2020 Gavi DOCG di Gavi Fontanafredda

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 12,80
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 17,07 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Ein Weißwein mit Persönlichkeit

      Ein optisches Synonym mit großem Wiedererkennungswert sind die charakteristischen Streifen des Hauses Fonatanafredda, die sich sowohl an der Fassade des Weinguts als auch auf den Flaschen der Weine befinden. Der Gavi di Gavi entsteht aus der für das Piemont bekannten Cortese-Traube, die mit ihrer runden Frucht viele Anhänger findet. Der charismatische Besitzer des Weinguts aus Serralunga d’Alba, Oscar Farinetti, ist als Unternehmer und Visionär weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt.

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0784020075C6100
      Alkoholgehalt 12.5% vol.
      Rebsorte(n) 100% Cortese
      Passt zu Besonders passend zu Grissini, Ricotta, Terrinen, pochiertem Fisch, Pasta aglio e olio und Gratins in vielen Varianten. Ebenso spannend zu Schwiegermutterzungen und Käsegerichten.
      Herkunftsland Italien
      Region Piemont
      Subregion Gavi
      Produzent Fontanafredda Srl
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
      Ausbau 4 Monate in Stahltank
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Frische, fruchtige Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Fontanafredda Srl

      Alle Produkte von Fontanafredda Srl ›
      Fontanafredda Srl
      In der italienischen Region Piemont liegt das Weingut Fontanafredda, das auf eine 155-jährige Geschichte zurückblicken kann. Seit vielen Jahren gehören die Weine des renommierten Weingutes zu den besten Produkten Italiens, weil die Inhaber die fruchtbaren Weinberge und das einzigartige Klima Norditaliens zu nutzen wissen. Fontanafredda ist ein italienisches Weingut, das sich in der Langhe, in der Region Piemont, erstreckt. Die Langhe ist eine der schönsten und eindrucksvollsten Weinbauregionen Italiens, deren Hügellandschaften sich zwischen den Ligurischen Alpen und der Poebene befinden. Vermutlich wurde das Weingut 1858 gegründet, als Roggeri Giacomo, der einstige Sohn von Giovanni Battista, eine 54 Hektar große Rebfläche pachtete, die von Vittorio Emanuele, dem zweiten König von Sardinien, beaufsichtigt wurde. Da der König sich in die bürgerliche Tochter eines Tambourmajors verliebte, vermachte er ihr seinen gesamten Besitz. 20 Jahre später eröffnete Emanuele Guerrieri, der Sohn des Paares, ein Weingut, das heute den Namen Fontanafredda trägt.
      Fontanafredda ist ein Ort der Erholung, der traumhafte Weinberge und duftende Gartenanlagen vereint. Am Fuße der 85 Hektar großen Weinberge schmiegen die prachtvollen Gutshäuser des romantischen Anwesens sich aneinander, deren Räumlichkeiten entweder privat oder für Weinverkostungen genutzt werden. Inhaber des Weingutes Fontanafredda ist Oscar Farinetti, der als Gründer der Lebensmittelkette Eataly und Besitzer der Stiftung E. di Mirafiore bekannt ist. Damit die Weine des Herstellers so authentisch wie möglich sind, gelten Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel als absolut tabu. Das Ergebnis ist eine exzellente Bioweinlinie, die die Qualität der abwechslungsreichen Böden, die entweder besonders kalkhaltig oder sandig sind, widerspiegelt. Die Weinberge, die mit Nebbiolo, Barbera, Muskateller und Dolcetto bestockt sind, erreichen eine Höhe von bis zu 400 Metern. Das kontinentale Klima der Region ist von ausgiebigen Niederschlägen gekennzeichnet, die vor allem im Frühjahr und Herbst vorherrschen. In dem majestätischen Weinkeller des Weingutes, der im 19. Jahrhundert ausgebaut wurde, lagern zahlreiche Edelstahl- und Eichenholzfässer, die mit wertvollen Rotweinen gefüllt sind. Zu den besten Rotweinen des Herstellers zählen der „Barolo Riserva“ und der „Barolo Lazzarito Vigna La Delizia“, von denen Weinliebhaber und anspruchsvolle Genießer sich gleichermaßen angesprochen fühlen.
      Fontanafredda Srl
      Via Alba 15
      12050 Serralunga d'Alba (CN)
      Italien
      Tel. +390 173 626 127

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Cortese

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cortese

      Cortese ist der Name einer traditionellen, weißen Rebsorte aus Italien, die schon im 17. Jahrhundert bekannt war. Cortese wird vor allem in der Region Piemont angebaut, ist aber auch in den benachbarten Weinregionen Lombardei und Venetien zu finden. Aktuell sind in Italien knapp 2.500 Hektar mit der Rebsorte bepflanzt.

      Der bekannteste Wein aus Cortese heißt Gavi; Cortese-Weine, die aus der Kernzone des Anbaugebietes in der unmittelbaren Umgebung des Städtchens Gavi stammen, dürfen die geschützte Ursprungsbezeichnung Namen Gavi di Gavi tragen. Dieser trockene DOCG-Wein ist einer der bekanntesten, italienischen Weißweine und besticht durch seine frische und geschmacksintensive Art mit feinen Kräuernoten und ausgeprägten Zitrusaromen – zwei typische Eigenschaften der Rebsorte Cortese, die sie auch in anderen norditalienischen Appellationen, beispielsweise im Bianco di Custoza zeigt.

      Weine aus Rebsorte Cortese sind durch ihre vitale Charakteristik höchst anpassungsfähige, kulinarische Allrounder, die sich insbesondere zu Süßwasserfisch, leichten Pastagerichten oder Risotto hervorragend eignen.

      Entdecken Sie jetzt unser Cortese-Sortiment.

      ...
      mehr lesen