-9%

      2019 Shiraz Wild House Western Cape WO Wildeberg Wines

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      Sonderangebot € 8,90 Normalpreis € 9,80
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 11,87 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Der Bestbuy aus Südafrika

      Die wilde Natur Franschhoeks war ausschlaggebend bei der Namenswahl dieser Neuentdeckung. Das raue Terrain bringt große Herausforderungen beim Anbau mit sich, doch die Mühe hat sich gelohnt. JD Rossouw, begnadeter Winzer und Shootingstar, hat mit dem Wild House einen Shiraz für jede Gelegenheit geschaffen. Sehr aromatisch und damit Garant für viel Trinkspaß.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Dichtes Granatrubin. Intensives Bouquet nach dunklen Kirschen, Szechuanpfeffer, Holundergelee, dahinter zarter Veilchenduft, parfümierter Pfeifentabak und Schlehensaft. Am druckvollen Gaumen mit gut unterlegtem Tannin, fleischiges Extrakt und kräftigem Körper. Im aromatischen Finale blaue und schwarze Beeren, Lakritze und Wachholder.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1089319075C6100
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Rebsorte(n) 100% Shiraz
      Trinkreife Jetzt bis 2026
      Herkunftsland Südafrika
      Region Western Cape
      Produzent Wildeberg Wines
      Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Kräftige Rotweine

      Wildeberg Wines

      Alle Produkte von Wildeberg Wines ›
      Wildeberg Wines

      Weine aus Franschhoek – immer noch ein Insidertipp

      Das Weingut Wildeberg ist ein wahrhaft verstecktes Juwel im Franschhoek Valley – Besucher und Gäste, die das Gut zum ersten Mal besuchen, sind regelmäßig von der landschaftlichen Schönheit und der faszinierenden Aussicht überwältigt. Nur 10 Hektar des atemberaubend schönen Naturpanoramas, in dem das Weingut Wildeberg liegt, sind mit Reben bepflanzt werden, während der Rest der Gutsfläche noch wild bewachsen ist.

      Alte Buschreben in dramatischer Naturkulisse

      Franschhoek liegt in der südafrikanischen Provinz Westkap, westlich des wesentlich bekannteren Anbaubereiches Stellenbosch. Die Weinberge sind nach drei Seiten von einer dramatischen Bergkulisse umgeben, die Rebstöcke und Trauben vor extremen Wettereinflüssen schützen. Dadurch erweist sich das Klima, das gekennzeichnet von heißen Tagestemperaturen und kühlen Nachten ist, als absolut ideal für hochqualitative Weine mit großer innerer Spannung und die Ausbildung komplexer Fruchtaromen; zudem ist durch den maritimen Einfluss stets auch genug Feuchtigkeit vorhanden. Die Böden bestehen vor allem aus Sandstein, stellenweise wachsen die Rebstöcke aber auch auf Granit: Die besten Parzellen in diesem kleinen Tal befinden sich auf südlich ausgerichteten Hängen, wo die Sonneneinstrahlung ausgeprägter und die Drainage noch besser ist als in den flachen Lagen. In diesen Bedingungen reifen weiße, wie auch rote Rebsorten gleichermaßen hervorragend – Cabernet Franc und Shiraz gelingen hier ebenso gut wie Sauvignon Blanc oder Chenin Blanc. Teilweise stammen die Früchte von sehr alten Buschreben, die Trauben mit besonders konzentriertem Geschmack liefern. Alle Früchte, die bei Wildeberg verarbeitet werden, werden ausschließlich von Hand geerntet, natürlich vergoren und reifen schonend in der luftigen Bergfasshalle auf dem Hof.

      Weinbau als “angeborene” Passion

      Der Betriebsleiter von Wildeberg, J. D. Rossouw, war wohl schon früh dazu bestimmt, Winzer zu werden – wahrscheinlich sogar bereits bevor er geboren wurde. Denn während ihrer Schwangerschaft half seine Mutter oft im Familienweingut mit und bereicherte so die Sinne von J.D. Rossouw mit Eindrücken aus dem Winzerleben – nicht umsonst zählen die floralen Aromen, die den Weinkeller während der Gärung erfüllen, zu seinen frühesten Kindheitserinnerungen. Später half er seinem Vater häufig beim Weinmachen und studierte Weinbau an der Universität von Stellenbosch. Mit dem Aufbau des Weingutes Wildeberg erfüllte sich schließlich der Lebenstraum von J.D. Rossouw: Wildeberg ist seine Herzensangelenheit und das schmeckt man auch bei jedem Schluck seiner Weine.

      Wildeberg Wines
      Verdun Road
      7690 Franschhoek
      Südafrika

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Berlin
      030-89726603
      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720
      Mövenpick Wein Düsseldorf
      0211-9944877
      Mövenpick Wein Frankfurt
      069-48981686
      Mövenpick Wein Hamburg
      040-891204
      Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
      040-60097122
      Mövenpick Wein Hannover
      0511-3971340
      Mövenpick Wein München-Neuhausen
      089-3163422
      Mövenpick Wein München-Süd
      089-78020775
      Mövenpick Wein Stuttgart
      0711-6571585
      Mövenpick Wein Wiesbaden
      0611-60910642

      Shiraz

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Shiraz - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist der Shiraz oder auch Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Shiraz wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie hauptsächlich Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen