2020 Sauvignon Blanc Petit Clos Marlborough Clos Henri (Bio) 750.00
DE-ÖKO-006
DE-ÖKO-006

Bio

2020 Sauvignon Blanc Petit Clos Marlborough Clos Henri (Bio)

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
€ 13,80
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 18,40 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Marlborough mit einem Hauch Loire

Was das namhafte Loire-Haus Henri Bourgeois in Neuseeland auf die Beine stellt, verdient stehende Ovationen. An einer nahezu magischen Stelle, wo die Nord- und die Südinsel Neuseelands nur wenige Seemeilen voneinander entfernt sind, befinden sich die Weinberge für den Sauvignon Blanc. Ein finessenreicher Wein mit Klasse.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Funkelndes Gelb mit grünen Reflexen. Offenes Bouquet mit Zitrusfrucht, Birne, Grapefruit, saftiger Passionsfrucht, Melone und frischen Kräutern. Am Gaumen kraftvoll und mit viel Schmelz, saftig-eindringliche Frucht, feine Säure und erdig-kräutrige Nuancen wechseln sich ab. Eine Referenz in seiner Klasse, mit schöner Fülle und Komplexität bis ins Finale. Finessenreich, verspielt, aus Bio zertifizierten Trauben gewonnen. Schöne Intensität im Mund.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 0740420075C6100
Alkoholgehalt 13.5% vol.
Rebsorte(n) 100% Sauvignon Blanc
Trinkreife Jetzt bis 2025
Passt zu Wir empfehlen diesen Wein als Begleiter zur Fischküche wie Thunfischsalat, geräuchertem Fisch und Pasta mit Meeresfrüchten. Toll auch zu Gemüseterrinen, Tabouleh und Wantan.
Herkunftsland Neuseeland
Region Marlborough
Produzent Clos Henri
Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
Ausbau 3 Monate im Stahltank
Weinbau Bio. Bio-Zertifizierung: DE-ÖKO-006
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Frische, fruchtige Weissweine

Clos Henri

Alle Produkte von Henri Bourgeois ›
Clos Henri

Das Weingut Clos Henri liegt im nordöstlichen Teil der Südinsel Neuseelands, in einer Landschaft, die von steil aufragenden Berggipfeln, Fjord-ähnlichen Küstenlandschaften und tief eingeschnittenen Tälern geprägt ist. In diesem beeindruckenden Panorama hat sich die Familie Bourgeois im Jahr 2000 auf einer Rebfläche von 110 Hektar ein zweites Standbein neben ihrem Traditions-Weingut an der Loire geschaffen – in der ruhmreichen Appellation Sancerre widmet sich Henri Bourgeois bereits in zehnter Generation dem Weinbau und zählt zu den bekanntesten und renommiertesten Weingütern Frankreichs.

Das Zusammenspiel zwischen Clos Henri und Marlborough

Das besondere Terroir und die außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen des neuseeländischen Anbaugebietes Marlborough sind geradezu prädestiniert für den klaren und expressiven Weinstil der Familie Bourgeois. Mit dem Jahrgang 2010 kamen die ersten Weine von Clos Henri aus den Rebsorten Sauvignon Blanc und Pinot Noir auf den Markt. Sie vereinten die mineralische Eleganz, für die auch die französischen Klassiker der Familie berühmt sind, mit der exotischen Fruchtfülle der Neuen Welt.

Ebenso wie die Weine aus Sancerre sollen die Gewächse aus Marlborough ein Abbild der natürlichen Gegebenheiten sein – Weine, die durch die einmalige Konstellation von Rebsorte, Boden und Wetterbedingungen ihre spezifische Identität erhalten. Das windige und recht kühle Klima spiegelt sich ebenso in den Weinen wider, wie die große Anzahl an Sonnenstunden. Die Steine, welche die Rebstöcke säumen, speichern die Wärme des Tages und geben sie nachts an die Pflanzen ab. So profitieren die Trauben auch nach Anbruch der Dunkelheit von milden Temperaturen und reifen gleichmäßig aus. Die regelmäßige Abkühlung der Weinberge sorgt währenddessen für den Erhalt von Knackigkeit und Frische der Trauben und garantiert lebendige Weine.

Die Weinberge von Clos Henri weisen eine Kreuzung von sehr verschiedenen Bodentypen auf und tragen auf diese Weise wesentlich zur Vielschichtigkeit der Gewächse bei. Je nach Beschaffenheit wurden die Parzellen mit Sauvignon Blanc oder Pinot Noir bepflanzt. Durch eine hohe Bepflanzungsdichte von 6000 Rebstöcken pro Hektar wird zum einen sichergestellt, dass die Reben weniger Frucht tragen und auf natürliche Weise im Ertrag reguliert sind, was zu einer höheren Konzentration im Geschmack führt. Zum anderen werden die Rebstöcke durch die dichte Bepflanzung dazu „gezwungen“ ihre Wurzeln in größere Tiefen auszubreiten, um ausreichend Wasser und mineralische Nährstoffe zu erhalten. Dadurch bringen die Weine des Clos Henri den charakteristischen Abdruck des Terroirs deutlich zum Vorschein.

