Neu

2020 Spätburgunder trocken VDP.Erste Lage Bürgstadter Berg Weingut Rudolf Fürst

€ 44,00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 58,67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Produktbeschreibung

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1177420075C6100
Alkoholgehalt 13.0% vol.
Rebsorte(n) 100% Spätburgunder (Pinot Noir)
Herkunftsland Deutschland
Region Franken
Produzent Weingut Rudolf Fürst
Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
Ausbau 18 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Kräftige Rotweine

Rudolf Fürst

Alle Produkte von Rudolf Fürst ›
Rudolf Fürst
Im westlichen Teil des Frankenlandes betreiben Paul und Monika Fürst das Weingut Rudolf Fürst, das schon seit 1638 in Familienhand ist. „Winzer mit Leib und Seele“ – so beschreibt sich das Ehepaar, dessen Weingut sich in einer der schönsten Weinbauregionen Deutschlands befindet. Zusammen mit ihrem Sohn Sebastian erzeugen Paul und Monika Fürst ausgezeichnete Rot- und Weißweine, die in erster Linie aus den beiden Rebsorten Spätburgunder und Riesling entstehen. Das Weingut Rudolf Fürst, das sich in Bürgstadt, im wunderschönen Maintal, befindet, wurde 1638 von Rudolf Fürst gegründet. Seitdem war das Unternehmen stets in Familienhand, bis Paul und Monika Fürst das Weingut im Jahre 1979 umfangreich restaurierten. Um den dauerhaften Standort des Weingutes zu sichern, ließ das Ehepaar im Jahre 2007 ein neues Gutsgebäude errichten, dessen Leitung ihr Sohn Sebastian Fürst übernahm.
Damit die erstklassige Qualität der Weine konstant bleibt, hat das Familienunternehmen Rudolf Fürst viel investiert. Die Böden der Weinberge werden naturgemäß bewirtschaftet, damit gesunde Trauben entstehen können, die sich durch eine herausragende Struktur auszeichnen. Reduzierte Erträge, ein regelmäßiger Rückschnitt der Reben und eine differenzierte Lese der Trauben erhöhen die Qualität der Trauben um ein Vielfaches. Im Keller werden die Weine besonders schonend ausgebaut und im Holzfass gelagert. Neben den Rebsorten Spätburgunder und Riesling finden mittlerweile auch andere Weinsorten, darunter Weißburgunder und Silvaner, Verwendung. „Spätburgunder Bürgstadter“ ist ein Rotwein, dessen Trauben auf den Buntsandsteinböden des Centgrafenberges gedeihen. Kennzeichnend ist die hervorragende Struktur dieser Rotweine, die in traditionellen Barriques entstehen. „Spät- und Frühburgunder“ sind hingegen Rotweine, die im offenen Holzgärständer vergoren und im burgundischen Stückfass aufbewahrt werden. „Parzival“, eine wunderbare Cuvée, die die Rebsorten Domina, Merlot und Cabernet Dorsa vereinigt, erzeugt ein herrliches Aroma, das an Kirschen, Pflaumen, Vanille und Zimt erinnert.
Rudolf Fürst
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt
Deutschland
Tel. +49 93 71 86 42

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein München-Neuhausen
089-3163422

Spätburgunder (Pinot Noir)

Alle Weine dieser Traubensorte ›