Online Exklusiv

      2018 Valpolicella DOC Ripasso Superiore Casa vinicola Zonin

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 8,70
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 11,60 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Eine Spitzenklasse unter den Zonin-Weinen!

      Unter den Zonin-Weinen ist der Ripasso Valpolicella Superior eine Spitzenklasse! Er verführt Sie mit roter Frucht und viel Würze. Kraftvoll und gleichzeitig frisch – ein Ripasso den Sie nicht verpassen sollten.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Ins Glas kommt dieser Zonin-Wein in einen wunderschönen kräftigen Rubinrot. Aromen von saftigen Süßkirschen und feiner Vanille. Begleitet wird das Aroma des Zonin Ripasso Valpolicella Superiore DOC von einer fruchtigen Brombeernote und einem Hauch Holunder. Durch die 12 Monate im Eichenfass wird das Aroma des Ripasso Valpolicella Superiores mit sanften Eichenholznuancen abgerundet. Insgesamt ein voluminöser, eleganter, äußerst harmonischer Ripasso.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0943318075C6100
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) Corvina Veronese (Bonarda), Molinara, Rondinella
      Herkunftsland Italien
      Region Venetien
      Subregion Valpolicella
      Produzent Zonin
      Servier-Empfehlung Leicht gekühlt bei 14-16 Grad servieren
      Ausbau in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Fruchtbetonte Rotweine

      Zonin

      Alle Produkte von Zonin ›
      Zonin

      Das international bekannte Weingut Zonin produziert mittlerweile in der siebten Generation Weine und Sekte mit bester DOC- und DOCG- Qualität. Seit 1821 sind das Weingut und die Familie Zonin eng mit dem Ort Gamberellara und der Region Venetiens verbunden. Hier – an dem historischen Sitz des Weinguts – wurde schon vor über 2000 Jahren Wein angebaut.

      Ab dem 19. Jahrhundert dann sorgten die Leidenschaft und das Engagement der ansässigen Familien – auch der Familie Zonin - dafür, dass die Landschaft der Region mehr und mehr von wunderschönen Weingärten geprägt wurde. Heute sind die Hügel zwischen den Regionen Vicenza und Verona geradezu eine Oase von Weinbergen – und der Herkunftsort der Familie Zonin.

      Die siebte Generation der Familie Zonin

       Die Wein-Geschichte der Familie Zonin begann 1821 als Giovanno Battista Zonin und Girolamo Antonio Zonin ein “Ronco Arborato Vitato” kauften, also ein Grundstück mit Weinstöcken, die über Bäume gespannt sind, und ein „Arativi Arborati Vitati“ – hier sind die Weinstöcke über Trockenholz gespannt. Damit war der Grundstein für die mittlerweile fast zweihundert Jahre alte Geschichte Zonins gelegt.

      Tradition, Wurzeln und Leidenschaft

       Heute wird das Weingut Zonin von der siebten Generation geleitet und profitiert von der jahrhundertelangen Erfahrung der Familie. Die roten, weißen und spritzigen Weine des mittlerweile weltweit bekannten Weinguts Zonin sind nicht nur ein Highlight der Mövenpick Online Exklusiv Weine – In jedem Wein steckt ein Stück Leidenschaft der Familie Zonin zu ihren Rebstöcken und der Region. Die Familie hat eine Vision und entwickelt das Weingut und die Weine stetig weiter.

      Insgesamt ist das Weingut Zonin ein moderner und dynamischer Betrieb, der trotzdem nie seine Grundwerte und die lange Tradition aus den Augen verliert. Die Familie Zonin steht weiterhin zu ihren Wurzeln, der Region Venetiens und ihren Weinbergen und das mit Erfolg – Zonin ist eine der bedeutendsten Weinmarken sowohl in Italien als auch international.

      Zonin
      Via Borgolecco 9
      36053 Gambellara
      Italien

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Corvina Veronese (Bonarda)

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Molinara

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Molinara

      Molinara ist eine rote Rebsorte aus Italien, die gegenwärtig auf etwa 600 Hektar fast ausschließlich in den norditalienischen Regionen Lombardei und Venetien angebaut wird. In Venetien ist Molinara ein wichtiger Bestandteil der bekannten Weine aus Bardolino und Valpolicella, inklusive Ripasso, Amarone und Recioto della Valpolicella sowie der weniger populären Weine aus der lombardischen Appellation Garda Colli Mantovani. Der Sortenname Molinara leitet sich vom italienischen Wort „Mulino“, das übersetzt Mühle bedeutet und auf die Optik der Weinbeeren hinweist, die aussehen, als wären sie mit Mehl bestäubt worden. Die sehr spät reifende Rebsorte erbringt hellrote Weine mit hohem Säuregehalt und einem besonders angenehmen Duft. Molinara wird in der Regel nicht reinsortig verwendet, sondern gemeinsam mit den Rebsorten Corvina, Rondinella sowie anderen regionalen Varietäten des Veneto ausgebaut.

      Viele Weine mit Molinara-Anteil werden jung getrunken und sind perfekte Begleiter zu Antipasti, Pizza oder Pastagerichten. Die besten Exemplare sind monumentale Meditationsweine, die aus angetrockneten Trauben bestehen, im Holzfass ausgebaut werden und gut reifen können. Während Amarone della Valpolicella hervorragend zu kräftigen Schmorgerichten und gebratenem Rotwild passt, eignet sich der süße Recioto della Valpolicella erstklassig zu würzigen Blauschimmelkäsen wie Roquefort, Stilton und Gorgonzola oder aber schokoladigen Desserts.

      Entdecken Sie jetzt unser Rotweinsortiment.

      ...
      mehr lesen

      Rondinella

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Rondinella

      Rondinella ist eine rote Rebsorte aus Italien, die überwiegend in der Region Venetien angebaut wird. Dort ist die Sorte ein wichtiger Bestandteil der Weine aus Valpolicella und Bardolino, inklusive Valpolicella Ripasso, Amarone und Recioto della Valpolicella, in denen Rondinella üblicherweise mit den Rebsorten Corvina und Molinara kombiniert wird. Insgesamt wird Rondinella gegenwärtig auf etwa 2700 Hektar kultiviert; kleinere Bestände außerhalb Italiens gibt es in Argentinien und Brasilien.

      Die spät reifende Rebsorte dient in den norditalienischen Cuvées unter anderem zur Intensivierung der Farbe, denn Wein aus Rondinella ist tief dunkelrot. Darüber hinaus verfügt die Rebsorte in der Regel über einen hohen Säuregehalt sowie ein ausgeprägtes Kirscharoma. Viele Weine mit Rondinella-Anteil werden jung getrunken und sind perfekte Begleiter zu Antipasti aller Art, zu Pizza oder Pastagerichten. Die besten Exemplare bestehen aus angetrockneten Trauben und werden im Holzfass ausgebaut; diese Gewächse können gut reifen und sind monumentale Meditationsweine. Während Amarone della Valpolicella hervorragend zu kräftigen Schmorgerichten und gebratenem Rotwild passt, eignet sich der süße Recioto della Valpolicella erstklassig zu würzigen Blauschimmelkäsen wie Roquefort und Stilton oder aber schokoladigen Desserts. 

      Entdecken Sie jetzt unser Rondinella-Rotweinsortiment.

      ...
      mehr lesen