Clos Henri und seine Bio Weine

Seit der Ernte im Jahr 2013 ist das Weingut vollständig biologisch zertifiziert und arbeitet mit einem Kreislauf aller Rohstoffe, um das natürliche Gleichgewicht der Weinberge zu regenerieren und lebendige Böden für zukünftige Generationen zu erhalten. Dazu verfolgt Clos Henri eine Null-Abfall-Strategie und alle biologisch abbaubaren Abfälle, die auf dem Weingut anfallen, werden kompostiert. Dieser natürliche Humus wird dann zur Düngung der Rebstöcke ausgebreitet und trägt auf diese Weise zum Gelingen der nächsten Ernte bei.

Bereits die Basislinie des Hauses ‘Petit Clos’ spiegelt die Anbaubedingungen bestens wider und begeistert mit präzisen Fruchtaromen, sanfter Exotik sowie einem lebendigen Charakter. Die Sauvignon Blancs und Pinot Noirs aus der Reihe „Clos Henri“ beeindrucken dann mit großer Tiefe, toller Terroir-Würze und einer fantastischen Struktur. Nicht umsonst sammelt das noch junge Weingut Jahr für Jahr hervorragende Bewertungen der wichtigsten Weinkritiker ein – aktuell wurde der Sauvignon Blanc Clos Henri mit großartigen 93 Punkten vom Fachmagazin ‘Wine Enthusiast’ bewertet.

Clos Henri
639 State Highway 63
7240 Blenheim
Neuseeland
Tel. +64 3 572 79 23

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Berlin
030-89726603
Mövenpick Wein Frankfurt
069-48981686
Mövenpick Wein Hamburg
040-891204
Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
040-60097122
Mövenpick Wein Hannover
0511-3971340
Mövenpick Wein München-Neuhausen
089-3163422
Mövenpick Wein München-Süd
089-78020775
Mövenpick Wein Münster
0251-978209-0
Mövenpick Wein Stuttgart
0711-6571585

Sauvignon Blanc

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Sauvignon Blanc – die aromatische Trendsorte

Sauvignon Blanc ist eine weiße Aroma-Rebsorte mit globaler Verbreitung und großer, internationaler Bedeutung – weltweit gehört Sauvignon Blanc zu den meist kultivierten Weißwein-Rebsorten. In den letzten Jahrzehnten hat Sauvignon Blanc die Gaumen unzähliger Weißweinfans mit seiner intensiven Aromatik geradezu im Sturm erobert; keine andere weiße Sorte verkörpert die weltweit wachsende Nachfrage nach aromatischen und frischen Weißweinen besser. Während im Jahr 1980 nur knapp 10.000 Hektar Rebfläche mit Sauvignon Blanc bestockt waren, wächst die Rebsorte weltweit mittlerweile auf fast 120.000 Hektar.

Heimat der Rebsorte ist das Loiretal, von wo auch die bekanntesten Weine aus Sauvignon Blanc stammen. Die französischen Weißwein-Klassiker Sancerre und Pouilly-Fumé gelten weltweit als Referenz für erstklassige, terroirgeprägte Sauvignon Blancs. Daneben verdeutlichen insbesondere die trockenen Weißweine aus Bordeaux, welches Potential Sauvignon Blanc auch für die Reifung im Barriquefass besitzt. Außerdem spielt Sauvignon Blanc in den bordelaiser Süßweinen aus Sauternes und Barsac eine wichtige Rolle als kongeniale Ergänzung zur Hauptsorte Sémillon.

Ausgehend von Frankreich hat die Rebsorte ihren Siegeszug quer durch Europa begonnen – in Deutschland macht Sauvignon Blanc mittlerweile rund 1500 Hektar aus und auch in der Schweiz sind kleinere Flächen bepflanzt. Ebenso erfolgreich hat sich die Rebsorte in vielen Ländern der Neuen Welt verbreitet, wobei speziell die Sauvignon Blancs aus dem Anbaugebiet Marlborough in Neuseeland in kürzester Zeit Kultstatus erlangt haben.

Reinsortig vinifiziert ergibt Sauvignon Blanc einen Weißwein mit guter Säurestruktur und intensiv aromatischem Charakter, mit typischen Noten von Johannis- und Stachelbeere, tropischen Früchten, frisch gemähtem Gras, würzigen Kräutern, grüner Paprika oder Spargel. Da die klimatischen Voraussetzungen aufgrund der weltweiten Verbreitung von Sauvignon Blanc sehr verschieden sind, die Art des Ausbaus erheblich variiert und die Sorte je nach Erntezeitpunkt sehr unterschiedliche Aromen entwickelt, ist die geschmackliche Vielfalt der Weine riesengroß. Die Bandbreite reicht von grasigen Weinen, mit frischem Charakter und ausgeprägt würzigen Noten, bis zu goldgelben Weinen, mit reifer, exotischer Frucht und vollmundigem Geschmack.

Aufgrund dieser großen stilistischen Vielfalt sind Weißweine aus Sauvignon Blanc nicht nur wundervolle Sommerweine, sondern auch als Essensbegleiter fast universell einsetzbar. Die aromatisch-frische Sorte passt mit ihrer Spannung aus intensiver Frucht, markanter Würze und lebendiger Säure sowohl hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten, zu würziger Kräuterküche, frischen Pestos und gereiftem Ziegenkäse, wie auch zu pikant-exotischen Currys oder Sushi.