2020 Condrieu AOP Cuvée spéciale Tardieu-Laurent

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
€ 37,80
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 50,40 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Edle Lokalsorte mit Michel Tardieus Handschrift

Nach dem 10-monatigen Ausbau in neuen und einjährigen Fässern aus Allier, Tronçais und Jupille zeigt sich dieser sortenreine Viognier mit ausdrucksstarker Frucht und viel Geschmeidigkeit im Geschmack. Ein Weisswein-Klassiker von der nördlichen Rhone mit grosszügigen Rundungen und feinen Gewürznoten.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Leuchtendes Goldgelb. Ananas und weisser Pfirsich in der fruchtbetonten Nase, feine Birnenblüten und Akazienhonig dahinter. Angenehme Gaumenfülle, nun auch Vanille und feine Exotik, schönes Wechselspiel zwischen cremiger Fülle und tänzerischer Fruchtsäure, immer wieder neue Aromen zeigend, nun auch Litschi und Pfirsich, ein grosser Weisswein für viele Gelegenheiten.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1098520075C6100
Alkoholgehalt 14.0% vol.
Rebsorte(n) 100% Viognier
Trinkreife Jetzt bis 2029
Herkunftsland Frankreich
Region Rhone
Subregion Nördliche Rhône
Produzent Tardieu-Laurent
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
Ausbau 8 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Komplexe und grosse Weissweine

Tardieu-Laurent

Alle Produkte von Tardieu-Laurent ›
Tardieu-Laurent

Mitten im französischen Süden, zwischen Avignon und Aix-en-Provence, liegt das Weingut Tardieu-Laurent in der kleinen Gemeinde Lourmarin.

Tardieu-Laurent - das Weingut mit der etwas anderen Entstehungsgeschichte

Obwohl Michel Tardieu keine eigenen Weinberge besitzt, gilt er im französischen Weinbau schon heute als Legende und wird mit den besten Winzern Frankreichs in einem Atemzug genannt – trotz der etwas außergewöhnlichen Entstehungsgeschichte des Weinguts Tardieu-Laurent. Ursprünglich chauffierte Tardieu beruflich französische Staatsbeamte durch das Rhonetal - und das fünfzehn Jahre lang. Während seine Fahrgäste ihrer Arbeit nachgingen, vertrieb er sich die Wartezeit in den Weinbergen und den umliegenden Weingütern.

Dabei lernte Tardieu nicht nur viel über Reben, Terroir und Vinifikation, sondern entwickelte auch eine brennende Leidenschaft für Wein. Im Jahr 1996 schließlich quittierte Michel den Staatsdienst und gründete gemeinsam mit seinem guten Freund Dominique Laurent das Weingut Tardieu–Laurent, das die Familie Tardieu mittlerweile in alleiniger Regie betreibt. Michels Sohn Bastien ist ausgebildeter Önologe und hat Erfahrungen in den Weinkellern der besten Winzer der Welt sammeln dürfen. Wertvolle Erfahrungen, die er nun nutzen kann, um die eigenen Weine permanent weiterzuentwickeln.

Das Konzept hinter Tardieu–Laurent

Das Konzept für die Weine der Tardieus ist so einfach wie genial: Sie kaufen einzigartige Trauben bei den besten Winzern der Region und vinifizieren diese zu Spitzenweinen. Da herausragende Trauben in besonderen Weinbergen wachsen, sind Michel und Bastien stets auf der Suche nach den ältesten Rebstöcken in den klassischen Appellationen von Rhone und Provence. Haben sie eine Parzelle mit einzigartigem Terroir entdeckt, liegt es an ihnen, den Winzer von den Vorteilen einer Kooperation zu überzeugen. Als Angebot stellen die Tardieus ihr önologisches Know-how zur Verfügung und bieten vielfältige Unterstützung für die Arbeit im Weinberg bis hin zur Ernte an.

