Online Exklusiv

      2019 Apothic Red California Apotic Wines

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 8,99
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 11,99 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Kalifornischer Blend mit Raffinesse

      Der Apothic Red von Gallo gilt vor allem als interessant. Insgesamt bietet er eine aufregende Kombination aus Würze, Säure und viel dunkler Frucht. Da es sich bei dem Apothic Red um einen auf 4 Rebsorten basierenden Blend handelt, ist das Geschmackserlebnis vorprogrammiert – unbedingt probieren!

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Dieser kalifornische Blend von Gallo verkörpert eine facettenreiche Kreuzung aus unverwechselbaren Cabernet Sauvignon, intensiven Syrah, weichen Merlot und kräftigen Zinfandel. Im kräftigen Dunkelrot kommt der Apothic Red ins Glas und verströmt einen Duft von dunkelroten Früchten, wie säftige Brommbeeren und schwarze Johannisbeere. Leichte Noten von süßer Vanille und frisch zerstoßenen Kaffeebohnen kommen hinzu. Im Mund ist der Apothic Red unglaublich gehaltvoll, würzig, dicht.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0947419075C6100
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Rebsorte(n) Zinfandel, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot
      Herkunftsland USA
      Region Kalifornien
      Produzent Apothic Wines
      Importeur Apothic Wines Europe, Harman House, Uxbridge UB81QQ U.K.,by W1743 AT CH2 4LF, U.K.
      Servier-Empfehlung Leicht gekühlt bei 14-16 Grad servieren
      Ausbau in Stahltank
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Fruchtbetonte Rotweine

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Zinfandel

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Zinfandel - ertragreich & aromatisch

      ...
      mehr lesen

      Syrah

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Syrah - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - außer in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen