2018 Weissburgunder S Nahe Dönnhoff

      € 23,50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 31,33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1160018075C6100
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Weissburgunder
      Trinkreife Junger Genuss möglich, entwickelt nach 5 bis 10 Jahren eine noch interessantere Aromatik.
      Passt zu Geniessen Sie diesen Wein zu Forelle, Schweinsmedaillons in Sahnesauce oder Kalbsfilet mit Steinpilzen. Auch fantastisch zu Meeresfrüchten, Vitello tonnato, Risotto und Geflügel.
      Herkunftsland Deutschland
      Region Nahe
      Produzent 08203
      Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Martener Str. 525, 44379 Dortmund, Deutschland
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
      Ausbau 6 Monate in Grossholz
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Komplexe und grosse Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720
      Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
      040-60097122
      Mövenpick Wein Wiesbaden
      0611-60910642

      Weissburgunder

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Weißburgunder - der Leichte

      Weißer Burgunder oder Weißburgunder ist eine weit verbreitete weiße Rebsorte, die zur Familie der Burgunder gezählt wird und somit zu den absoluten Klassikern unter den europäischen Rebsorten gehört. Namentlich bekannt ist der Weißburgunder seit dem 14. Jahrhundert, die ersten Befunde von Weißburgunder-Rebstöcken stammen bereits aus dem frühen 19. Jahrhundert. Im italienischen Südtirol ist er als Pinot Bianco sehr populär, in der Steiermark und im Elsass nennt man ihn Clevner, im übrigen Frankreich kennt man ihn als Pinot Blanc.

                                                                       

      So vielfältig die Namensgebung, so vielfältig ist auch die Verbreitung des Weißburgunders, der sich in stetigem Aufwärtstrend befindet. Während im namensgebenden Burgund heute zwar nahezu kein weißer Burgunder mehr kultiviert wird, da fast überall die mit Weißburgunder eng verwandten Chardonnay-Traube wegen geringerer Fäulnisanfälligkeit der Vorzug gegeben wurde, erfreut sich die Sorte in anderen Weinbaugebieten seit Jahren immer größerer Beliebtheit. Weißer Burgunder ist mittlerweile nicht nur in Europa weit verbreitet, auch in mehr als zwanzig anderen Ländern rund um den Globus wird er angebaut, selbst in Kanada, Neuseeland und Uruquay ist er bekannt.

      ...
      mehr lesen