzt Pinot Grigio mit gut 18.000 Hektar die größte Anbaufläche, während in Deutschland circa 6500 Hektar mit Grauburgunder bepflanzt sind und es in der Schweiz etwa 250 Hektar Malvoisie gibt.

...
mehr lesen