Aus den erworbenen Trauben kreieren die Tardieus mit einzigartigem Händchen fantastische Weine mit enormer Tiefe und grosser Komplexität.  Die Stilistik der Tardieu-Gewächse ist sehr eigenständig und differenziert:
Die Weine der nördlichen Rhone werden sehr modern interpretiert, mit kurzem Ausbau in burgundischen Barriques, die die Aromatik der vollreifen Trauben mit zarter Rauchigkeit und feiner Struktur aus dem Holzfass untermalen,
Die Weine der südlichen Rhone hingegen werden ganz traditionell vinifiziert und reifen über einen längeren Zeitraum im grossen Holzfass.
Alle Weine der Familie Tardieu bieten grossen Genuss, sind hoch bewertet und sehr begehrt: Ob Côtes-du-Rhone oder Rasteau, Bandol oder Gigondas und erst recht Châteauneuf-du-Pape - alle Rebstöcke werden nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus perfekt gepflegt, die Trauben spät geerntet und der Wein nach langem Ausbau auf der Hefe und in bestem Holz, unfiltriert, mit möglichst wenig Schwefel abgefüllt.

Tardieu-Laurent
Les Grandes Bastides
84160 Lourmarin
Frankreich
Tel. +33 490 68 80 25

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Berlin
030-89726603
Mövenpick Wein Düsseldorf
0211-9944877
Mövenpick Wein Frankfurt
069-48981686
Mövenpick Wein Hamburg
040-891204
Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
040-60097122
Mövenpick Wein Hannover
0511-3971340
Mövenpick Wein Stuttgart
0711-6571585

Viognier

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Viognier

Viognier ist eine französische Weißweinsorte, die überwiegend an der Rhône kultiviert wird. Die edelste Inkarnation aus Viognier-Trauben wird in der Appellation Condrieu produziert – in den Steillagen des Anbaugebietes entsteht ein außergewöhnlich intensiver Weißwein. Viognier besitzt meist eine kräftige Farbe und ein prägnantes Geschmacksbild; besonders charakteristisch ist der blumige Duft, der an Aprikose, Pfirsich, Zitrusfrüchte und ausgeprägte Blütenaromen erinnert. Am Gaumen zeigen sich Weine aus Viognier typischerweise vollmundig, aromatisch und extraktreich, mit einer spannenden Verbindung von Cremigkeit und Frische.

Da die Erträge von Viognier generell niedrig sind, wurden nach der Reblauskrise am Ende des 19. Jahrhunderts viele schwer zu bearbeitende Steillagen nicht weiter kultiviert, sodass die Rebsorte zwischenzeitlich fast verschwunden war – im Jahr 1968 gab es nur noch 14 Hektar Rebfläche in Frankreich. Seit Mitte der 1980er-Jahre erleben die Rhôneweine ihre Renaissance und von diesem Neuanfang profitiert insbesondere auch die Rebsorte Viognier. Mittlerweile beträgt die weltweite Anbaufläche wieder über 16.000 Hektar, denn in vielen Weinbauländern rund um den Globus setzt man heute auf die einzigartige Aromatik der Rebsorte. Außerhalb von Frankreich wird Viognier beispielsweise in Kalifornien, Australien, Chile und Südafrika angebaut, aber auch in der Schweiz und Deutschland sind kleine Flächen mit Viognier bestockt.

In der Regel können Weine aus Viognier-Trauben ihre außergewöhnliche Qualität vor allem dann zeigen kann, wenn sie jung getrunken werden – einige, wenige Ausnahmen bestätigen diese Regel. Als Essensbegleiter kann die Rebsorte ihren intensiven und körperreichen Charakter insbesondere zu hellem Fleisch mit gehaltvollen Saucen, gegrillten Garnelen mit Aioli oder zu asiatischer Küche perfekt entfalten.

Entdecken Sie jetzt unser Viognier-Sortiment.

...
mehr lesen