-30%

2020 Fannia Falanghina Molise DOC Campi Valerio

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
Sonderangebot € 7,70 Normalpreis € 11,00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 10,27 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Herzlicher Charme des Südens im Glas

Die bergige Weinbauregion Molise im Süden Italiens ist noch immer relativ unbekannt – dabei gibt es hier wirklich hervorragendeWeine. Der im Stahltank ausgebaute, reinsortige Falanghina „Fannia“ ist einer jener Weine, die man sofort ins Herz schliesst. Ein lebhafter, aromatischer Weisswein mit mildem Schmelz und dem herzlichen Charme des Südens.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Mittelgelb, goldene Nuancen. Ein Verbund von floralen Noten und Agrumen, auch ein Hauch Pfirsich. Frischer Auftakt, dahinter eine zauberhafte Frucht, an Limetten und weisse Johannisbeeren erinnernd, sehr energiegeladen und ausdrucksstark, in der Frische nicht nachlassend bis zum dezent mineralischen Abgang.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1018320075C6100
Alkoholgehalt 12.5% vol.
Rebsorte(n) 100% Falanghina
Trinkreife Jetzt bis 2023
Herkunftsland Italien
Region Molise
Produzent Antonio Valerio Srl
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
Ausbau 4 Monate im Stahltank
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Frische, fruchtige Weissweine

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Berlin
030-89726603
Mövenpick Wein Düsseldorf
0211-9944877
Mövenpick Wein Hamburg
040-891204
Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
040-60097122
Mövenpick Wein Hannover
0511-3971340

Falanghina

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Falanghina

Falanghina ist eine autochthone, weiße Rebsorte, die neben Fiano und Greco zu den spannendsten Weißwein-Rebsorten Süditaliens gehört. In trockenem und warmem Klima kommt die Rebsorte besonders gut zurecht –  überwiegend wächst die Sorte in Kampanien, kleinere Bestände gibt es aber auch in den Weinbauregionen Abruzzen, Apulien, Molise und auf der Insel Sardinien.

Aktuell wird Falanghina nur noch auf etwas mehr als 300 Hektar angebaut; da jedoch hochwertige, autochthone  Rebsorten seit einigen Jahren besondere Aufmerksamkeit genießen, hat die spät reifende Falanghina in den letzten Jahren wieder deutlich an Popularität gewonnen.

Aus Falanghina-Trauben können duftige Weißweine mit guter Säure und fein-fruchtigen Noten von Aprikosen und Pfirsichen entstehen, die heute dank moderner Kellertechnik deutlich aromatischer und länger frisch sind als früher. In der Regel werden diese Weine jung getrunken und passen aufgrund ihres lebendigen Frucht-Säure-Spiels gut zu Meeresfrüchten, eingelegtem Gemüse und weichen, milden Käsesorten.

Entdecken Sie jetzt unser Falanghina-Sortiment.

...
mehr lesen